Pflanzen

Gelber Bambus (Phyllostachys aurea)

Im Allgemeinen möchten Sie keine Bambusarten im Garten haben, da diese den Ruf haben, ziemlich invasiv zu sein. Und die Wahrheit ist, dass es so ist. Es ist aber auch wahr, dass es sehr interessant ist, einige zu erwerben, wenn der Garten groß ist, wie zum Beispiel die Phyllostachys aurea .

Bekannt als gelber Bambus, ist seine Wachstumsrate sehr schnell, daher ist es sehr zu empfehlen, wenn Sie eine Wand oder Wand so schnell wie möglich abdecken müssen, da sie außerdem frostbeständig ist .

Herkunft und Eigenschaften

Unser Protagonist ist eine in China beheimatete Pflanze, die eine Höhe von 14 Metern erreichen kann . Es entwickelt zylindrische Stängel von gelber Farbe, aus denen lanzettliche Blätter sprießen, die eine grüne Farbe haben und eine Größe von 4 bis 11 cm lang und 5 bis 12 mm breit haben.

Sein wissenschaftlicher Name ist Phyllostachys aurea, obwohl es im Volksmund als gelber Bambus oder japanischer Bambus bekannt ist. Es hat eine schnelle Wachstumsrate, kann von 5 bis 10 mm pro Tag wachsen und wie alle Bambusse entstehen neue Triebe aus seinen Wurzeln.

Was sind ihre Sorgen?

Bild – Flickr / tomas.royo

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen, sich wie folgt darum zu kümmern:

  • Standort : Gelber Bambus wächst in voller Sonne, ist aber auch gut für Halbschatten geeignet.
  • Erde : Es ist überhaupt nicht anspruchsvoll, obwohl es, wenn es fruchtbar ist und immer leicht feucht gehalten wird, mit einer guten Geschwindigkeit wächst.
  • Bewässerung : ungefähr 3 oder 4 Mal pro Woche während der heißesten Jahreszeit und ungefähr 2 Mal pro Woche den Rest des Jahres.
  • Dünger : Es ist nicht notwendig, es sei denn, das Land ist wirklich nährstoffarm, wie es passieren kann, wenn es erodiert wurde.
  • Vermehrung : Sie wird im Frühjahr durch Samen und Trennung der Triebe vervielfacht.
  • Pflanz- oder Umpflanzzeit : im Frühjahr.
  • Rustizität : Es widersteht bis zu -20 ° C und lebt problemlos in heißen Klimazonen.

Was denkst du über diese Bambusart?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba