Pflanzen

Kubanischer Jasmin (Allamanda cathartica)

Heute werden wir über Allamanda cathartica sprechen und vieles, was Sie darüber wissen sollten. Von den herausragenden Eigenschaften über die Verwendung dieser Pflanze bis hin zur Pflege und vielem mehr.

Es ist möglich, dass Sie im Moment absolut nichts über diese Art wissen. Wenn Sie den Artikel gelesen haben, werden Sie verstehen, dass Sie in gewisser Weise von Allmanda Cathartica oder Jazmín de Cuba profitieren können.

Herkunft von Allamanda cathartica

Lassen Sie uns zunächst ein wenig allgemein über diese Pflanze sprechen. Nun, es ist bekannt, dass es sich um eine Art handelt, die Klettereigenschaften aufweist . Wie gesagt, es ist auch unter dem Namen Jazmín de Cuba bekannt, hat aber auch andere Namen, da es sich um eine Art handelt, die in verschiedenen Teilen Südamerikas verbreitet ist.

Es ist eine der wenigen Arten auf der Welt, die sich an verschiedene Umgebungen und Klimazonen anpassen konnte . Aus diesem Grund ist es nicht ungewöhnlich, mehrere Arten zu finden, die zur selben Familie gehören. Sie entwickelt sich jedoch hauptsächlich in tropischen Umgebungen und warmen Gebieten.

Unabhängig davon, ob es sich um Allamanda cathartica oder eine andere ähnliche Art handelt, wird es sich vom Rest des Laubes abheben. Dies ist auf die Farbtöne seiner Blätter zurückzuführen . Im Fall von Jazmín de Cuba zeichnet es sich jedoch durch die intensiv gelbe Farbe seiner Blüten aus.

Andererseits müssen wir einen sehr wichtigen Punkt dieser Pflanze für diejenigen hervorheben, die beabsichtigen, sie als Zierpflanzen oder für Gärten zu verwenden (ja, sie wird als dekorative Pflanze angesehen), da ihre Kultivierung nicht einfach ist .

Obwohl es in Südamerika und in heißen und tropischen Gebieten so verbreitet ist, braucht es eine geeignete Temperatur, um zu wachsen . Daher sollte die Temperatur, bei der sich die Pflanze entwickeln kann, nicht unter 10 ° C liegen und idealerweise in einem Bereich, in dem die Temperatur zwischen 20 ° C und 25 ° C liegt.

Eigenschaften

Jetzt, da Sie ein wenig und allgemein über diese Pflanze Bescheid wissen konnten, ist es Zeit für Sie, die Eigenschaften zu kennen , die sie einzigartig machen , da es sich um eine immergrüne Pflanze handelt, die sich durch ein dunkelgrünes Blatt auszeichnet Sie sind jedoch sehr hell.

Jedes Blatt kann 15 cm lang werden und eine maximale Breite von 5 cm haben . Im gleichen Sinne sind die Silberstämme dünn, dies ist einer der Gründe, warum sie als Sträucher in Gärten verwendet werden.

Die Blüten haben normalerweise einen reichen Duft und eine sehr lebendige gelbe Farbe. Die Blüten dieser besonderen Art werden etwa 12 cm groß. In ihrer Form haben sie ein ähnliches Design wie eine Trompete oder sind einer Glocke sehr ähnlich.

Da es schwierig ist, eine Pflanze zu züchten, kann die bloße Tatsache der Blüte variieren . Vorausgesetzt, sie werden in einer sehr warmen Umgebung angebaut oder gepflanzt, ist es möglich, das ganze Jahr über oder zumindest das meiste davon zu haben. Aber im Allgemeinen blühen sie normalerweise vom Frühling bis zum frühen Herbst

Anwendungen

Im Laufe der Geschichte der Ureinwohner gab es Aufzeichnungen und Erkenntnisse darüber, dass diese Art für Darmbehandlungen verwendet wurde und wird , hauptsächlich zur Behandlung parasitärer Krankheiten. Dies ist bestimmten Eigenschaften der Pflanze zu verdanken, die die Parasitose beim Menschen beseitigen und / oder kontrollieren können.

Andererseits kann diese schöne Pflanze auch zur Behandlung und Förderung von Regenerationsprozessen im Körper und zur Beschleunigung der Heilungszeit eingesetzt werden. Als Bonus hilft Ihnen die Einnahme dieser (vorbereiteten) Pflanze bei Problemen mit hohem Blutdruck bei diesem Problem.

Pflege

Das Wichtigste, was Sie über die Pflege wissen müssen, ist, dass sie überhaupt nicht kompliziert ist . Sie benötigen technisch die Grundlagen jeder anderen Gartenpflanze. Aber wenn Sie möchten, dass Ihre Plantage dieser Art gedeiht, müssen Sie:

  • Ort, an dem das Sonnenlicht viel beeinflusst.
  • Sie benötigen keinen Dünger, aber in diesem Fall wird empfohlen, Wurmgussteile zu verwenden.
  • Kompost bevorzugt sie ebenso wie Humus.
  • Es erfordert eine konstante Bewässerung in sehr heißen Zeiten.
  • Sie können es beschneiden, wenn Sie feststellen, dass es gewachsen ist oder sich mehr verbreitet hat, als Sie möchten.
  • Vermeiden Sie die Aussaat an Orten mit Temperaturen unter 10 ° C.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba