Pflanzen

Männlicher Farn (Dryopteris affinis)

Der männliche Farn, dessen wissenschaftlicher Name Dryopteris affinis ist, befindet sich in schattigen Wäldern, in denen viel Feuchtigkeit herrscht, obwohl er auch in Bächen, Hängen und Klippen zu sehen ist . Wo finde ich es? Es ist ein Farn, der sich durch eine große Präsenz in Europa auszeichnet.

Eigenschaften

Dies ist eine sehr starke und robuste Art. Es hat ein etwas pralles und sehr dickes Rhizom, das mit der Wurzel verwechselt werden kann. Es hat ein ganz besonderes Blatt, das gestielt und schuppig ist, ein ganz normales Merkmal von Farnen .

In den Monaten August und September setzt der Farn braune Sporen frei , die der Vermehrung der Pflanze weichen. Diese Pflanze ist mehrjährig und wird mittels des Rhizoms am Boden befestigt. In Bezug auf die Größe der Blätter gibt es Sorten, die bis zu einem Meter lang sein können.

Es ist wichtig anzumerken, dass es wegen des robusten Aussehens seiner Blätter , das es von dem empfindlicheren weiblichen Farn unterscheidet, männlich genannt wird. Beide Farne teilen die gleiche Art der Fortpflanzung.

Die Gartenarbeit wird in Innenräumen verwendet, erfordert jedoch eine Belüftung, um unter optimalen Bedingungen zu bleiben.

Aus medizinischer Sicht liefert der männliche Farn Filicin und wurde in der Antike als Anthelminthikum und zur Bekämpfung von Würmern verwendet . Es ist auch etwas giftig und führt zu Blindheits- und Herz- oder Nierenproblemen, die für Menschen tödlich sein können.

Kultur

Zu seinen herausragendsten Eigenschaften gehört, dass ihm Blumen fehlen . Das dicke Rhizom ist wichtig, um es zu zupfen, wenn es frisch ist, da es am aktivsten ist.

In Bezug auf die Erntezeit finden sich im Herbst die besten Rhizome . Es muss gesagt werden, dass sie in silikatischen Böden und im kalkhaltigen Tiefland recht gut abschneiden.

Verwendung von männlichem Farn

Es wirkt als Entwurmungsmittel, insbesondere gegen Trematoden und Cestoden. Wenn es für medizinische Zwecke verwendet werden soll, ist es wichtig , die Rhizome in der Herbstsaison zu sammeln. Ja, diese müssen gereinigt werden und einen Trocknungsprozess mit einer Temperatur von mehr als 35 Grad Celsius durchlaufen.

In der traditionellen Medizin wurden Farne zusammen mit Minze und Salbei sowie Holunder, Rosen und Kamille in Kombination mit Stroh für die Konstruktion und Herstellung von Matratzen verwendet , um Probleme mit Rachitis anzugehen.

Im Rhizom befinden sich Derivate von Floroglucinol wie Filicin und ein ätherisches Öl, das freie Fettsäuren enthält. Seine häufigste Verwendung ist, wie oben erwähnt, als Anthelminthikum, da es bei der Bekämpfung von Infektionen hilft .

Es enthält auch Floroglucide, deren Nutzen zur Bekämpfung von Darmwürmern beiträgt und deren Freisetzung und anschließende Ausweisung ermöglicht. Sie wurden auch zur Bekämpfung von Bandwürmern eingesetzt, die mit einem Abführmittel ausgemerzt wurden.

Das einzige, was beim Abführmittel berücksichtigt werden muss, ist, dass es keine Fettelemente enthalten kann, da es unerwünschte Wirkungen haben kann. Versorgen Sie diese Pflanze ebenfalls nicht mit Alkohol, da dies zu Gastroenteritis, Bronchospasmus und sogar Blindheit führen kann.

In diesem Fall wäre es notwendig, die standardisierten Zubereitungen zu überprüfen, in denen die Art der Verabreichung des Stoffes detailliert beschrieben ist. Natürlich unter strenger medizinischer Kontrolle. Aufgrund ihrer potenziellen Gefahr sollten hausgemachte Zubereitungen vermieden werden.

Pflege

Sie können in Gruppen oder isoliert leben und es ist immer gut, dass sie unter einem Baum wachsen.

Sie lassen sich leicht in schattigen Räumen oder bei mäßigem Licht anpassen und unterstützen keine Temperaturen unter 15 ºC . Der Boden muss gut entwässert sein und reichlich organische Stoffe enthalten.

Lassen Sie die Pflanze nicht austrocknen, es tut sehr weh und es muss auch ungefähr alle 20 Tage durch Zugabe von Spezialdünger für Zimmerpflanzen bezahlt werden.

Es ist wirklich eine sehr dekorative Pflanze, die in jedem Raum verwendet werden kann. Es reinigt auch die Luft und macht es zu einer weit verbreiteten Pflanze für die Innenausstattung. Es wächst sehr schnell und hat eine sehr elegante Haltung mit hellgrünen Blättern.

Obwohl es in Innenräumen weit verbreitet ist, wird es auch zur Verschönerung von Außenbereichen wie Gärten und Terrassen verwendet.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba