Pflanzen

Ranunkel repens

Heute widmen wir uns einer Pflanze, die in verschiedenen Bereichen nützlich ist. Es geht um die Butterblume. Sein wissenschaftlicher Name ist Ranunculus repens . Es ist auch unter anderen gebräuchlichen Namen wie Angelito, Glocke, Centella, Redellobas, Wiesenbutterblume oder Hundefuß bekannt. Es gehört zur Familie der Ranunculaceae. Es wird häufig sowohl für die Dekoration als auch in anderen Bereichen verwendet.

In diesem Artikel werden die Eigenschaften, die Pflege und die Vorteile von Ranunculus repens erläutert.

Haupteigenschaften

Es ist eine in Europa heimische Pflanze, insbesondere in Norwegen und Spanien. Es ist auch in Asien beheimatet, sowohl in China als auch in Japan. Bei guter Pflege kann es bis zu 30 Zentimeter erreichen. In der Breite kann es einen Meter erreichen. Es zieht Anthophile, Dipteren und Coleopteren an, um seine Blüten zu bestäuben und sich zu vermehren. Wenn Sie es also im Garten haben, wird es Ihnen sicherlich helfen, bestäubende Insekten anzulocken.

Die Blüten sind vom Typ Hämaphrodit und von gelber Farbe . Es ist bekannt für seinen starken Honiggeruch, wenn Sie ihn aus der Nähe riechen. Die Blätter sind recht einfach und tiefgrün gefärbt. Einer der großen Vorteile dieser Pflanze besteht darin, dass sie in zahlreichen Zonen wachsen kann, die sich über die drei thermischen Böden erstrecken: warm, gemäßigt und kalt. Dies gibt ihm einen großen Vorteil bei der Erweiterung seines Sortiments.

Anwendungen

Diese Pflanze wird als Futterpflanze zur Fütterung von Wiederkäuern wie Kühen, Ziegen, Schafen und Büffeln verwendet. Sein Proteingehalt ist für eine Pflanze ziemlich hoch. Es enthält zwischen 18% und 29% dieses Nährstoffs . Es kann mit anderen Arten wie dem Mauskiller und der Leukaena verglichen werden.

Unter den dekorativen Verwendungszwecken finden wir die Leichtigkeit, bewaldete Umgebungen zu schaffen und dem Garten Ästhetik zu verleihen. Dank dieser Pflanze können Sie dem Garten Dichte verleihen. Dies wird uns auch helfen, Untergrundflächen zu schaffen, wenn wir größere Baumarten in unserem Garten haben.

Im medizinischen Bereich dient es auch als Analgetikum und zur Herstellung von Umschlägen. Aufgrund seines hohen Proteingehalts kann es bei Nutztieren durch andere Pflanzen ersetzt werden. Sein ernährungsphysiologischer Nutzen ist hoch. Auf diese Weise ist es möglich, die Produktionskosten für Lebensmittel durch ein ausgewogeneres Verhältnis zu senken.

Bei Rindern ist Ranunculus repens reich an Stickstoff und wird im Pansen sehr gut abgebaut. Es passt auch gut zu silvopastoralen Systemen, wo es als Futterstrauch verwendet wird . So kann das Tier es direkt durchsuchen und seine Blumen essen.

Bedürfnisse der Ranunculus repens

Diese Pflanze braucht etwas Pflege, wenn wir sie in gutem Zustand halten wollen. Das erste ist, die Art des Bodens zu berücksichtigen, auf dem wir ihn entwickeln möchten. Ein Boden mit saurem oder neutralem pH-Wert wird besser benötigt. Der unterirdische Teil wächst besser, wenn der Boden eine sandige oder tonige Textur hat. Es kann auch in lehmig strukturierten Böden wachsen, jedoch in geringerer Menge . Der Boden muss etwas feucht bleiben, um die Wurzeln gut zu erhalten.

Die Bewässerung muss so geregelt werden, dass die Luftfeuchtigkeit im Boden so hoch bleibt, dass sie immer erhalten bleibt. Um sich ein Bild zu machen, ist der beste Indikator, wenn der Boden trocknet , aber nicht darauf wartet, dass er vollständig trocken ist. Wir werden auch andere Variablen wie Sonneneinstrahlung, Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit berücksichtigen.

Der beste Ort ist Halbschatten oder mit etwas Sonneneinstrahlung pro Tag. Abhängig von der Luftfeuchtigkeit und der Anzahl der Sonnenstunden pro Tag müssen wir mehr oder weniger gießen. Gleiches gilt für Temperaturen. Um in zahlreichen Umgebungen überleben zu können, muss in wärmeren Klimazonen mehr Wasser gegossen werden.

Wir haben bereits erwähnt, dass es sich an unterschiedliche Klimazonen anpassen kann, so dass es Frost und anderen widrigen Bedingungen standhalten kann, ohne geschützt werden zu müssen. Wenn die Fröste sehr stark und häufig sind, können wir das Überleben nicht sichern. Die Wachstumsrate ist ziemlich schnell, wenn die Pflege angemessen ist. Es ist also perfekt für Gärten, in denen es an Pflanzen mangelt.

Multiplikation

Ein besonderer Punkt, der bei der Bewässerung berücksichtigt werden muss, ist die Notwendigkeit einer guten Drainage des Bodens. Wir müssen bedenken, dass wir beim Gießen den Boden brauchen, um kein Wasser anzusammeln. Andernfalls werden die Wurzeln verrotten.

Um diese Pflanze zu reproduzieren, können wir zwei Möglichkeiten verwenden. Der erste ist durch sexuelle Vermehrung. Butterblume ist leicht durch Samen reproduzierbar. Die Wachstumsrate ist hoch und das Keimen dauert nicht lange. Wir müssen nur die Samen in ein kleines Loch von ca. 5 cm Tiefe und Wasser einführen. In wenigen Wochen wird es gekeimt haben.

Eine andere Methode ist die asexuelle Ausbreitung. Bei dieser Methode finden wir die Reproduktion mittels Pfählen. Diese sollten vor dem Schneiden in derselben Position wie der Stiel gepflanzt werden. Es werden Pfähle aus dem holzigen Teil des Stiels verwendet. Wir können es sowohl in einen Topf als auch auf den letzten Platz säen. In nur vier Tagen sehen wir, wie der Stiel zu sprießen beginnt.

Die Pfähle müssen 3 Knoten oder bis zu 30 cm lang sein, damit von dort eine größere Anzahl von Zweigen sprießen kann . Die Pfähle müssen in die gleiche Richtung wie die Pflanze gepflanzt werden. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass sie nicht invertiert werden und dass dies den Nachwuchsprozess verzögert oder erschwert.

Es ist einfacher, sie durch Stecklinge als durch Samen zu reproduzieren. Es ist recht einfach und in der Regel zu 90% erfolgreich im Wachstum. In den ersten Phasen der Fortpflanzung müssen wir vorsichtiger damit umgehen, denn wenn wir es im Garten pflanzen und ein Haustier haben, können sie es aus dem Boden reißen und die Sprossen essen.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Ranunculus repens erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba