Glühbirnen

Wie man Dahlien pflegt

Dahlien eignen sich perfekt für Töpfe, Pflanzgefäße zusammen mit anderen ähnlichen Pflanzen und sogar im Garten und sorgen so im Sommer für eine farbenfrohe Darstellung.

Dahlien stammen hauptsächlich aus Nordamerika, insbesondere aus Mexiko. Sie werden von Pflanzenliebhabern aufgrund der großen Vielfalt an Farben und Formen ihrer Blüten hoch geschätzt, von denen es schätzungsweise rund 20.000 Sorten im internationalen Dahlienregister gibt.

Allgemeine Pflege von Dahlien

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die diese Pflanzen haben möchten oder bereits haben, sollten Sie berücksichtigen, dass die allgemeine Pflege dieser Blume auf mehreren grundlegenden Aspekten basiert : Licht und Standort, Klima, Boden und Kompost, Bewässerung, Blüte und Schädlingsbekämpfung.

Licht und Lage

Damit sich diese Pflanze richtig entwickeln kann, muss sie sich in einem Bereich mit viel Licht befinden , insbesondere wenn Sie ihre schönen Blumen genießen möchten.

Suchen Sie in dem Raum, in dem Sie es platzieren möchten, einen Ort, an dem die Pflanze viel Licht empfangen kann, und zwar neben einem Fenster oder an einem Lichtpunkt in Ihrem Haus.

Wenn das Gebiet, in dem Sie leben, sehr intensiv ist, müssen Sie es in einem halbschattigen Gebiet platzieren oder dort, wo es während der Stunden des intensivsten Zustroms, normalerweise mittags, vor dem Sternenkönig geschützt werden kann .

Ein weiterer Faktor, der bei der Auswahl des Ortes für Ihre Pflanze berücksichtigt werden muss, sollte der Luftstrom sein, der durch sie fließt. Wenn er stark ist, kann er Ihrer Dahlie enormen Schaden zufügen. Suchen Sie daher nach einem Ort, der die Pflanze angemessen schützt.

Wetter

Dahlien eignen sich am besten für ein gemäßigtes Klima. Man könnte sagen, dass es ihr Favorit ist. Trotz der Tatsache, dass sie der Hitze gut standhalten, ohne sie lange Zeit direkt auszusetzen, können sie auch niedrigen Temperaturen standhalten und bis zu -5 ° C gefrieren .

Es gibt Bereiche, in denen der Frost viel stärker ist als in anderen, daher ist es notwendig, Ihren Dahlien mit einem dicken Pflanzenmantel auf der Basis und den Zwiebeln zu helfen. Sie können diesen jedoch auch entfernen und an einem geschützten Ort aufbewahren, wenn Temperatur ist wirklich sehr niedrig. Sobald der Frost vorbei ist, können Sie sie problemlos wieder pflanzen.

Boden und Kompost

Stellen Sie fest, dass das Land, in dem Sie pflanzen können oder das Ihre Dahlien haben können, mit einer guten Menge organischer Substanz angereichert sein muss. Wir können daher empfehlen, dass es sich um Wurmhumus, Kompost oder Bokasni handelt, da diese Düngemittel Ihnen helfen Dadurch kann Ihre Pflanze frei von synthetischen Chemikalien sein.

Wenn Sie es platzieren müssen, um die Dahlie zu pflanzen, müssen Sie den Boden oder das Substrat entfernen , damit es locker ist und eine bessere Drainage hat. Verwenden Sie den gesamten Dünger oder Kompost, den Sie möchten, da eine reichliche Menge Ihnen dabei hilft, ihn stark anzureichern, und denken Sie daran, diese Technik jeden Winter zu wiederholen.

Bewässerung

Obwohl Dahlien hitzebeständig sind, bedeutet dies nicht, dass Sie sie nicht gießen müssen. Im Gegenteil, die Pflanze wird es sehr zu schätzen wissen, dass Sie sie häufig und reichlich gießen , insbesondere an Tagen, an denen es wärmer als normal ist.

Dazu müssen Sie die ganze Erde und nicht die Blätter der Pflanze und noch weniger ihre Blüten benetzen , da Sie auf diese Weise Probleme mit übermäßiger Feuchtigkeit vermeiden.

Es ist noch einmal zu erwähnen, dass es sehr wichtig ist, dass Sie die Dahlien in der heißen Jahreszeit häufig gießen, ohne zu übertreiben, da die Zwiebeln sonst nicht übermäßigem Wasser oder Feuchtigkeit standhalten. Wenn Sie dies nur wenig, aber häufig tun, können Sie dies vermeiden über.

Blüte

Dahlienliebhaber sollten wissen, dass diese Pflanzen innerhalb von zwei Monaten nach dem Pflanzen ihrer Zwiebeln blühen. In dieser Zeit müssen diese Blumen erst geschnitten werden, wenn sie sich geöffnet haben und die entsprechende Stängelänge erreicht haben.

Wenn die Plantage bereits 9 Monate abgeschlossen ist, kann das zur Herstellung von Stecklingen erforderliche Material entsprechend der mechanischen Extraktion der Knollen dieser Pflanze extrahiert werden .

Schädlinge

Schädlingsbekämpfung bei Dahlien ist kein Problem, wenn sie ordnungsgemäß gepflegt werden, da sie gegen verschiedene Schädlinge und Krankheiten resistent sind , obwohl die schwarze Blattlaus ihr Hauptfeind ist.

Die Stängel dieser Pflanze sind der Lieblingsort für dieses Insekt, obwohl es auch von der grünen Blattlaus befallen sein kann, die Schwierigkeiten hat, sich im ersten Teil der Stängel zu befinden. Sie müssen sie natürlich zerkleinern, ohne sie vollständig beseitigen zu wollen, ohne die Pflanze zu beschädigen.

Ein weiterer Schädling, der auch von Dahlien bevorzugt wird, sind Schnecken, aber um zu bekämpfen, müssen Sie einige Fallen stellen.

Wenn Sie bei dieser Pflanze nicht die erforderliche Sorgfalt walten lassen, kann sie unter dem Mosaikvirus leiden , aber auch unter der Bakteriose-Krankheit, die Sie, wenn sie in hohem Maße betroffen ist, zwingt, die Pflanze zu verwerfen. Vermeiden Sie daher besser, die Pflanze zu benetzen Blätter und Blüten Ihrer Dahlie .

Eigenschaften

Sie erreichen eine Höhe zwischen 30 und 100 cm mit mehreren Ästen, eine Eigenschaft, für die Sie sie dort haben können, wo Sie sie am meisten mögen.

Diese Pflanzen sind sonnenliebend und wachsen daher an schattigen oder halbschattigen Orten nicht gut. Sie können es auch drinnen haben, solange der Raum sehr hell ist und etwa 3-4 Stunden direktes Licht ( oder durch ein Fenster ) geben kann.

Die unterirdische Wurzel der Dahlie tritt aus dem Hals der Pflanze hervor und ist vom breit faszikulierten Knollentyp. Es wächst in Knoten oder Internodien und bildet eine Struktur, die es speichern und reproduzieren kann.

Die Blätter hängen von jeder Dahlienart ab , aber diese können einfach oder zusammengesetzt sein, aber alle in entgegengesetzter oder quirliger Anordnung. Die Blattspreite ist ganz oder geteilt, oval mit gezackten oder geraden Kanten und grün.

Die Blüten dieser Pflanze stehen am Stiel und sind gruppiert. Die Form variiert je nach Art sowie Größe und Farbe, am häufigsten sind jedoch Rot, Weiß, Rosa-Orange und Lila.

Im Sommer und am Ende des Herbstes sind dies die Zeiten, in denen Dahlien normalerweise blühen. Obwohl sie auch in heißen Klimazonen gedeihen können, können hohe Temperaturen dazu führen, dass der Blüteprozess stoppt.

Dahlientypen

Die Dahlie ist eine Pflanze, von der mehr als 50.000 Arten bekannt sind , aber es gibt einige, die besser bekannt sind als andere . Wir werden Ihnen also sagen, welche dieser Exemplare sind:

Einfach

Die Exemplare einfacher Dahlien haben nicht die übliche Größe anderer Arten , da sie zwischen 45 und 60 Zentimeter erreichen können, während der Durchmesser ihrer Blütenstände etwa 10 Zentimeter erreicht und es sich hauptsächlich um röhrenförmige Blüten handelt, die in Reihen von Schilf umgeben sind.

Anemone

Eine andere Art von Dahlien sind die Anemonen, die sehr beliebt sind und zwischen 60 und 90 Zentimeter messen können , wobei ihre Blütenstände ebenfalls einen Durchmesser von etwa 10 Zentimetern haben.

Sie können eine Reihe von Schilfblüten oder mehrere haben, die sich am Rand befinden, während sich darin eine Scheibe mit großen röhrenförmigen Blüten befindet.

Halskette

Dahlien vom Typ Halskette sind Blumen, die eine beeindruckende Schönheit vermitteln und dank ihrer Höhe zwischen 75 und 120 Zentimetern besser geschätzt werden können, während ihre Körbe einen Durchmesser von 10 Zentimetern haben können.

Der Blütenstand dieser Dahlien weist eine Reihe von Schilfblüten auf , die von einem Übergangskragenring getragen werden, in dem sich eine röhrenförmige Scheibe befindet.

Nymphen

Diese Art von Dahlie kann eine Höhe von bis zu 1,2 Metern erreichen, wobei ihre Lockenblütenstände abgeflacht sind und einen Durchmesser von bis zu 15 Zentimetern haben können.

Die Schilfblüten der Nymphen sind flach und haben leicht erhabene Ränder.

Dekorativ

Eine andere Art von Dahlien sind die dekorativen, Blüten mit einer Höhe von bis zu 15 Metern und Blütenständen von 25 Zentimetern oder mehr, Randrohrblüten, die breit und kräftig sind.

Sphärisch

Es gibt auch kugelförmige Dahlien, die, wie der Name schon sagt, eine kugelförmige Form und ähnliche Pompons haben , sodass sie nur durch den Durchmesser ihres Plüschblütenstandes unterschieden werden können.

Das kugelförmige Wachstum dieser Blume kann bis zu 1,2 Meter erreichen und einen Durchmesser von bis zu 15 cm mit abgerundeten oder stumpfen Schilfblüten haben .

Bommel

Pompon-Dahlien haben einen kugelförmigen Blütenstand , der bis zu 5 Zentimeter groß werden kann, und ihre Randblüten sind mit einer abgerundeten oder stumpfen Spitze gefaltet.

Denken Sie daran, dass dies nur einige der Arten von Dahlien sind, die es gibt, da es noch viele weitere gibt, obwohl die allgemeine Pflege und die Bedingungen für ihre Entwicklung immer gleich sein werden .

Wenn Sie die in diesem Artikel genannten Tipps befolgen, können Sie Ihre Dahlienplantage schützen oder eine starten, falls Sie noch keine haben. Wichtig ist, dass Sie immer dafür sorgen, dass alles vorhanden ist, was für die ordnungsgemäße Entwicklung erforderlich ist, damit Sie diese spektakuläre Pflanze weiterhin genießen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba