Pflanzen

Roggen (Secale cereale)

Sie werden wiederholt von dieser Getreideart gehört haben, da sie auf die gleiche Weise wie Weizen, Hafer und Gerste für die Herstellung von Mehl verwendet wird, sowohl in Bezug auf Lebensmittel als auch in Bezug auf alkoholische Getränke wie Whisky und Wodka unter vielen anderen.

Laut Lebensmittelkennern hat Roggen sehr gesunde Eigenschaften für unseren Körper und enthält nicht so viel Gluten wie seine Verwandten, mit denen auch Mehl hergestellt wird. Obwohl sein Gehalt geringer ist, sollte es nicht von Menschen konsumiert werden, die haben keine Toleranz dazu, der Fall von denen, die Zöliakie haben.

Aber für diejenigen, die keine Unverträglichkeit gegenüber Weizen, Hafer, Gerste und genau Roggen haben, kann dies ein gesundes Lebensmittel darstellen und tatsächlich einige Vorteile bieten, wie z. B. die Verbesserung des Verdauungsprozesses und die Entstehung eines Stuhlgangs, was möglich ist Seien Sie sehr nützlich für Menschen mit Verstopfung und Durchfall, die in beiden Fällen als Regulierungsbehörde arbeiten.

Obwohl sein Getreide gemahlen wird, um Mehle herzustellen , die zum Backen und zur Herstellung anderer Arten von Produkten verwendet werden, wird es auch auf jungfräuliche Weise verwendet, um Eintöpfe, Salate und Reis unter anderen Arten von Mahlzeiten zu begleiten.

Eine Länderlegende besagt, dass das Secale Cereale, wenn es im Morgengrauen nicht keimt, niemals seinen Reifegrad erreichen würde. Daher beschlossen viele Landwirte, ihre Kinder zu dieser Tageszeit zu zeugen, um zu verhindern, dass sie altern, ohne Zweifel ein lustiges Feld Mythos .

Was ist Secale cereale?

Wenn wir über Secale cereale sprechen, beziehen wir uns auf eine einjährige monokotyle Pflanze, die Teil der Grasfamilie ist und einen dünnen und flexiblen Stiel hat, der eine Höhe zwischen einem und zwei Metern erreichen kann. In seiner Morphologie ist es Weizen sehr ähnlich, das heißt, es hat schmale und flache Blätter und eine lange und zusammengedrückte Spitze. Seine Körner, die eine längliche Form mit sehr ausgeprägten Spitzen haben, lösen sich leicht.

Diese Pflanze hat ein System, das dem von Weizen sehr ähnlich ist, dh ein faszikuliertes Wurzelsystem mit einer größeren Entwicklung als das ihres Verwandten. Es hat auch Ähnlichkeiten mit Gerste, da die Ährchen alle direkt an der Rachis befestigt sind, ohne dass irgendeine Art von Stiel für diese Vereinigung verantwortlich ist.

Seine Hüllspelzen sind im unteren Teil länglich und im oberen Bereich scharf, während die Hüllspelzen an der Unterseite behaart sind, Prolog in einem langen Gesicht. Jeder der Ähren bringt bis zu drei Blüten hervor , so dass eine abgebrochen werden muss und die Ähre lang und dünn ist.

In Bezug auf seine Messungen misst diese Pflanze durchschnittlich zwischen 110 und 160 Zentimeter in der Höhe und erzeugt einen Blütenstand zwischen ungefähr 20 und 30 Zentimetern. Die Blätter sind zwischen 5 und 10 Millimeter breit und die Ähren messen unabhängig von ihren Kanten zwischen 6 und 15 Millimeter. Die untere Hüllspelze hat eine Größe von 7 bis 15 Millimetern, wobei die Kante zwischen 2 und 5,5 Zentimetern liegen kann.

Die Roggenpflanze ist widerstandsfähiger gegen Gebiete, in denen das Klima kalt ist als Weizen . Daher ist sie eines der am häufigsten verwendeten Körner in Berggebieten, auf hohen Plätzen und näher an den Polen. Sie wird durch die Erzeugung von Mehl mit dunklerem Getreidebrot gewonnen Töne als bei Weizen, faseriger und das härtet langsamer aus.

Geschichte

Nach verschiedenen historischen Archiven begann der Anbau von Roggen in Deutschland etwa vier Jahrhunderte vor Christus, um sich später nach Osten in das Gebiet Südeuropas auszubreiten. Dies schien eine Alternative zum üblichen Weizenanbau in Zeiten des Römischen Reiches zu sein, aber es waren die germanischen Invasoren, die vor den Römern Roggen für die Herstellung von Brot verwendeten und ihn daher dort einführten.

Seitdem, weit zurück in der Zeit, bis heute , wird Roggen verwendet, um Mehle etwas rustikaler und weniger raffiniert als Weizen- und Gerstenmehle herzustellen , aber mit größeren gesunden Eigenschaften wird das Saatgut auch als wichtiger Bestandteil unabhängig verwendet der Diät als FKK betrachtet.

Eigenschaften und Vorteile von Roggen

Die Früchte der Secale Cereale-Pflanze haben viele Eigenschaften und Vorteile für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers. Roggen ist ein großartiger Verbündeter für Menschen mit einem höheren Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruck zu leiden. Daher wird es Frauen dringend empfohlen, die in die Wechseljahre eintreten und daher anfälliger für diese Erkrankungen sind.

Es ist sehr vorteilhaft, die Verstopfung von Blutgefäßen zu vermeiden und zur Vorbeugung von Arteriosklerose beizutragen. Roggen ist eine wichtige Quelle für Fasern, die in den Toxinen des Darms imprägniert sind, um zu ihrer Ausscheidung beizutragen. Er ist sehr wichtig für die Prävention von Darmkrebs .

Im Falle von Diabetes oder, wenn nicht, der Vorbeugung dieser Hyperglykämie-Krankheit ist Roggen ebenfalls sehr vorteilhaft. Es ist eine großartige Ergänzung, um den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten, da einige seiner Komponenten Zuckerregulatoren sind.

Secale Cereale und seine Samen helfen uns, Giftstoffe aus unserem Körper durch Fasern zu eliminieren .

Roggenbrot ist eines der Hauptmittel, um Verstopfung zu vermeiden, auch wegen seines hohen Fasergehalts. Ärzte empfehlen in diesen Fällen, Portionen dieses Getreidebrotes zusammen mit Honig einzunehmen. Menschen, die Sport treiben, finden auch einen Verbündeten im Roggen, da er Linolsäure enthält, die Arterien, Venen, Blutgefäße und Toxine reinigt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba