Pflanzenkrankheiten

Informationen zu Xylella Fastidiosa – Was ist die Xylella Fastidiosa-Krankheit?

Das gleichnamige Bakterium ist die Ursache für Xylella fastidiosa- Erkrankungen, von denen es mehrere gibt. Wenn Sie in einem Gebiet, in dem diese Bakterien vorhanden sind, Trauben oder bestimmte Obstbäume anbauen, benötigen Sie Informationen über Xylella fastidiosa , um die Anzeichen der Krankheit erkennen und ein gutes Management praktizieren zu können.

Was ist Xylella Fastidiosa?

Xylella fastidiosa ist ein Bakterium, das Pflanzen infiziert und Krankheiten verursacht. Es ist vor allem im Südosten der USA ein Problem, kann aber auch Pflanzen in anderen Gebieten infizieren, insbesondere im Mittleren Westen und in Ontario.

Wie der Name Xylella andeutet, ist es ein Bakterium, das sich an das Xylem von Pflanzen bindet, das Gefäßgewebe, das Wasser und Nährstoffe aus den Wurzeln transportiert.
Bakterien werden von Heuschrecken übertragen und auf neue Wirte übertragen, da sie sich vom Xylemgewebe ernähren.

Symptome von Xylella Fastidiosa

Die Symptome von Xylella-infizierten Pflanzen hängen von der Pflanze und der Krankheit ab. Diese Bakterien verursachen eine Reihe verschiedener Krankheiten:

  • Falsche Pfirsichkrankheit . Pfirsiche blühen zu früh, haften später an den Blättern und haben einen verringerten Ertrag und eine verringerte Fruchtgröße.
  • .

  • Das Pflaumenblatt verbrühen . Pflaumen zeigen ähnliche Zeichen wie Pfirsiche, aber ihre Blätter erscheinen auch verbrannt oder verbrüht.
  • Blatt brennen . Wie bei Pflaumenbäumen haben auch andere Bäume verbrühte Blätter, darunter Eiche, Bergahorn, Ulme und Ahorn.
  • .

  • Pierce-Krankheit . Die Pierce-Krankheit, die Weinreben befällt, verursacht eine verzögerte Blattproduktion, ein verzögertes Sprosswachstum, Blattfleckenbildung, Chlorose und Verbrühung, vorzeitige Fruchtbildung und schließlich einen Verlust an Kraft und Tod.
  • Abwechslungsreiche Zitruschlorose . Zitrusfrüchte zeigen gestreifte Chlorose an den Blättern und Läsionen an der Unterseite. Die Frucht ist kleiner und härter.

Behandlung von Xylella Fastidiosa

Leider gibt es keine Behandlung für Krankheiten, die durch Xylella fastidiosa verursacht werden . Das Hauptziel des Managements ist es, seine Ausbreitung zu verhindern, aber wenn der Befall stark ist, kann es fast unmöglich sein. Kranke Obstbäume und Reben können entfernt und zerstört werden, um die Ausbreitung der Infektion zu stoppen oder zu verlangsamen.

Vorbeugende Maßnahmen zielen hauptsächlich darauf ab, Heuschrecken abzuschrecken.
Jäten Sie die Bereiche unter Bäumen und Weinreben, um sie fernzuhalten. Vermeiden Sie es, Bäume im Sommer zu beschneiden, da neue Triebe hungrige Insekten anziehen. Für Trauben können Sie krankheitsresistente Sorten wie Muscadine oder Trauben mit Wurzelstöcken aus Tampa, Emerald Lake oder Blue Lake wählen. Sie können auch Insektizide verwenden, um krankheitsübertragende Schädlinge zu beseitigen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba