Pflanzenkrankheiten

Damasquina, das beste Mittel gegen Weiße Fliege

Weiße Fliege ist einer der Schädlinge, die Pflanzen am stärksten befallen, insbesondere Gartenbaupflanzen wie Tomaten. Es vermehrt sich sehr schnell und in großer Zahl, so dass verschiedene Produkte entwickelt werden mussten, um es zumindest zu kontrollieren… aber ohne großen Erfolg.

Glücklicherweise können wir jetzt ein sehr interessantes Mittel gegen Weiße Fliege haben, weil es sehr schön und außerdem natürlich ist: Damaszener .

Die Damaszener oder Nelke aus Indien, deren wissenschaftlicher Name Tagetes patula ist, ist eine einjährige oder mehrjährige Pflanze – abhängig vom Klima -, die in Mexiko beheimatet ist und eine Höhe zwischen 30 und 110 cm erreicht. Seine Stängel entwickeln sich aufrecht und aus ihnen sprießen gefiederte grüne Blätter und schöne Blüten, die in roten und gelben Köpfen gruppiert sind.

Genau sie strahlen ein Aroma aus , das laut mehreren Forschern der School of Natural and Environmental Sciences der University of Newcastle die Weiße Fliege abstößt: Limonen . Tatsächlich entdeckten sie, dass dieser Schädling sich nicht Pflanzen nähert, die diesen Geruch abgeben.

Und das ist sehr interessant, weil dadurch viel bessere Produkte als Pestizide entwickelt werden : ganz natürlich, ökologisch und billig. Natürlich tötet diese Substanz die Pest der Weißen Fliege nicht ab, sondern stößt sie ab, und dennoch wird sie dringend empfohlen, da sie keine Resistenz erzeugt. Darüber hinaus kann es beispielsweise in Gewächshäusern eingesetzt werden, ohne die menschliche Gesundheit oder andere Tiere zu gefährden.

Obwohl das nicht alles ist. Da es sich nicht um eine giftige Substanz handelt, würde das Pflanzen von Damast in Kulturpflanzen Bienen anziehen , die eines der wichtigsten Insekten der Welt sind, wenn sie die Blüten von Pflanzen bestäuben.

Nach dem, was Sie bereits wissen: Wenn Sie die Weiße Fliege in Schach halten möchten, pflanzen Sie Tagetes patula.

Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier .

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba