Pflanzen

Lotusblume (Nelumbo nucifera) – Eigenschaften und Verbreitung

Die Lotusblume (Nelumbo nucifera) ist eine der schönsten Blüten der Welt und gehört zur Gattung der Nelumbonaceae. Es ist auch bekannt als der heilige Lotus, der indische Lotus oder die Nilrose . Die Schönheit und Symbolik dieser Pflanze hat Zeichnungen und Tätowierungen aus der ganzen Welt inspiriert. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch ihren Samen aus, der bis nach zehn Jahrhunderten keimen kann .

In dieser Registerkarte Freunde der Gartenarbeit sprechen wir unter anderem über die Lotusblume , ihre Eigenschaften, Verteilung und Pflege.

Taxonomie der Lotusblume

Königreich: Plantae
Abteilung: Magnoliophyta
Klasse: Magnoliopsida
Reihenfolge: Proteales
Familie: Nelumbonaceae
Gattung: Nelumbo
Art: Nelumbo nucifera

Eigenschaften der Lotusblume

Die Lotusblume ist eine Wasserpflanze mit Rhizomen , die in ruhigen Gewässern lebt. Es hat grüne und schwimmende Blätter, die auch mehrjährig sind. Es zeichnet sich durch seine großen und aromatischen weißen oder rosa Blüten aus, die je nach Reifegrad der Blüte einen Gradienten aufweisen. Die Blüte dieser Pflanze erfolgt im späten Frühjahr oder Sommer.

Lebensraum und Verbreitung der Lotusblume

Wir können die Lotusblume in allen Arten von Teichen und Lagunen finden , die sich etwa 0 und 400 Meter über dem Meeresspiegel befinden. Wir können es in vielen Ländern finden, wie China, Indien, Sri Lanka, Vietnam oder Neuguinea .

Lotusblumenpflege

Die Lotusblume benötigt volle Sonne, um sich voll zu entwickeln und kräftig zu sein. Es sollte horizontal in einer Mindesttiefe von 60 Zentimetern in den Schlamm gepflanzt werden .

Seine Blume ist auch seine Frucht und kann durch Samen oder durch Vermehrung von Rhizomen gezüchtet werden. Die Langlebigkeit seiner Früchte ist sehr beliebt, da Samen von bis zu 1.300 Jahren gekeimt werden konnten .

Eigenschaften der Lotusblume

Die Lotusblume ist eine in der traditionellen Medizin geschätzte Pflanze , die all dies nutzen kann:

  • Die Wurzel enthält Alkaloide und wird zur Stärkung der Abwehrkräfte des Körpers geschätzt.
  • Die Blätter, die ebenfalls reich an Alkaloiden sind, haben eine entspannende, antibakterielle und adstringierende Funktion .
  • Seine Blüten enthalten Glykoside und andere Enzyme, die entzündungshemmend auf die Schleimhäute wirken.
  • Es wird sehr geschätzt, weil es ein natürliches Heilmittel für seine Vielzahl von Eigenschaften ist , unter anderem gegen Husten, Schleim, Nerven, Bluthochdruck und Schlaflosigkeit .
  • Früher wurde es als Aufguss konsumiert oder geraucht, um Körper und Geist aufzuheitern. Seine Rhizome und Samen können geröstet gegessen werden.

Bedeutung der Lotusblume

Die Lotusblume ist eine verehrte Pflanze für viele Kulturen wie den Buddhismus und wird in anderen Religionen sogar als heilig angesehen. Die Lotusblume wird aus dem sumpfigen Wasser geboren. Sie ist wie ein Symbol für Reinheit und Schönheit , das aus dem Schlamm hervorgeht und der Sonne entgegen der Demut aufsteigt.

Es ist die Nationalblume Indiens, wo sie als heilig gilt und Wissen, Fruchtbarkeit, Reichtum, Erleuchtung und Göttlichkeit symbolisiert.

In der chinesischen Kultur hat die Lotusblume eine Bedeutung von Göttlichkeit , im neuen Jahr werden ihre Samen mit Zucker gegessen und wenn die Frau den Samen in der Süßigkeit findet, bedeutet dies, dass sie im nächsten Jahr Mutter wird.

Im alten Ägypten ist die Lotusblume sehr bedeutsam, da viele Götter von ihr kamen , einschließlich Ra, dem Gott der Sonne, da die Blume nur tagsüber geöffnet wird, was für sie eine Symbolik der Auferstehung war. Nefertum, der Gott der Parfums, kam ebenfalls aus dem Lotus, der allen Ägyptern ein großes Aroma verlieh.

SIEHE MEHR PFLANZENBLÄTTER

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.

Botón volver arriba