Glühbirnen

Scilla

Die Scilla ist eine im Allgemeinen kleine Pflanze mit wenigen Blättern, aber mit Blüten von leuchtenden Farben. Sie sind die typischen, die Sie in Töpfe pflanzen und damit die Tische auf der Terrasse oder Terrasse dekorieren können.

Wenn wir über die Wartung sprechen, ist es so einfach, dass Sie es vielleicht nicht glauben , aber ich möchte Ihnen sagen, dass ich überzeugt bin, dass sie Sie überraschen werden.

Herkunft und Eigenschaften der Scilla

Bild – Flickr / carmona rodriguez.cc

Scilla oder Squill sind krautige, mehrjährige und bauchige Pflanzen, die in Eurasien und Afrika heimisch sind und eine Höhe von etwa 30 Zentimetern haben. Die Blätter sind zu einer Basalrosette zusammengefasst und grün. Die Blütenstände oder Blütengruppen sind endständige Trauben, was bedeutet, dass nach dem Welken der Blütenblätter der Blütenstiel stirbt.

Die Blüten sind klein, etwa einen Zentimeter, lila, blau oder weiß . Die Frucht ist eine Kapsel mit einer dreieckigen Form, die die Samen enthält.

Hauptarten

Die Gattung besteht aus etwa 90 Arten, wobei die folgenden die beliebtesten sind:

Scilla lilio-hyacinthus

Bild – Wikimedia / Jean-Louis VENET

Bekannt als Sternhyazinthe oder Pyrenäenquill, ist es eine in Südwesteuropa beheimatete Knolle. Die Zwiebel ist gelb und die Blüten sind in bläulichen Büscheln zusammengefasst. 

Peruanische Scilla

Bild – Flickr / kultivar413

Bekannt als portugiesische Schere, Kronenblume, portugiesische Hyazinthe, peruanische Hyazinthe, kubanische Lilie oder Sevilla-Mücke, ist es eine im Mittelmeerraum heimische Pflanze, die in Nordafrika, Spanien und Italien vorkommt. Die Zwiebel ist weiß mit braunen Flecken und die Blüten sind blau.

In Verbindung stehender Artikel: Blume der Ananas, eine sehr pflegeleichte Pflanze

Welche Pflege benötigen sie?

Wenn Sie sich trauen, eine Kopie zu haben, empfehlen wir folgende Vorsichtsmaßnahmen:

Ort

Es sind Pflanzen, die im Allgemeinen in Bergwäldern wachsen, im Schatten anderer, die größer sind als sie. Wenn wir dies berücksichtigen, ist es wichtig, dass sie draußen in einer Ecke stehen, die vor direkter Sonne geschützt ist.

Erde

  • Garten : Das Land muss fruchtbar und gut entwässert sein. Wenn es sehr kompakt ist, machen Sie ein Loch von etwa 50 cm x 50 cm und füllen Sie es mit einem universellen Substrat, das zu gleichen Teilen mit Perlit gemischt ist. Sie können Ihre Probe sogar in einen großen Topf mit einem Durchmesser von etwa 20 cm pflanzen und in das Loch einführen.
  • Blumentopf : Sie können ihn problemlos mit universellem Substrat füllen. Es ist jedoch sehr ratsam, eine erste Schicht Ton oder vulkanischen Ton aufzutragen, damit das beim Gießen übrig gebliebene Wasser schneller austritt.

Bewässerung

Die Häufigkeit der Bewässerung variiert im Laufe des Jahres stark. Daher muss im Sommer viel häufiger gegossen werden als im Winter, da der Boden seine Feuchtigkeit schneller verliert. Um zu verhindern, dass die Wurzeln verfaulen, muss gegossen werden, wenn sie aufschlagen, dh durchschnittlich etwa dreimal pro Woche während der heißesten Jahreszeit und durchschnittlich 1-2 pro Woche während des Restes.

Verwenden Sie nach Möglichkeit Regenwasser oder ohne zu viel Kalk.

Teilnehmer

Es wird dringend empfohlen, Ihre Scilla während der gesamten Blütezeit mit einem Kompost für Blütenpflanzen zu düngen .

Befolgen Sie natürlich die Anweisungen auf der Produktverpackung, da sonst die Wurzeln verbrennen und Sie die Pflanze verlieren würden.

Multiplikation

Bild – Wikimedia / Espirat

Scilla vermehren sich mit Samen oder durch Trennung der Zwiebeln im Frühjahr, indem Sie Schritt für Schritt vorgehen:

Saat

Um eine interessante Anzahl von Exemplaren zu erhalten, ist es ratsam, die Samen in Sämlingsschalen mit Substrat für Sämlinge ( hier erhältlich ) zu säen , wobei maximal 2 Einheiten in jede Alveole gegeben und mit einer sehr dünnen Substratschicht bedeckt werden.

Dann müssen Sie nur noch gießen und das Saatbett draußen im Halbschatten platzieren. Halten Sie das Substrat feucht (aber nicht wässrig) und Sie werden sehen, dass sie in etwa 10 Tagen keimen.

Glühbirnen

Knollenpflanzen produzieren während der Blüte und kurz danach normalerweise neue Zwiebeln, die aus den großen Zwiebeln sprießen. Wenn diese „Kleinen“ eine Größe von mindestens 1 bis 2 cm erreichen, können sie getrennt und in einzelne Töpfe gepflanzt werden , wobei sie etwas vergraben werden (nicht mehr als 4 cm, wenn sie 2 cm groß sind) und im Halbschatten draußen platziert werden .

Wenn sie sprießen müssen, was im Fall der Scilla im Frühjahr ist, werden sie.

Pflanz- oder Pflanzzeit

Im Frühjahr . Wenn Sie in einem milden Klima leben, in dem es möglicherweise Fröste gibt, diese jedoch eher schwach sind (bis zu -5 ° C), können Sie die Zwiebeln im Hochherbst pflanzen.

Rustizität

Scilla widersteht Frost bis -7ºC .

Welchen Nutzen haben sie?

Bild – Flickr / jacinta lluch valero

Sie sind ausschließlich dekorativ . Es handelt sich um relativ kleine Pflanzen, die sich sehr gut mit anderen Zwiebelpflanzen ähnlicher Größe kombinieren lassen und außerdem nicht schwer zu pflegen sind.

Als ob das nicht genug wäre, widerstehen sie der Kälte und einigen Frösten, so dass ihr Anbau im Freien in vielen Regionen mit gemäßigtem Klima sehr interessant ist.

Genieß es .

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba