Pflanzen

Schwarzer Zweig (Conyza bonariensis)

Kräuter sind der erfolgreichste Pflanzentyp im Rennen der Evolution. Heute können wir sie auf der ganzen Welt finden, außer in den kältesten, wärmsten und trockensten Regionen. Aber wenn wir über einige amerikanische Arten sprechen müssen, die gesiegt haben, wäre ohne Zweifel eine davon die Conyza bonariensis .

Es ist ein mehrjähriges Kraut, das Frost so gut widersteht, dass es seine Blätter nicht fallen lassen muss. Darüber hinaus ist seine Keimrate sehr hoch, so dass es in kurzer Zeit ein Gebiet besiedeln kann. Als ob das nicht genug wäre, hat es sehr interessante Verwendungsmöglichkeiten für den Menschen. Entdecke es .

Herkunft und Eigenschaften

Bild – Flickr / Harry Rose

Die Conyza bonariensis, bekannt als schwarzer Zweig, Carnicera-Gras oder Erigero in Kanada, ist ein immergrünes Kraut aus Nordamerika, das sich weltweit verbreitet hat. Es erreicht eine maximale Höhe von 180 Zentimetern und hat aufrechte, grüne Stängel, aus denen lanzettliche Blätter sprießen.

Die Blütenstände sind in Gruppen von Blütenköpfen zusammengefasst, die zahlreich sind. Die Samen sind sehr klein, weniger als 1 cm.

Anwendungen

Es wird als Heilpflanze verwendet , da es antirheumatisch, antidiarrhoisch, harntreibend, insektizid, anthelmintisch, fiebrig, desinfizierend (als Umschlag), vermifuge ist, die Leber schützt und auch Blattläuse abwehrt .

Die ganze Pflanze kann problemlos verzehrt werden.

Was sind ihre Sorgen?

Bild – Flickr / John Tann

Wenn Sie ein Exemplar von Conyza bonariensis haben möchten, empfehlen wir, es wie folgt zu pflegen:

  • Lage : draußen, in voller Sonne.
  • Land :

    • Topf: Füllen Sie ihn mit Mulch mit 20% Perlit oder mit universellem Wachstumsmedium.
    • Garten: wächst auf allen Arten von Böden.
  • Bewässerung : 3-5 mal pro Woche im Sommer, etwas weniger den Rest des Jahres.
  • Abonnent : nicht erforderlich.
  • Vermehrung : durch Samen im Frühjahr.
  • Rustizität : Beständig gegen Kälte und Frost bis zu -4 ° C.

Kannten Sie dieses Kraut?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba