Pflanzen

Verdrehtes Moos (Tortula ländliche)

Die Tortula ländlichen ist er allgemein als verdrehtes Moos bekannt . Es wächst in verschiedenen Teilen der Welt wie Nordamerika, Südamerika, Europa, Australien und vielen Teilen Afrikas und unterstützt normalerweise verschiedene Arten von Klima, was ziemlich überraschend ist.

Pflanzen sind wesentliche Elemente der Natur, ohne sie könnten wir nicht den notwendigen Sauerstoff zum Leben haben. In diesem Sinne gibt es viele Arten von Pflanzen, die es wert sind , untersucht zu werden. Im Folgenden werden wir Ihnen mehr über diese Pflanze und alles, was sie uns bieten kann, erzählen.

Merkmale der Tortula ländlichen

Wenn es durch Regen oder leichten Morgentau feucht ist, neigt seine Farbe dazu, dunkelgrün zu sein, während es, wenn es trocken ist, hellbraun wird. Es kann in verschiedenen Höhen sein und ist nicht der Feind der Sonne . Natürlich braucht es gute Sonnenstrahlen, um gesund zu werden und wächst langsam.

Sowohl in gemäßigten als auch in Wüstenregionen finden wir Exemplare von krummem Moos. Und wo es mehr gibt, gibt es in Nordamerika, obwohl wir es in vielen Teilen Europas und Afrikas auch finden können , da es sich um eine Pflanze handelt, die sich an die Umgebung anpasst, in der sie sich entwickelt, und obwohl sie es trotzdem bevorzugt, in feuchten Gebieten zu sein wie Wiesen und mit guter Luftfeuchtigkeit und Feuchtigkeit.

Es kann auch sehr üppig an den Seiten des Waldes und des Dschungels gesehen werden, wo Regen und Tiere der gemeinsame Nenner sind. Die Bergregionen sind auch sehr freundlich zu dieser Art , da sie tendenziell eine niedrigere Temperatur als normal haben, wodurch sie sich viel harmonischer entwickelt, und dank dieser Art hat diese Moosart viele Vorteile.

Lebensraum der Tortula ländlichen

Wie oben bereits erwähnt, kann es in verschiedenen Lebensräumen gedeihen und ein gemäßigteres Klima wie Dschungel, Wälder und Berge bevorzugen. Trotzdem ist es sehr häufig, dass es in Wüstenumgebungen und bei hohen Temperaturen wächst. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass das mit dieser Art bedeckte Land lila ist.

Kultur

Es ist wichtig zu beobachten, wo wir es pflanzen werden, denn es wird gesagt, dass es für die Spuren von Rindern sehr zerbrechlich ist. Denken wir daran, dass diese Tiere zusammen mit Bullen und Pferden einen offenen Raum benötigen, um durchqueren zu können, und nicht immer von einem Menschen begleitet werden, weshalb es für sie leicht ist, darauf zu treten .

Ein weiteres wichtiges Element, auf das wir achten müssen, ist, dass es an den Orten, an denen wir es säen, keine großen Regenfälle oder starken Winde gibt, da gezeigt wurde, dass diese alle Rinden der Pflanze beschädigen, die sich während ihres Wachstums bilden. Im Idealfall ist die Umgebung ruhig und gemäßigt, wo die vorbeiziehenden Tiere nichts anderes als Insekten und kleine Arten sind, sonst wäre es eine große Bedrohung für sie.

Es kann an den Ufern von Seen, Flüssen und Ozeanen gefunden werden, da all die Feuchtigkeit, die sie bringen, für sein allmähliches Wachstum dient. Aber wie wir in den vorhergehenden Absätzen gesehen haben, sind sie nicht die einzigen, in denen sie wachsen können. Wir können es auch in hohen Lagen nach 1.000 Metern und bis zu 3.000 Metern über dem Meeresspiegel finden, insbesondere wenn es Wasserquellen gibt, die für das richtige Wachstum und die ordnungsgemäße Wartung dienen.

Pflege

Es ist eine Pflanze, die sehr widerstandsfähig gegen Klimaveränderungen und die Hindernisse ist, die die Natur darstellt, und die sich, wie wir bereits gesagt haben, dank des milden Klimas an diesen Orten problemlos entwickeln kann.

Es hält vielen Tagen, einschließlich Monaten, hohen Temperaturen und reichlich Sonnenschein stand. Aus diesem Grund finden wir es in trockenen Wüsten oder in Nationalparks, in denen hohe Temperaturen herrschen. Das einzige, was etwas verwirrt ist, sind die großen Tiere, die vorbeikommen, da sie all ihre Rinde und Wurzeln zerstören können.

Es ist auch nicht sehr tolerant gegenüber starken Regenfällen. In den Dschungeln, in denen der Regen in einigen Monaten des Jahres wütet, ist es am normalsten, dass er nicht überlebt. In Spanien findet man es besonders in Kantabrien, Asturien und León . Es ist eine Pflanze, die sich ideal zur Dekoration eignet und normalerweise dekorativ in Gärten verwendet wird, um Räume zu verschönern.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba