Pflanzen

Paspalum

Kräuter sind Pflanzen, die normalerweise entwurzelt werden, sobald sie in einem Garten gesehen werden. Dies ist jedoch nicht immer eine gute Idee, da es viele gibt, die nützlich sein können, um entweder bestäubende Insekten anzulocken oder um einen schönen, pflegeleichten Rasen zu haben .

Tatsächlich gehören zu den Kräutern der Gattung Paspalum eines dieser Kräuter, die wir als „schlecht“ betrachten können, die aber sehr interessante grüne Teppiche bilden können . Es sind Gräser mit einem sehr schnellen Wachstum, die zusätzlich mehrere Jahre leben.

Herkunft und Eigenschaften des Paspalum

Die Paspalum sind mehrjährige und stolonifere Gräser, die in weiten Teilen der Welt heimisch sind. Sie kommen in warmen, tropischen und subtropischen Regionen vor und die Gattung besteht aus etwa 40 Arten. Viele von ihnen können als Gras verwendet werden, wie beispielsweise Paspalum vaginatum, das in Südamerika beheimatet ist und neben Staunässe auch schwachen Frösten standhält.

Seine Höhe variiert je nach Sorte und kann zwischen 20 und 90 Zentimeter hoch sein. Die Blätter sind linear und grün gefärbt . Die Blüten sind in Rispen von etwa 8 Zentimetern Länge gruppiert und können rosa oder weißlich sein.

Hauptarten

Die am meisten kultivierten Arten sind die folgenden:

Paspalum dilatatum

Bild – Wikimedia / Harry Rose

Das Paspalum dilatatum ist ein einheimisches Holzkraut, das als Heu in Südamerika bekannt ist. Seine Höhe liegt zwischen 6 und 17 Zentimetern und seine Blüten sind in Gruppen von 2,8 bis 3,5 Millimetern Länge zusammengefasst.

Es widersteht Trockenheit gut und ist daher ein sehr empfehlenswertes Rasengras für Orte, an denen es wenig regnet. Es sollte jedoch nicht unter 5 cm geschnitten werden.

Paspalum distichum

Bild – Wikimedia / Keisotyo

Das Paspalum distichum ist ein Kraut, das weltweit als Panizo bekannt ist, aber vermutlich im tropischen Amerika heimisch ist. Es erreicht eine Höhe von 20 bis 50 Zentimetern und seine Blätter sind grün, fühlen sich etwas rau an. Die Blüten sind in Blütenständen gesammelt, die ein „Y“ bilden.

Es ist nicht die am besten geeignete Art für Gebiete, in denen Dürren ein Problem darstellen, da es ihnen nicht standhalten würde. Im Gegenteil, es ist für Orte, an denen es häufig regnet. Beständig gegen mäßigen Frost .

Paspalum notatum

Bild – Wikimedia / Harry Rose

Das Paspalum notatum ist ein tropisches Kraut, das als endemische Grasbucht von Amerika bekannt ist. Messen Sie eine Höhe von bis zu 50 Zentimetern, indem Sie die Blütenstände zählen. Diese bilden wie die der Art P. distichum ein sehr charakteristisches „Y“. Die Blätter sind kahl und etwas ledrig.

Es kann als Rasen genutzt werden, solange der Boden sandig ist. Es verträgt Trockenheit, Schatten und Salzgehalt . Natürlich ist seine Wachstumsrate langsamer als die des anderen Paspalum.

Paspalum vaginatum

Bild – Wikimedia / Harry Rose

Das Paspalum vaginatum ist eine in Südamerika beheimatete Art, cespitose, die eine Höhe von 30 Zentimetern erreicht . Die Blätter haben eine grüne Farbe und werden sehr geschätzt, um in Gärten in der Nähe des Meeres zu wachsen. Da sein natürlicher Lebensraum die küstennahen Salzgebiete sind, ist es gut vorbereitet, salzreiche Böden zu unterstützen, insbesondere die Sorte »Seespray».

Darüber hinaus hält es Staunässe, hohen Temperaturen und sogar Schatten stand, wenn es nur vorübergehend ist . Natürlich tut der Verkehr auch nicht weh.

Kultivierung des Paspalums

Möchten Sie einen Rasen oder eine Ecke mit diesen Kräutern haben? Beachten Sie dann, was wir Ihnen als Nächstes sagen werden:

Ort

Es ist am besten, ein sonniges Gebiet für sie zu finden , obwohl einige Arten, wie P. vaginatum,, wie wir gesehen haben, ein wenig Schatten vertragen. Die Wurzeln sind rhizomatisch. Um Probleme mit anderen Pflanzen zu vermeiden, sollten Zwiebeln oder andere kleine Arten nicht in ihrer Nähe gepflanzt werden, da dies wahrscheinlich dazu führt, dass das Paspalum sie nicht gut wachsen lässt.

Erde

Im Allgemeinen wachsen sie auf vielen Arten von Böden . Einige Arten bevorzugen sandige Böden wie Paspalum notatum, aber wenn es eine gute Fähigkeit hat, Wasser schnell abzulassen und zu filtern, muss es keine Probleme geben.

Bewässerung

Sie werden im Sommer mehr oder weniger 2 bis 4 Mal und im Winter 1 bis 2 Mal pro Woche bewässert . Es muss berücksichtigt werden, dass einige Arten unter Dürre leiden, sodass die Häufigkeit der Bewässerung sowohl von der Pflanze selbst als auch vom Klima stark abhängt.

Aussaat

Bild – Wikimedia / Harry Rose

Paspalum-Samen müssen im Frühjahr folgendermaßen ausgesät werden :

  1. Das erste, was zu tun ist, ist den Boden vorzubereiten. Sie müssen durch den Rototiller gehen, um die Erde zu entfernen und im Übrigen eventuell vorhandene Steine ​​zu entfernen. Diese Steine ​​müssen entfernt werden, um das Wurzeln der Kräuter zu erleichtern.
  2. Danach wird das Land mit einem Rechen etwas eingeebnet. Es muss nicht perfekt sein, denn der nächste Schritt besteht darin, eine Schicht Mulch oder Kuhdung aufzubringen, um es zu düngen.
  3. Es wird wieder mit dem Rechen verlängert, und jetzt wird der Boden geebnet, um sicherzustellen, dass er mehr oder weniger gut und ohne Klumpen ist.
  4. Dann wird das Bewässerungssystem installiert, von dem wir empfehlen, dass es tropft.
  5. Schließlich werden die Samen ausgesät, aber es wird versucht, keine Haufen zu hinterlassen und zu gießen.

Sie werden bald keimen, in ungefähr einer Woche.

Schnitt

Wenn Sie sie als Rasen haben möchten, müssen Sie im Frühling einmal pro Woche, im Sommer alle 10-15 Tage, im Herbst einmal pro Woche und im Winter ein- oder zweimal im Monat mähen . Idealerweise sollte es in einer Höhe zwischen 3 und 6 Zentimetern gehalten werden, damit ein sehr schöner grüner Teppich sichtbar wird.

Teilnehmer

Während des ersten Jahres wird es nicht notwendig sein, das Paspalum zu düngen, da es bereits Dünger enthält, den wir bei der Aussaat der Samen hinzufügen. Aber aus dem zweiten hat es mit einem bestimmten Rasendünger gedüngt werden im Anschluss an die Gebrauchsanweisung.

Rustizität

Es hängt von der Art ab, aber im Prinzip widerstehen sie alle schwachen Frösten und einigen gemäßigten wie Paspalum distichum.

Was denkst du über das Paspalum?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba