Pflanzen

Nelke (Dianthus hyssopifolius)

Der Dianthus hyssopifolius, auch als Dianthus bekannt, ist ein herrlicher pflanzlich angenehmer Duft, der die Wege und Gärten schmückt . Seine Blüten mit halbrosa Blütenblättern bleiben auf den Spuren von Leyre und Castellón nicht unbemerkt . Diese Pflanze ist so vielseitig, dass sie in einer Vielzahl von Ökosystemen, Straßen und Bergen zu sehen ist.

Ihre Schönheit ist nicht die einzige Attraktion von Nelken, da ihr angenehmer und weicher Duft auch ein Geschenk ist, das es wert ist, genossen zu werden. Diese Pflanze hat zu Recht die Aufmerksamkeit weiser Philosophen und bescheidener Passanten auf sich gezogen , die alle die angeborene Fähigkeit besitzen, die Schönheit der Kräuter zu bewundern.

Herkunft von Dianthus hyssopifolius

Die Nelken tragen in ihrem wissenschaftlichen Namen ein Wort, das mit dem Göttlichen ihres Duftes verbunden ist. Dianthus stammt aus einer Kombination griechischer Wörter, deren Übersetzung als Göttin der Blumen oder göttliche Blume interpretiert werden könnte . Das Wort wurde vor Tausenden von Jahren, im vierten Jahrhundert v. Chr., Vom griechischen Philosophen Theophrastus, dem Vater der Botanik, verwendet, um auf einige auffällige und wenig riechende Nelken hinzuweisen.

Eigenschaften

Die Nelke ist eine blühende Pflanze aus der Familie der Caryophyllaceae und stammt hauptsächlich aus Eurasien. Diese Pflanzen sind krautig und mehrjährig . Sein Lebensraum ist das felsige Gelände sowohl der Mittelmeerküste als auch der hochalpinen Berge und der Pyrenäen. Es ist auch unter dem Namen wilde Betonika, Bergnelke, Federnelke, Nelken, Nelken, Nelken und Nelken bekannt.

Die Nelke oder wilde Nelke ist eine lebhafte Pflanze mit langen, dünnen und weichen Blättern . Die Blüten sind ca. 25 mm groß mit ihren charakteristischen fünf rosa oder weißen Blütenblättern und einem angenehmen Aroma. Die Blätter sind von entgegengesetzter und einfacher Disposition von grüner Farbe.

Hybriden, die für die Gartenarbeit gezüchtet wurden, haben größere, auffälligere Blüten als ihre wilden Schwestern. Sie sind von verdicktem Bestand, oft etwas entfernt und schwer zu extrahieren , weshalb sie in Herbarien sehr selten vorkommen. Die blühenden Stängel sind gewöhnlich und anmutig, nicht eckig oder verzweigt, eigentlich recht einfach.

Die Blüten sind mehr oder weniger duftende Einzelgänger und Zwitter von intensivem Rosa oder sehr hellen Farben, die zwischen Juni und Oktober auf der Pflanze erscheinen. Es hat einen subzylindrischen Kelch und eine Krone mit einem Durchmesser von 3 cm. Blütenblätter mehr oder weniger bärtig und rosa oder sogar weiß , oft mit einem dunklen basalen Fleck, mehr oder weniger lakiniert, blühen von Juni bis August.

Kultur

Die Nelke wächst gewöhnlich zwischen Gräsern und Straßengestrüpp. Es ist sehr widerstandsfähig sowohl gegen die Qualität des Bodens als auch gegen heiße Temperaturen. Es unterstützt geringe Schatten und trockenes Wetter ist gut für die Pflanze . Sie sind ideal, um felsiges Gelände abzudecken und so eine großartige Landschaftsgestaltung zu erreichen.

Um sie zu züchten, können Sie die Samen verwenden oder die Stecklinge schneiden, die die Stängel der bereits verdorrten Blüten wären. Sie werden gepflanzt und geschützt, während sie für die Transplantation gestärkt werden, die bis weit in den Frühling hinein erfolgen muss . Sie vermehren sich auch nach der Schichtmethode, bei der Wurzeln praktisch aus einem der Zweige sprießen. Es ist jedoch komplizierter, andere einfachere und effektivere Methoden anwenden zu können.

Sie sind gleichgültig gegenüber dem Substrat, das für ihre Kultivierung verwendet wird. Das Risiko, dass Sämlinge aufgrund eines unerwarteten Temperaturabfalls sterben, muss verringert werden . Nach dem Wachstum sind sie resistent gegen Frost, heißes Klima und starken Wind.

Sie sollten ein Land oder einen Topf ohne Komplikationen im Substrat wählen und dem Boden oder Substrat Steine ​​hinzufügen, damit das Wasser fließt und sich nicht in der Wurzel ansammelt . Zu viel Wasser ist die Hauptursache für Wurzelfäule oder andere Pilze als Weiße Fliege und Spinnmilben. Sie können beschnitten werden, nachdem sie keine Blumen mehr haben. Diese Pflanze ist eine hervorragende Option, um den Garten das ganze Jahr über zu dekorieren.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba