Invasive Arten

Pueraria lobata (Pueraria montana var. Lobata)

Die Pueraria lobata ist eine Pflanze, die zwei Seiten hat: Zum einen interessante medizinische Eigenschaften, zum anderen eine der invasivsten der Welt.

Sein schnelles Wachstum bedeutet, dass die einheimische Flora nichts tun kann, um weiterzumachen. Daher empfehlen wir Ihnen , um es zu wissen , so dass man es identifizieren kann .

Herkunft und Eigenschaften

Bild – Wikimedia / Matt Lavin

Unser Protagonist ist eine in Ostasien beheimatete Kletterpflanze, die vor allem in China und Japan weit verbreitet ist. Sein wissenschaftlicher Name ist Pueraria montana var. Lobata, obwohl es als Pueraria lobata oder Kudzu bekannt ist. Es erreicht eine Höhe von 20 Metern, obwohl es 30 Meter erreichen kann . Die Blätter bestehen aus drei grünen, eiförmigen Blättchen. Die Blüten sind in Blütenständen gruppiert und rosa-rötlich.

Es hat knollige Wurzeln und kann ziemlich invasiv sein . Es muss jedoch gesagt werden, dass es einer von denen ist, die den meisten Stickstoff im Boden binden, gemäß Band 23 der Zeitschrift Critical Reviews in Plant Sciences, die 2004 veröffentlicht wurde.

Anwendungen

Abgesehen davon, dass es in seinen Herkunftsgebieten als Zierpflanze verwendet wird, ist die medizinische Verwendung am weitesten verbreitet. Aus den Wurzeln wird nach dem Trocknen und Mahlen ein weißes Pulver gewonnen, das zur Verbesserung der Magen-Darm-Gesundheit beiträgt und auch zur Behandlung von Alkoholismus, Schwindel und Muskeldystrophie geeignet ist . Daher gilt es als eine der 50 Grundpflanzen der traditionellen chinesischen Medizin.

Kann es kultiviert werden?

Bild – Flickr / Matt Lavin

Leider nein . Pueraria lobata ist eine jener Pflanzen, die die vorhandene Flora in der Region sehr schnell bedecken, bis zu dem Punkt, dass sie diese abtötet, indem sie verhindert, dass sie Sonnenlicht absorbiert, was für die Photosynthese wesentlich ist. Darüber hinaus wird es von der Internationalen Union für Naturschutz in die Liste der 100 schädlichsten invasiven Arten der Welt aufgenommen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba