Pflanzen

Tradescantia lanosa (Tradescantia Sillamontana)

Die Sillamontana Tradescantia ist eine mehrjährige Kräuterpflanze aus der Familie der Commelinaceae, auch bekannt als Woolly Tradescantia. Von Designern, Gärtnern und Spezialisten im Allgemeinen für seine hervorragenden dekorativen Eigenschaften anerkannt. Es handelt sich um eine wild in ganz Amerika verbreitete Pflanze, die in Mexiko beheimatet ist und in den trockenen Gebieten der Region endemische Merkmale aufweist.

Beschreibung von Tradescantia Sillamontana

Die Tradescantia Sillamontana unterscheidet sich von anderen Arten durch ihre besonderen Blätter mit dicker, erhabener Pubertät. Es ist eine Pflanze für drinnen und draußen mit weichen, haarigen, grünen Stielen, die eine Länge von 40 Zentimetern erreichen und jährlich zwischen 10 und 12 Zentimeter wachsen können.

Seine Auswirkungen sind tendenziell schwach. In Bezug auf die jungen Pflanzen sind ihre Triebe im Prinzip aufrecht, um sich später zu biegen, bis sie kriechen. Die erwachsenen Triebe haben Laub von großen und dichten Blättern von ungefähr 8 Zentimetern. Sie haben normalerweise Büschel mit aufrechten, verzweigten Stielen, mit grünen Blättern mit violetten und lanzettlichen Farbtönen. Die Blütenblätter mit intensiv rosa Blüten sind dreieckig und daher eine sehr widerstandsfähige Pflanze gegen Dürre.

Pflanzen und pflegen

Der Anbau dieser Pflanze erfordert nicht viel Pflege, im Gegenteil, es ist extrem einfach. Es wächst im Allgemeinen in feuchten, sauren und gut durchlässigen Böden. Diese Pflanze muss an sonnigen Orten ausgesetzt werden, Sie müssen sie jedoch von den direkten Sonnenstrahlen fernhalten , obwohl sie auch problemlos wachsen kann, solange Sie den Boden feucht halten. Wenn Sie es an der frischen Luft anbauen, sollten Sie es an Orten vermeiden, die kalten Zugluft ausgesetzt sind, da niedrige Temperaturen dazu neigen, seine Blätter und Stängel zu verschlechtern.

Obwohl es Licht braucht, können Sie es in Innenräumen anbauen, solange die richtigen Bedingungen vorliegen. Versehen Sie die Pflanze mit einem Blumenerdenkompost auf Mergelbasis und platzieren Sie ihn an einem Ort mit hellem indirektem Licht . Versuchen Sie, es an den wärmeren Tagen im Frühling und Sommer im Freien zu halten. Während der Vegetationsperiode mäßig häufig gießen und monatlich ausgewogene Flüssigdünger auftragen. Reduzieren Sie im Winter die Bewässerung, um mögliche übermäßige Luftfeuchtigkeit zu vermeiden.

In Bezug auf seine Vermehrung kann dies durch Schneiden, Pflanzen in den Boden oder in Wasser und durch Samen erfolgen. Sie können die Stecklinge im Frühjahr oder Sommer erhalten , besser, wenn sie 10 Zentimeter lang sind, müssen Sie den Schnitt diagonal unter dem Knoten des Stiels machen. Sobald Sie einige Blätter auf der Unterseite des Stiels entfernt haben, können Sie die Stecklinge in Töpfe mit Erde und Sand oder in ein Glas Wasser legen. Stellen Sie sicher, dass sich die Pflanze nach dem Wurzeln richtig im Topf befindet.

Anwendungen

Die Tradescantia Sillamontana ist wie andere ihrer Art ideal für die Verschönerung von Gärten und die Dekoration von Innenräumen. Dieses Kraut wird verwendet, um unglaubliche kaskadierende Bildschirme für drinnen und draußen zu schaffen. Hervorragend geeignet für ökologische Dekorationen für Haus, Rahmen und Decken, die Ihren Garten mit Sicherheit zu einem schönen Raum machen, nach dem Sie sich sehnen.

Das Gartendesign und die Innenausstattung dieser einzigartigen Pflanzen und schönen Blumen sind üppig und spektakulär. Sie können Ihre Tradescantia-Pflanzen auch mit anderen dekorativen Pflanzen kombinieren, um wunderschöne Mittelstücke zu schaffen.

Krankheiten und Parasiten

Dieses Kraut ist anfällig für einige Krankheiten, die seine Blätter und Stängel negativ beeinflussen können. Wenn Sie feststellen, dass die Blätter an Farbe verlieren oder eine verdrehte Form annehmen, stellen Sie sie an einen sonnigen Ort , an dem sie jedoch keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Dies ist ein Opfer des Angriffs des Mealybugs , der hauptsächlich die Blätter befällt und eine Art Flecken auf ihnen erzeugt. Daher ist es von größter Bedeutung, die Blätter regelmäßig zu überprüfen. Wenn dieser Parasit vorhanden ist, können Sie ihn durch einfaches Auftragen eines Wattebauschens oder einer Gaze mit Alkohol beseitigen.

Bei schwererem Befall der Pflanze wird der Einsatz von Pestiziden empfohlen. Diese Pflanze ist anfällig für Blattläuse . Dazu müssen Sie auch spezielle Pestizide anwenden, die die Beseitigung dieser kleinen Lebewesen sicherstellen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba