Pflanzen

Spathiphyllum, die Pflanze, die die Umwelt am meisten mit Sauerstoff versorgt

Heute werden wir über eine Gattung neotropischer Pflanzen sprechen, die großartige Eigenschaften aufweist, um den Ort, an dem sie gepflanzt werden, mit Sauerstoff zu versorgen. Diese Gattung ist unter dem Namen Spathiphyllum bekannt. Es ist besser bekannt unter dem Namen Spatifilo und anderen gebräuchlichen Namen wie Wiege der Mosen, Blume des Friedens, Lilie des Friedens, weiße Flagge und Segel des Windes. Es ist eine Gruppe von Pflanzen mit guten Ziereigenschaften und kann sowohl drinnen als auch draußen gepflanzt werden.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alle Eigenschaften und die Pflege des Spathiphyllums erläutern.

Biographie des Spathiphyllums

Diese Pflanzengattung gehört zur Familie der Araceae und stammt aus Ländern wie Mexiko, Brasilien, den Tropen Amerikas, Malaysia und dem westlichen Pazifik. Über die Sorte hinaus ist es eine krautige Pflanze mit großen Blüten und Blättern, die bis zu 65 cm lang und 3,25 cm breit sein kann. Die Blüten sind weiß, gelb oder grünlich.

Es gibt 36 Arten von Spathiphyllum und die meisten von ihnen sind neotropisch. Das ist der Grund, warum Sie sie am wahrscheinlichsten in Orten wie Mexiko, Brasilien oder den Karibikinseln finden. Drei von ihnen wachsen jedoch außerhalb Amerikas: an Orten wie den Philippinen, Palau oder den Salomonen.

Die Umwelt stirbt und ruft uns alle um Hilfe, die sich unserer Gewohnheiten und Bräuche bewusst werden müssen. Wir werfen keinen Müll weg, reduzieren den CO2-Fußabdruck und entscheiden uns für ökologische Fahrzeuge. Dies sind einige der täglichen Praktiken, die wir einführen können, aber wir können auch zusammenarbeiten, indem wir Pflanzen pflanzen, die eine große Menge Sauerstoff produzieren.

Wissen Sie, welche Pflanze am meisten Sauerstoff produziert? Spathiphyllum, eine sehr empfehlenswerte Pflanze für zu Hause, da sie die Luft reinigt und gleichzeitig Kohlendioxid in Sauerstoff umwandelt, während Wasser verdampft und die Luftfeuchtigkeit verbessert.

Deshalb ist es ideal, es im Haus zu haben, da es die Luft in den Räumen reinigt.

Haupteigenschaften

Wir sprechen von einer Pflanze, die normalerweise eine Höhe von mehr als 50 Zentimetern hat, und was die meisten von ihnen hervorhebt , sind ihre glänzenden Blätter oder Spatel in Form eines Schiffssegels. Es hat weiße Blüten und sie haben eine sehr wichtige Funktion, wenn es darum geht, es in Innenräumen zu platzieren. Und diese Blumen können die Luft filtern. Dies wird uns helfen, die Luft im Inneren zu erneuern, damit sie nicht zu stark belastet wird und eine gesunde Luft ist.

Die Blüte erfolgt im Frühjahr und Sommer. Wenn die Umgebungsbedingungen angemessen sind, muss die Pflanze nicht bis zum Frühjahr oder Sommer warten, um blühen zu können. Das heißt, wenn in den späten Wintermonaten die Temperaturen angenehm sind und der Frost aufgehört hat, ist es möglich, dass die Pflanze von selbst zu blühen beginnt.

Das Spathiphyllum hat einen großen ästhetischen Wert und ein großes Interesse für Innenräume. Dank seiner Fähigkeit, die häusliche Umgebung zu reinigen, hat es einen Vorteil, der dazu beiträgt, Schadstoffe zu beseitigen, die sich in unserem Haus ansammeln. Darüber hinaus zeichnet es sich durch die Eleganz seiner Blüte und seine Beständigkeit gegen verschiedene widrige Bedingungen aus.

All diese Eigenschaften machen das Spatiphyllum zu einer sehr interessanten Zimmerpflanze in Privathaushalten. Es besteht aus einer Reihe von Blättern mit mittlerer Größe und einer hellintensiven grünen Farbe. Die Blätter sind nicht nur schön, sondern haben auch eine große Zierkapazität, wenn sie nicht blühen. Es hat den Blattstiel, der das Blatt mit der Basis der Rosette verbindet. Wenn die Blüte stattfindet, können Sie den Kontrast der weißen Blume zum grünen Hintergrund des Laubes sehen und es ist ziemlich elegant und dekorativ.

Pflanzenbedürfnisse

Diese Pflanze ist pflegeleicht, da sie weder viel Wasser noch Licht benötigt. Es reicht aus, mit den Grundbedingungen zu bestehen. Idealerweise sollte es an einem Ort mit mildem Klima und einer Temperatur zwischen 21 und 24 Grad Celsius wachsen. Unterhalb von 16 Grad Celsius beginnt die Anlage Probleme zu haben.

Obwohl es am besten ist, wenn es natürliches Licht empfängt, sollte es im Sommer nicht direkt belichtet werden . Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie auch regelmäßig gießen, ohne den Boden übermäßig zu befeuchten, da eine übermäßige Bewässerung die Pflanze beeinträchtigen kann.

Spathiphyllum-Anbau

Das erste, was Sie vor dem Anbau dieser Pflanze tun müssen, ist, die Menge an natürlichem Licht zu berücksichtigen, die sie erhalten kann. Da es sich um eine empfohlene Pflanze für den Innenbereich handelt, ist es möglich, dass diese Pflanze nicht zu viel Licht verträgt. Es ist geeignet, um es an dunkleren Stellen im Haus zu platzieren. Insbesondere müssen wir im Sommer nach einem dunkleren Bereich suchen, in dem die Temperaturen höher sind und das intensive Licht das Gewebe schädigen kann. Die Pflanze sollte von jeglicher direkten Lichtquelle ferngehalten und an einem schattigen Ort aufbewahrt werden.

Für das Substrat, das wir im Topf verwenden müssen, reicht es aus, Sand, Torf und etwas Mulch zu mischen. Mit dieser Mischung haben wir alle notwendigen Nährstoffe, damit die Wurzeln des Spatifilo unter guten Bedingungen wachsen können. Diese Wurzeln werden normalerweise nicht zu groß, daher sollte der Topf nicht zu groß sein. Wenn die Pflanze ausgewachsen ist, können wir sie in einen etwas größeren Topf umpflanzen, ohne über Bord zu gehen. Das Wichtigste ist, dass der Topf eine gute Drainage garantiert, damit sich keine Bewässerung ansammelt.

Seien Sie beim Gießen nicht zu anspruchsvoll. Wir müssen nur zwischen 2 und 3 Mal pro Woche gießen und die Häufigkeit etwas mehr erhöhen, wenn der Sommer kommt . Wenn die Hitze hoch genug ist, ist es ratsam, die Blätter von Zeit zu Zeit zu sprühen, um einen Teil der Hitze zu entfernen. Im Winter können wir die Bewässerung auf bis zu 10 Tage oder mehr verlängern.

Eine empfehlenswertere Art, diese Pflanze zu gießen, besteht darin, den Topf in den Eimer zu tauchen, ohne dass das Wasser die Blätter berührt. Wenn das Wasser nicht mehr sprudelt, müssen wir nur den Topf entfernen und an seinen gewohnten Platz bringen. Dies hilft den Wurzeln, in gutem Zustand zu wachsen.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über das Spathiphyllum erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.

Botón volver arriba