Fleischfressende Pflanzen

Reine Sarracenien

Obwohl die reinen Kannenpflanzen kaum zu glauben sind, kann es manchmal schwierig sein, sie zum Verkauf zu finden. Und sind Hybriden so schön und selten, dass sie nach und nach den Kampf um die Eroberung menschlicher Herzen gewonnen haben, zu denen ich mich selbst zähle?

Es ist jedoch sehr interessant, sie zu kennen und zu züchten, nicht nur, weil Sie daraus Ihre eigenen Hybriden herstellen können, sondern auch, weil sie einen hohen Zierwert haben .

Sarazenen sind fleischfressende Pflanzen aus dem Osten der USA, wo sie leider stark bedroht sind. Es gibt verschiedene Ursachen, wie zum Beispiel den Verlust des Lebensraums, Brände, die Landwirtschaft, den Handel mit Krügen zur Verwendung in Blumensträußen… All dies bedeutet, dass reine Arten 97,5% ihres Lebensraums verloren haben (weitere Informationen zu diesem Thema in Gartenbau, Handel und Erhaltung der Gattung Sarracenia in den südöstlichen Staaten von Amerika: Ablauf eines Treffens im Botanischen Garten von Atlanta).

Welche sind?

Sarracenia alabamensis

# gallery-1 {

margin: auto;


}


# gallery-1.gallery-item {


float: left;


Rand oben: 10px;


Textausrichtung: Mitte;


Breite: 50%;


}


# gallery-1 img {


border: 2px solid #cfcfcf;


}


# gallery-1.gallery-caption {


margin-left: 0;


}


/ * siehe gallery_shortcode () in wp-includes / media.php * /

Bild – Wikimedia / Aaron Carlson

Bild – Wikimedia / Brian Gratwicke

Die Sarracenia alabamensis, bekannt als Kannenpflanze mit Bremskaraña, stammt aus Zentralalabama in den USA. Es entwickelt Fallen, die eine Höhe zwischen 20 und 65 Zentimetern erreichen und eine schöne grüne Farbe haben. Es blüht im Frühling und produziert purpurrote Blüten. Neigt dazu, große Gruppen zu bilden.

Sarracenia alata

Bild – Wikimedia / David J. Stang

Die Sarracenia alata stammt aus Südalabama und Osttexas. Entwickeln Sie krugförmige grüne oder hellgrüne Fallen mit einer Höhe von 50 bis 60 Zentimetern . Die Blüten blühen im Frühling und können weiß, gelb, rötlich, creme oder weiß sein.

Sarracenia flava

Die Sarracenia flava ist eine Art, die als gelbe Kannenpflanze bekannt ist und aus Südalabama bis Südvirginia und Carolina Süd stammt. Es erreicht eine Höhe zwischen 50 Zentimetern und einem Meter und seine Fallen sind grün mit roten Linien. Es blüht im Frühling, wenn es gelbe Blüten blüht.

Sarracenia jonesii

Die Sarracenia jonesii ist eine endemische Pflanze der Sümpfe zwischen North Carolina und South Carolina in der. Es wächst zwischen 21 und 73 Zentimeter und entwickelt rötliche oder rötlich-grüne Fallen. Es produziert Granatblüten vom Frühling bis zum Frühsommer.

Sarracenia leucophylla

Die Sarracenia leucophylla ist eine fleischfressende Pflanze, die an der Golfküste der Vereinigten Staaten heimisch ist. Seine Höhe ist variabel: Er kann von 30 Zentimetern bis zu einem Meter wachsen . Die Fallen, die es produziert, sind grün, mit dem Ende mit weißen Flecken und rötlichen Linien. Es blüht im Frühling und seine Blüten sind rötlich gefärbt.

Sarracenia minor

Bild – Wikimedia / Hectonichus

Die Sarracenia minor, bekannt als Kannenpflanze mit Kapuze, ist eine im Südosten der USA heimische Art. Ihre Fallen haben einen Deckel, der zweifellos sehr an das Aussehen der Hauben erinnert, und sie erreichen eine Höhe von 25 bis 35 Zentimetern . Diese sind grün mit einigen durchscheinenden weißen Flecken. Es blüht im Frühling und seine Blüten sind gelb.

Sarracenia oreophila

Bild – Wikimedia / Noah Elhardt

Die Sarracenia oreophila, im Volksmund grüner Krug genannt, stammt aus Nordalabama, North Carolina und Georgia der fleischfressenden Pflanze. Es wird bis zu 60 Zentimeter hoch und entwickelt nach Beendigung der Reifung grüne Fallen, in jungen Jahren jedoch rötlich und sogar orange. Große gelbe Blüten blühen im Frühjahr.

Sarracenia psittacina

Bild – Wikimedia / Michal Klajban

Die Sarracenia psittacina ist eine im Südosten der USA beheimatete Pflanze, die als Kannenpflanze oder Papageienpapageien-Kannenpflanze bekannt ist. Im Gegensatz zu anderen Arten der Gattung bildet es Rosetten von Blättern, die nicht viel aus dem Boden ragen, nur etwa 10-15 Zentimeter . Diese Blätter sind Fallen, deren Aussehen dem von Papageien sehr ähnlich ist, und sie sind grün, außer gegen Ende, dass sie weiße Flecken haben können.

Sarracenia purpurea

Bild – Wikimedia / Pouzin Olivier

Die Sarracenia purpurea ist eine Pflanze, die im Norden und Osten der USA, sogar in Kanada, heimisch ist. Wie S. psittacina produziert es Rosetten von Blättern, aber seine Blätter sind rötlich oder grün / rötlich (was ihm den Nachnamen gibt) mit einer Höhe von höchstens etwa 20 Zentimetern . Es blüht im Frühling und produziert rötliche Blüten.

Sarracenia rosea

Bild – Flickr / Eleanor

Die Sarracenia rosea ist eine Art, von der lange Arten als eine S. purpurea angesehen wurden; Insbesondere war sein wissenschaftlicher Name S. purpurea subsp. venöse var burkii. Es unterscheidet sich jedoch dadurch, dass es leicht unterschiedliche Blätter und hellrosa Blütenblätter aufweist und größere Blüten an kürzeren Stielen hervorbringt. Natürlich ist es auch an der Golfküste beheimatet und erreicht eine ungefähre Höhe von 20 Zentimetern.

Sarracenia rubra

Bild – Wikimedia / Pouzin Olivier

Die Sarracenia rubra ist eine einheimische fleischfressende Pflanze von South Mississippi bis South Carolina. Es erreicht eine Höhe von 65 Zentimetern und entwickelt gelblich-grüne Fallen mit roten Nerven. Es blüht im Frühling, auch mit roten Blüten.

Welche dieser reinen Sarracenien hat Ihnen am besten gefallen? Wenn Sie wissen möchten, wie diese Pflanzen gepflegt werden, klicken Sie hier:

In Verbindung stehender Artikel: Sarracenia

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba