Pflanzenkrankheiten

Rüsselkäfer

Einer der bekanntesten Schädlinge, die Pflanzen in der Landwirtschaft angreifen können, ist der Rüsselkäfer . Es ist ein ziemlich kleines Insekt, dessen wissenschaftlicher Name Sitophilus granauris ist. Es lebt und vermehrt sich normalerweise in Gebieten, in denen Lebensmittel in Form von Getreide vorliegen. Daher sind Mais, Reis und Hafer stark betroffen. Es kann wirklich lästige Schädlinge bilden und Sie müssen wissen, was zu tun ist, um sie richtig zu behandeln.

In diesem Artikel werden wir mit Ihnen über die Eigenschaften des Rüsselkäfers sowie seinen Lebenszyklus sprechen und darüber, was Sie tun sollten, um einen Schädling dieser Art zu beseitigen.

Haupteigenschaften

Dieses Insekt ist in vielen landwirtschaftlichen Ökosystemen, in denen Getreideplantagen wie Mais, Reis und Hafer gepflanzt werden, zu einem sehr schädlichen Schädling geworden . Dies liegt daran, dass es eine hohe Geschwindigkeit bei der Fortpflanzung hat und die Aussaat vollständig beschädigt. Weil es sich so schnell vermehrt, muss man schnell handeln, sonst lassen wir es alle Ernten zerstören.

Derzeit sind rund 86.100 verschiedene Rüsselkäfersorten bekannt. Alle diese Sorten stammen aus der Familie der Curculionidae. Dies sind kleine Käfer, die aus Asien kommen. Das Hauptnahrungsmittel ist Gemüse. Obwohl es in den meisten Teilen der Welt als Schädling gilt, haben sie interessante medizinische Eigenschaften. Sie wirken bei der Heilung bestimmter Krankheiten wie Diabetes, Asthma, stärken das Immunsystem und haben bei einigen Krebsbehandlungen sehr geholfen.

Es hat einen sehr kleinen Körper von nur 1,5 bis 35 Millimetern. Während seines gesamten Lebenszyklus durchläuft der Körper eine Reihe von Veränderungen, die in vier Phasen unterteilt sind: Ei, Larve, Eruption und Erwachsener. Die Eier des Rüsselkäfers sind hell und oval. Sie sind an einem Ende des Eies runder, während sie am anderen flacher sind.

Lebenszyklus

Die Embryonen sind je nach Sorte auch unterschiedlich groß. Wir können Messungen zwischen 0,7 und 0,8 Millimetern finden. Diese Embryonen platzen in nur wenigen Tagen . Der Ausstoß hängt von der Rüsselkäferart und der Umgebungstemperatur ab.

Wenn sich die Embryonen öffnen, tauchen die Würmer auf. Sie sind sehr primitive Würmer, die keine Gliedmaßen haben. Sie haben eine Farbe, die zwischen Weiß und Gelb variiert. Der Kopf hat jedoch eine etwas dunklere Farbe. Sein Kiefer ist etwas stärker und wird verwendet, um hart auf das Essen zu beißen, das er isst. Dies ist wichtig, da ihre Hauptnahrung Getreidepflanzen sind und sie Kraft brauchen, um Nahrung fest beißen zu können.

Rüsselkäfer, die Maispflanzen angreifen, brauchen normalerweise 6 bis 8 Wochen, um zu wachsen. Die sogenannten roten Rüsselkäfer brauchen zwischen 12 und 14 Wochen. Wenn sie sich entwickeln, gehen sie vom Pupillenzyklus zum Erwachsenenstadium über. Normalerweise dauert dieser Transit je nach Sorte und Umgebungstemperatur zwischen 5 und 30 Tagen . Wenn der Kokon platzt, sprießen die Rüsselkäfer und sind bereits erwachsen. Dies bedeutet, dass sie im gebärfähigen Alter sind und sich zwischen Männern und Frauen paaren können.

Fortpflanzung des Rüsselkäfers

Schauen wir uns die Reproduktion dieses Insekts genauer an. Wie wir am Anfang des Artikels erwähnt haben, ist es ein Insekt, das sich mit großer Geschwindigkeit vermehrt. Sie passen sich normalerweise gut an die Umgebung an, in der sie sich befinden, sodass sie keine Überlebensprobleme haben. Sie mögen es im Allgemeinen, in ziemlich trockenen Umgebungen zu sein. Die Weibchen können zwischen 300 und 500 Eier legen. Ihre jährlichen Reproduktionszyklen wiederholen sich normalerweise zwischen 3 und 6 Mal. Dies hängt von der Sorte ab.

Zum Beispiel kann die Sorte des Weizenrüsselkäfers in nur 12 Monaten bis zu 6 Millionen Nachkommen vermehren. Dies macht es zu einem Schädling, der die Ernte ernsthaft bedroht. Um die Eier zu schützen, legen die Weibchen sie an bestimmten Stellen ab. Zum Beispiel im inneren Teil der Körner und Getreide wie Weizen, Reis, Gerste, Roggen, Mais, etc. Sie können auch sie am Ende des Blattstiels der Blätter setzen und in den Ritzen , dass wir in der Rinde haben , die Bäume.

Die Lebensdauer dieser Insekten variiert je nach Art. Es gibt einige, die nur zwischen 45 und 90 Tagen leben können, andere, die bis zu 3 Jahre dauern können.

Rüsselkäferplage

Aufgrund der hohen Fortpflanzungsgeschwindigkeit wird dieses Insekt zu einem schädlichen Schädling für Tausende von Pflanzen auf der ganzen Welt. Es ist in der Lage, das gesamte Leben von Pflanzen zu beenden und nicht nur zu beschädigen. Normalerweise dringen sie in die Schränke ein und bleiben, um in den Körnern und Getreide zu leben. Dies führt zu einer kontinuierlichen Verschlechterung. Sie legen ihre Eier, die Würmer schlüpfen, sie leeren alle ihre Exkremente usw.

Um festzustellen, dass ein Getreide nicht zum Verzehr geeignet ist, sehen Sie ein weißliches Pulver, das Lebensmittel bedeckt. Um die Rüsselkäfer zu eliminieren, werden starke Insektizide eingesetzt, die dazu beitragen, die meisten Populationen zu eliminieren, die die Pflanzen betreffen.

Um zu Hause Rüsselkäfer zu vermeiden, die in einigen Körnern auftreten können, sollten Sie mögliche feuchte Bereiche beseitigen. Diese Bereiche sind ihre Favoriten und neigen dazu, Körner anzugreifen, die am längsten in feuchten Bereichen gelagert wurden. Normalerweise Angriffe in Vorratskammern.

Wenn Sie zu Hause normalerweise genügend Päckchen Mehl, Reis, Hafer usw. haben  , legen Sie die Päckchen am besten einige Tage in den Kühlschrank. Diese niedrige Temperatur kann sowohl sie als auch die Eier töten. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass das Produkt nicht verderbt.

Zur Vorbeugung ist ein Produkt namens Kieselgur nützlich . Dieses Produkt wird in Beuteln in den Bereichen aufbewahrt, in denen das Insekt auftreten kann, und dient dazu, es zu dehydrieren. Es wirkt auch gegen Kakerlaken. Daher sind diese Taschen unerlässlich, wenn Sie große Vorratskammern haben, in denen Sie viel Produkt in Form von Getreide aufbewahren.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über den Rüsselkäfer und seine Behandlung erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba