Medizinische Pflanzen

Dünger und Kompost für Orchideen

Orchideen sind in fast allen Teilen der Welt beliebte und verbreitete Pflanzen. Es gibt rund 3.000 verschiedene Sorten, die für die besondere Form jeder ihrer Blüten sehr geschätzt werden. Von allen ist Phalaenopsis wahrscheinlich die häufigste in Gartencentern und die mit den unterschiedlichsten Farben. Aus diesem Grund werden wir bei Friends of Gardening über Dünger und Kompost für Orchideen sprechen , sowohl über kommerzielle Optionen als auch über hausgemachte Formeln.

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, unsere Orchideen zu düngen, wenn wir möchten, dass sie sich richtig entwickeln und eine schöne Blüte haben.

Entdecken Sie auch 20 Blumen zum Valentinstag!

Orchideendünger

Es gibt viele Arten von natürlichen Düngemitteln für Orchideen, die gut zu Orchideen passen. Wir müssen jedoch wie bei Düngemitteln berücksichtigen, dass die Orchidee insbesondere  Stickstoff, Phosphor und Kalium benötigt  . Wir werden den Boden unserer Pflanze düngen, wenn wir eine  Transplantation durchführen , aber wir können ihn auch einmal im Jahr , zeitgleich mit dem Frühling, düngen  .

Selbst gemachter Dünger für Orchideen

Gehen Sie folgendermaßen vor,  um hausgemachten Kompost für Orchideen herzustellen :

  1. Wir werden nach einem Platz auf unserer Terrasse oder im Garten suchen, um unseren  Komposter zu finden . Sie benötigen keinen übermäßig großen Behälter, aber er sollte keinen Deckel haben oder gut belüftet sein. Stellen Sie sicher, dass Sie es an einem überdachten Ort aufbewahren. Es ist nicht bequem, wenn es nass wird.
  2. Fügen Sie Holzasche, Wurmhummus, Eierschalen und anderes Gemüse hinzu, das von Ihren Mahlzeiten übrig bleibt, immer roh, wie Mangoldreste, Bananenschalen oder Reis.
  3. Warten Sie, bis ein Monat abgelaufen ist.
  4. Entfernen Sie den Kompost wöchentlich, belüften Sie ihn so weit wie möglich und verhindern Sie, dass er nass wird. Wenn die Zubereitung jedoch zu trocken ist, können wir Reiswasser hinzufügen.
  5. Nach drei Monaten in sehr heißen Klimazonen oder bis zu sechs Monaten in sehr kalten Klimazonen haben wir unseren Kompost bereit.

Orchideendünger

Denken Sie daran, dass es sehr ratsam ist, Orchideen in der Blütezeit regelmäßig zu düngen , beispielsweise alle 7 Tage, immer nach reichlich Wasser. Im Gegenteil, wenn die Pflanze in Ruhe ist, können wir alle 15 oder 20 Tage einmal bezahlen. Versuchen Sie natürlich, es nicht zu übertreiben. Es ist besser, einige Tage zu verschieben, als sehr oft zu düngen, da Sie die Wurzeln verbrennen können, ohne es zu wollen.

Der Dünger für Ihre Orchidee sollte enthalten:

Stickstoff (N) Phosphor (P) Kalium (K)

Während des ganzen Jahres können wir mit einer Formel von 20:20:20 (N: P: K) düngen, aber im Frühjahr werden wir die Formel 30:10:10 verwenden, um die Blüte zu begünstigen. Wir können viele verschiedene Arten von Düngemitteln auf dem Markt finden, aber wir empfehlen Ihnen, immer nach organischen Düngemitteln zu suchen .

Selbst gemachter Dünger für Orchideen

Wir können auch einen hausgemachten und natürlichen Dünger für unsere Orchideen herstellen. Gehen Sie dazu Schritt für Schritt vor:

  1. Bananenschalen (zwischen 4 und 6) in einem Liter Wasser kochen.
  2. Fügen Sie Mangold, Kartoffeln und, falls gewünscht, anderes Gemüse hinzu.
  3. Fügen Sie einen Teelöffel Bio-Honig und Reiswasser hinzu.
  4. Wir werden warten, bis die Mischung einen gelblichen und dunklen Farbton annimmt.
  5. Wir werden die gesamte Mischung abseihen und alle organischen Inhaltsstoffe entfernen.
  6. In einem sehr großen Behälter abkühlen lassen und 3 Liter Wasser hinzufügen.
  7. Wir werden die Mischung in einer oder mehreren Flaschen aufbewahren.
  8. Zum Düngen verwenden wir ein kleines Glas mit der oben genannten Regelmäßigkeit.

Jetzt wissen Sie, wie man Dünger und Kompost für Orchideen herstellt! Entdecken Sie auch in Friends of Gardening Pflanzen, die wenig Licht brauchen!

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba