Pflanzen

Serpentin (Liriope muscari)

Wenn Sie eine Pflanze von bemerkenswerter dekorativer Schönheit in Ihrem Garten züchten möchten , sollten Sie die Liriope muscari in Betracht ziehen , die allgemein als Serpentine bekannt ist. Die Leichtigkeit, die Ihre Pflege darstellt, macht sie auch in der Welt der Gartenarbeit sehr beliebt.

Der Liriope Muscari zeigt eine Farbe, die dem Pflanzenbereich Ihres Hauses einen besonderen Farbton verleiht. Er wird nicht nur dafür geschätzt, sondern auch für sein Laub und dafür, dass er zu jeder Jahreszeit immer grün ist sind.

Eigenschaften der Liriope Muscari

Serpentina ist eine Pflanzenart, die genau in der Gattung Liriope vorkommt , einer Gattung, in der viele Knollenpflanzen leben und die zur Familie der Liliaceae gehören.

Wir beziehen uns auf eine krautige Pflanze, die häufig als Zierpflanze in Gärten verwendet wird, insbesondere für Grenzgebiete oder um bestimmte Wege zu markieren.

Es ist eine Pflanze, die sich am besten an schattigen Orten entwickelt , daher wird sie normalerweise an Orten verwendet, an denen sie im Schatten anderer größerer Plantagen steht. Zu dieser schattigen Umgebung, in der sie besser wachsen, muss ein Feuchtigkeitsrahmen hinzugefügt werden, der für sie sehr schmeichelhaft ist.

Seine dekorative Verwendung hat neben seiner Schönheit normalerweise damit zu tun, dass es während des Anbaus keinen großen Wartungsaufwand darstellt . Dies bedeutet, dass wir nur vorsichtig sein müssen, damit es sich später ohne Unannehmlichkeiten entwickelt und ohne dass wir es ständig unterstützen müssen.

Aufgrund dieses einfachen Fortschritts kann es in Behältern verwendet werden, um es an Orten zu verwenden, an denen wir keinen Boden haben , wie z. B. Terrassen oder Balkone, und sich sehr gut entwickeln können, solange sie sich in einem schattigen Bereich befinden und es wird beibehalten. Feuchtigkeit.

Es ist eine Pflanze, die konstante Luftfeuchtigkeit benötigt , daher ist dies die Pflege, die Sie haben sollten. Obwohl es einigen kurzen Dürreperioden widersteht, kann es, wenn es etwas länger als angegeben anhält, das Laub beschädigen, das eine etwas gelblichere Farbe annimmt und erheblich schwächer wird.

Dies ist eine Pflanze von geringer Natur, die besonders mit Unkraut verwechselt werden kann . Sie zeigen Blätter mit lanzettlichen und länglichen Eigenschaften und ihre Struktur ist gewölbt und besitzt eine dunkelgrüne Farbe, die mit dem Rest des Grases verwechselt wird, mit dem es besonders ähnlich ist.

Diese Blätter fallen auf die Plantagen und ergeben ein grünes Matratzenbild, das als dekorative Basis dient, um die Schönheit Ihrer Blumen hervorzuheben. Die Blüte wird mit kleinen Blüten mit einer speziellen Farbe, die zwischen lila und dunkelblau liegen kann, sowie einigen weißen Blüten demonstriert, die ihm einen ganz besonderen Zierton verleihen.

Diese sind in den langen Blütenstäben angeordnet und zeigen eine Ährenform, die im oberen Teil des Laubes sehr dekorativ kontrastiert. Die Blütezeit beginnt in den ersten Frühlingstagen , wo die ersten violetten Spuren sichtbar werden und sich bis in die letzten Sommertage stetig fortsetzen.

Sobald diese gesamte Blütezeit vergangen ist und wir uns bereits im Hochherbst befinden, wird diese Pflanze sehr dunkle Beeren tragen, die für einen großen Teil des Herbstes dort sein werden und sich mit der stärksten Kälte des Winters aufzulösen beginnen.

Klima und Boden

Wie bereits erwähnt, ist der Schatten der Ort, an dem sich die Liriope-Muscari-Pflanze am besten entwickelt. Daher ist es nicht schwierig, die Wetterbedingungen zu erkennen, die einer perfekten Ernte förderlich sind. Diese haben eine große Kältetoleranz und diese Schlussfolgerung ergibt sich aus dem Anbau in Gebieten, in denen die Temperaturen niedrig sind und in denen es immer grün bleibt.

Es könnte sogar Frost ohne Unannehmlichkeiten standhalten und kann laut Fachleuten bei unglaublich kalten Temperaturen von -20 ° C gesund bleiben, obwohl es sich unter diesen extremen Bedingungen natürlich nicht normal entwickelt, sondern besondere Pflege benötigt.

Was mit den Eigenschaften des Bodens für seine Entwicklung zu tun hat, ist er ebenso widerstandsfähig wie gegen niedrige Temperaturen , so dass es nicht viele Anforderungen an das Substrat gibt, damit es gesund wächst.

Solange sich der Boden in einem feuchten Zustand befindet und sich alle anderen Pflanzenarten in Ihrem Garten entwickeln können, kann der Liriope muscari natürlich problemlos wachsen.

Bewässerung und Abonnent

Wenn wir verstehen, dass es sich um eine Schattenpflanze handelt, erhalten wir auch die Richtlinie, dass ihre Böden niemals vollständig verdunstet werden. Daher denken wir, dass die feuchte Pflege ihrer Böden sehr wichtig ist, ebenso wie die Bewässerung, die wir durchführen müssen . Wenn Sie jedoch nicht die natürliche Feuchtigkeit verlieren, müssen Sie nicht ständig gießen, sondern die Zeiträume, in denen die Bewässerung durchgeführt wird, können verlängert werden.

Dies bedeutet, dass die Bewässerung auch für ihre Entwicklung kein Problem darstellt , da, wie wir Ihnen bereits gesagt haben, bestimmte Dürreperioden problemlos von ihr unterstützt werden.

Obwohl es immer besser ist, es nicht dieser Dürre auszusetzen, wenn wir es vermeiden können, indem wir eine regelmäßige Bewässerung durchführen, die ungefähr einmal pro Woche erfolgen könnte. Sicherlich sollten Sie in den wärmeren Monaten die Bewässerung verstärken, und wenn sie das Ende ihrer Blüte erreicht, wird sie nicht mehr so ​​viel brauchen. Das müssen Sie selbst sehen.

Angesichts der Widerstandsfähigkeit dieser Pflanze und der Leichtigkeit, in verschiedenen Klimazonen zu wachsen, ist es nicht ungewöhnlich zu glauben, dass es sich um eine Pflanze handelt, die keinen bestimmten Dünger benötigt . Wir können jedoch als Option für eine größere dekorative Schönheit während der Blüte die Tatsache in Betracht ziehen, zu Beginn des Frühlings einen generischen Dünger zu verwenden oder einen Kompost herzustellen, bei dem die Reife wichtig ist.

Dieser Kompost ist besonders in den Momenten des Wachstumsbeginns sehr nützlich, da er einen Akklimatisierungseffekt bedeutet , so dass die Pflanze in diesem Gelände problemlos erkennt und sich entwickelt.

Dies wird im Frühling sein , aber wenn seine Zeit abgelaufen ist, können Sie seine Samen auch in Kompost säen, der eine große Menge an organischer Substanz enthält, und es wird sich auch gut entwickeln, im Herbst und bei niedrigen Temperaturen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba