Fleischfressende Pflanzen

Nepenthes Rajah

Der Nepenthes Rajah ist eine fleischfressende Pflanze mit sehr großen Fallen. Tatsächlich sind sie so oft unter dem Namen Riesen-Fleischfresser bekannt. Es wächst natürlich in Malaysia, wo die Temperaturen warm sind und es ziemlich häufig regnet.

Dies bedeutet, dass es im Anbau keine leicht zu züchtende Art ist, insbesondere in gemäßigten Regionen, in denen wir keine andere Wahl haben, als sie im Winter im Haus zu halten, damit sie überlebt.

Herkunft und Eigenschaften des Nepenthes Rajah

Bild – Wikimedia / JeremiahsCPs

Der Nepenthes rajah ist eine fleischfressende Pflanze, die zur botanischen Familie der Nepentáceas (Nepenthaceae) gehört. Es bewohnt den Mount Kinabalu und den Mount Tambuyukon in Sabah, Borneo (Malaysia), auf einer Höhe zwischen 1.500 und 2.650 Metern über dem Meeresspiegel. Aus diesem Grund wird gesagt, dass es sich bei Pflanzen seiner Gattung um eine Berg- oder sogar subalpine Art handelt, was jedoch keine Verwirrung stiften sollte: Es unterstützt keinen Frost.

Es zeichnet sich durch die Entwicklung sehr großer Fallen aus, die bis zu 41 Zentimeter hoch und 21 Zentimeter breit sind . Diese sind urnenförmig und haben eine schöne rote Farbe. Sie können etwa 3,5 Liter Wasser und mehr als 2,5 Liter Verdauungsflüssigkeit enthalten, sodass sie sich sowohl von Insekten als auch von kleinen Säugetieren ernähren.

Natürlich entwickelt es auch Blätter. Sie sind gestielt, lanzettlich länglich und etwa 80 Zentimeter lang und 15 Zentimeter breit. Als Kuriosität muss gesagt werden, dass sie peltiert sind, so dass der Stamm, der sie mit dem Rest der Pflanze verbindet, aus dem unteren Teil der Platten und nicht aus der Spitze dieser entsteht.

Außerdem blüht es zu jeder Jahreszeit (wenn das Klima tropisch ist). Die Blüten sind in sehr großen Blütenständen zusammengefasst, die bis zu 80 Zentimeter lang und rotbraun gefärbt sind. Sie können weiblich oder männlich sein und bei verschiedenen Personen auftreten. Die Frucht misst 10-20 Millimeter und ist orange-braun gefärbt.

Leider ist es laut der Internationalen Union für Naturschutz (IUCN) vom Aussterben bedroht.

Wie wird es gepflegt?

Die Pflege, die Ihr Nepenthes Rajah erhalten muss, ist nicht besonders einfach und noch weniger, wenn das Wetter nicht gut ist. Trotzdem empfehlen wir, dass Sie sich wie folgt darum kümmern, damit Sie eine größere Erfolgswahrscheinlichkeit bei der Kultivierung haben:

Ort

  • Innen : Ideal ist es, es in einem Terrarium mit einer Lampe für Pflanzen zu haben und wo die Umgebungsfeuchtigkeit darin hoch ist. Wenn zusätzlich eine konstante Temperatur von 20-25ºC aufrechterhalten wird, kann es gut wachsen.
  • Außen : Stellen Sie es in eine helle Ecke, aber ohne direktes Licht. Zum Beispiel im Schatten einer hohen Pflanze oder eines Schattierungsnetzes.

Substrat

Das am meisten empfohlene Substrat für den Anbau eines Nepenthes, unabhängig von seiner Art, ist lebendes Sphagnum (grün) oder eine Mischung aus 60% blondem Torf + 30% Perlit + 10% Kiefernrinde.

Gießen Sie das Substrat zum Zeitpunkt des Umpflanzens vorher. Auf diese Weise können Sie diese Aufgabe leichter ausführen und im Übrigen sicherstellen, dass Ihre Pflanze vom ersten Moment an, in dem sie sich in ihrem neuen Behälter befindet, hydratisiert bleibt.

Bewässerung

Bild – Wikimedia / JeremiahsCPs

Häufig, aber ohne es zu übertreiben . Der Nepenthes Rajah braucht das Substrat, das immer feucht bleibt, aber seien Sie sehr vorsichtig beim Gießen, denn wenn es bleibt, sterben durchnässte Wurzeln ab. Um dies zu vermeiden, überprüfen Sie die Luftfeuchtigkeit mit einem digitalen Messgerät oder, wenn Sie es in einem Topf haben, nach dem Gießen und nach einigen Tagen erneut.

Wenn das Messgerät anzeigt, dass es sehr nass ist, oder wenn der Behälter nach einigen Tagen Bewässerung ungefähr das gleiche Gewicht hat, müssen Sie etwas warten, bevor Sie wieder nach der Gießkanne greifen.

Verwenden Sie übrigens so reines und sauberes Wasser wie möglich. Wenn es viel Kalk hat, wird es nicht überleben. Es ist viel besser, Regenwasser, Osmose oder eine sehr schwache Mineralisierung mit einem trockenen Rückstand von weniger als 200 ppm zu verwenden (z. B. Bezoyas, obwohl Sie andere finden können, indem Sie sie mit einem Messgerät wie diesem analysieren , das Sie nur einsetzen müssen ins Wasser, um Ihnen zu sagen, was sein trockener Rückstand ist).

Teilnehmer

Düngen Sie Ihre fleischfressende Pflanze nicht . Sie ernährt sich nur von den Insekten, die in ihre Fallen fallen, und braucht nicht mehr.

Transplantation

Der Nepenthes Rajah wächst langsam und ist keine Pflanze, die zu groß ist. Sie müssen ihn also nur drei- oder viermal im Laufe seines Lebens um einen Topf wechseln . Tun Sie dies, wenn Sie im Frühjahr feststellen, dass die Wurzeln aus den Drainagelöchern des Topfes kommen, und achten Sie darauf, das Wurzelsystem nicht zu manipulieren.

Wählen Sie Plastiktöpfe, da die Tontöpfe im Laufe der Zeit Granite oder Poren fallen lassen und diese beim Zerlegen die Wurzeln beschädigen würden.

Rustizität

Es widersteht der Kälte nicht . Es wird empfohlen, es das ganze Jahr über im Freien anzubauen, wenn das Klima feucht und tropisch ist. In gemäßigten Klimazonen muss es jedoch in Innenräumen aufbewahrt werden, wenn die Temperaturen unter 10 ° C fallen.

Wo kann man einen Nepenthes Rajah kaufen?

Die Wahrheit ist, dass es schwierig ist, zum Verkauf zu finden. Wie ich herausfinden konnte, wird es in Spanien manchmal von Online-Shops wie Carnivoria oder Wistuba verkauft . Natürlich ist seine Größe normalerweise klein.

Anscheinend stammen die meisten Exemplare von Borneo Exotics, einem spezialisierten Kindergarten in Nepenthes, in dem sie für die Vermehrung und den anschließenden Verkauf im Großhandel verantwortlich sind. Dies würde seine Schwierigkeit erklären, sie zu finden.

Wenn Sie Glück haben, hoffen wir, dass Sie Ihre Pflanze sehr genießen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba