Pflanzenkrankheiten

Wie kann man einen brasilianischen Stock wiederbeleben?

Der Palo de Brasil, auch bekannt als Palo de Agua, ist eine sehr beliebte Pflanze in Gärten und Terrassen, aber auch in Innenräumen, insbesondere wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem der Winter kalt ist. Obwohl Sie vielleicht denken, dass ein „einfacher“ Stiel mit grünen Blättern einen Raum nicht viel verschönern kann, sind es genau diese Eigenschaften, die ihn so attraktiv machen. Wenn die richtigen Bedingungen gegeben sind, kann es sogar blühen und sehr duftende weiße Blütenbüschel bilden.

Aber das kann zu einem Problem werden, weil wir alle wissen, dass wir uns, wenn wir etwas oder jemanden sehr mögen, so gut wie möglich darum kümmern wollen. Und dann kann unsere geliebte Pflanze anfangen, braune Blätter oder einen weichen Stamm zu haben. Ist das Ihrer Kopie passiert? Als nächstes werden wir Ihnen sagen, wie Sie einen brasilianischen Stock wiederbeleben können .

Allgemeines des Brazil Stick

Es ist wichtig, die Pflanze ein wenig zu kennen, um zu wissen, wie man sie pflegt. Daher sollte man beim Palo de Brasil wissen, dass es sich um einen immergrünen Strauch handelt, der trotz seines Namens in Tansania und Sambia in Afrika beheimatet ist. Botaniker nennen es Dracaena fragrans und es erhält die gebräuchlichen Namen brasilianisches Holz, brasilianischer Stamm, Wasserholz oder Baum des Glücks.

Wenn es in den Boden gepflanzt wird, kann es eine Höhe von bis zu 6 Metern erreichen, aber in einem Topf überschreitet es normalerweise nicht einen Meter . Da es ziemlich langsam wächst, kann es gepflanzt werden, wo immer Sie wollen, denn selbst wenn es in einem Behälter wächst, müssen wir es nicht sehr oft verpflanzen.

Der Stamm ist sehr dünn, kaum 10 Zentimeter dick, und an seinem Ende sprießen Rosetten aus grünen, lanzettlichen Blättern. Es ist üblich, dass viele Exemplare an derselben Stelle gepflanzt werden, um einen schöneren Effekt zu erzielen und ihm eine exotische Note zu verleihen.

Was sind die häufigsten Probleme des Brazil Club?

Bild – Wikimedia / Forest und Kim Starr

Der Palo de Brasil ist eine Pflanze, die, insbesondere wenn sie in Innenräumen gehalten wird, verschiedene Probleme haben kann:

  • Braune Flecken auf den Blättern : Sie können von einem Tag zum nächsten auftreten, wenn die Sonne direkt oder durch ein Fenster scheint oder wenn es kalt war.
  • Gelbe Blätter : Wenn sie auch an Kraft verloren haben, liegt es daran, dass sie zu viel Wasser erhalten.
  • Blätter mit gelben Rändern und braunen Spitzen : Dies geschieht, wenn Sie durstig sind, entweder aufgrund unzureichender Bewässerung oder weil die Luftfeuchtigkeit sehr niedrig ist.
  • Trockene Enden : Dies kann daran liegen, dass Sie mehr Wasser benötigen, Hitze ausgesetzt sind oder sich in der Nähe von Zugluft befinden (Ventilator, Klimaanlage).
  • Verliert Farbe : Es ist eine Pflanze, die viel Licht braucht. Aus diesem Grund ist es wichtig, in Innenräumen einen Raum zu finden, in dem viel Licht vorhanden ist.

Seuchen und Krankheiten

Zu all dem müssen wir die häufigsten Schädlinge und Krankheiten hinzufügen, die sind:

Rote Spinne

Bild – Wikimedia / Gilles San Martin

Die rote Spinne ist eine Milbe von etwa 0,5 Millimetern, die sich an den Blättern (speziell an der Unterseite) festsetzt, um sich von ihnen zu ernähren. Mit jedem Stich hinterlässt es einen kleinen gelben Fleck . Die Blätter verlieren schließlich ihre Form, kräuseln sich und trocknen in schweren Fällen aus und fallen ab. Es erzeugt normalerweise auch ein spinnenartiges Netz, das die Identifizierung erleichtert.

Behandlung: Entfernt mit Akariziden .

Mealybugs

Bild – Wikimedia / Whitney Cranshaw

Es gibt viele Arten von Mehlwanzen, wie die Baumwoll-Mehlwanze oder die als San José-Laus bekannte. Der erste sieht aus wie ein Wattebausch, während der andere eine Napfschnecke ist. In jedem Fall ernähren sich alle von der Unterseite vom Saft der Blätter , wodurch sie nach und nach gelb und deformiert aussehen und eine klebrige Melasse zurückbleiben, die den schwarzen Pilz anziehen kann.

Behandlung: Wenn es nur wenige Mehlwanzen gibt, können Sie diese von Hand oder mit Wasser und milder Seife entfernen . Aber wenn sie wieder auftauchen oder wenn sich die Pest stark verbreitet hat, verwenden Sie bessere Kieselgur, die Sie hier kaufen können . Es ist ein sehr wirksames natürliches Insektizid. Gießen Sie die Pflanze gut und gießen Sie das Produkt darüber.

Blattläuse

Es ist üblich, dass dort, wo es Blattläuse gibt, auch Ameisen sind. Die Melasse, die die erstere produziert, ist ein exquisites Lebensmittel für sie.

Diese Blattläuse sind sehr klein, kaum 0,5 Zentimeter groß und können verschiedene Farben haben (gelb, grün, braun, schwarz). Sie bevorzugen die zartesten Blätter, dh die jüngsten, so dass sie in ihnen zuerst erscheinen. Sie produzieren auch Melasse, genau wie Mealybugs, so dass die Blätter klebrig werden .

Behandlung: Kieselgur reicht aus . Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Kaliumseife, Neemöl oder, wenn Sie sehr fortgeschritten sind, eines Insektizids gegen Blattläuse ( hier erhältlich ).

Septoria

Bild – Wikimedia / El informatico

Die Septoriose ist ein Pilz, der das Auftreten von braungrauen Flecken verursacht . Es bevorzugt sehr feuchte Umgebungen, weshalb es sehr wichtig ist, Risiken zu kontrollieren.

Behandlung: Sie müssen die betroffenen Teile schneiden und die Pflanze mit einem systemischen Fungizid behandeln, das Sie hier bekommen können .

Fett oder rußiger Schimmel

Bild – Wikimedia / Bidgee

Der Fettdruck ist ein opportunistischer Pilz, der auftritt, wenn eine Plage von Blattläusen und / oder Mehlwanzen vorliegt. Es ist gut identifiziert, da es die Blätter mit einer schwarzen Schicht bedeckt.

Behandlung: Das erste ist, den Schädling zu behandeln. Sobald die Pflanze keine Blattläuse oder Mehlwanzen mehr hat, können Sie die Blätter mit Wasser und milder Seife reinigen . Wenn Sie möchten, können Sie es mit einem Fungizid auf Kupferbasis behandeln, um sicherzustellen, dass der Pilz vollständig beseitigt wird. Sie bekommen es zum Beispiel hier .

Wie kann man einen brasilianischen Verein Schritt für Schritt wiederbeleben?

Wie wir gesehen haben, ist der brasilianische Stock eine Pflanze, die während ihres gesamten Lebens einige Probleme haben kann. Also, was sind die Schritte, die wir unternehmen müssen, um es zurückzubekommen? Mal sehen:

Wie kann man einen faulen Brasilien-Stock oder einen, der unter überschüssigem Wasser gelitten hat, wiederfinden?

  1. Das erste, was Sie tun müssen, ist Ihre Pflanze zu berühren. Drücken Sie auf die Stämme und Zweige, um festzustellen, ob sie weich oder verfault sind. Wenn ja, kommen Sie zur Sache und lassen Sie die Teile, die gut (oder anscheinend gut) sind, das heißt, hart.
  2. Dann entfernen die Pflanze aus dem Topf, und wickelt die Wurzelballen (soil Brot) mit mehreren Schichten von absorbierendem Papier . Wenn Sie sehen, dass das Papier, das Sie darauf legen, schnell durchnässt wird, werfen Sie es weg und legen Sie es wieder auf.
  3. Als nächstes lassen Sie die Pflanze mit Wurzelballen in saugfähigem Papier in einem sauberen und trockenen Ort eingewickelt , vor direkter Sonne geschützt, für mindestens 24 Stunden.
  4. Entfernen Sie am nächsten Tag das Papier und überprüfen Sie die Luftfeuchtigkeit . Wenn es noch sehr nass ist, wickeln Sie es erneut mit mehr Papier ein – neu – und lassen Sie es dort für einen weiteren Tag.
  5. Wenn es trocken ist, pflanzen Sie es in einen Topf mit Löchern im Boden mit einer Mischung aus gleichen Teilen Torf und Perlit (oder einem hochwertigen universellen Substrat wie diesem ).
  6. Behandeln Sie es jetzt mit einem Fungizid , denn wenn die Pflanze so schwach ist, können Pilze sie angreifen. Wenn es auch insektizide Eigenschaften hat, besser, wie dieses, das sie hier verkaufen .
  7. Endlich Wasser . Und zu warten.

Wie erholt man sich einen trockenen Brazil Stick?

Wenn es in einem Topf ist …

  1. Wenn Ihr Palo de Brasil trocken ist, müssen Sie ihn an einen Ort bringen, an dem die Luftströmungen ihn nicht abgeben . Dies bedeutet, dass Sie es nicht in der Nähe von Fenstern, Klimaanlagen, Ventilatoren und Durchgängen aufstellen sollten.
  2. Dann müssen Sie die Luftfeuchtigkeit des Bodens auf eine der folgenden Arten überprüfen :

    • Setzen Sie einen Stab auf den Boden, und wenn Sie sehen, dass er beim Herausziehen praktisch sauber herauskommt, ist die Erde trocken.
    • Wenn der Boden beim Gießen kein Wasser aufnimmt, dh wenn diese Flüssigkeit zu den Seiten läuft und den Topf sehr schnell verlässt, hydratisiert die Pflanze nicht.
    • Wenn Sie den Topf aufheben und feststellen, dass er sehr wenig wiegt, kann es sein, dass ihm Wasser fehlt. Um dies zu wissen, wiegen Sie den Topf, wenn Sie gießen und der Boden gut durchnässt ist. So können Sie sich ein Bild davon machen, wann Sie gießen müssen.
  3. Dann müssen Sie den Topf in ein Wasserbecken stellen und dort etwa 30 Minuten lang stehen lassen.
  4. Von nun an öfter gießen . Wenn die Luftfeuchtigkeit sehr niedrig ist, besprühen Sie die Blätter im Sommer täglich mit weichem Wasser und den Rest des Jahres alle 2-3 Tage. Es wird auch dringend empfohlen, es in einen etwas größeren Topf mit neuer Erde zu geben.

Wenn es im Garten gepflanzt wird …

Wenn wir einen brasilianischen Stock im Garten haben und sehen, dass er trocken ist, müssen wir ihn vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, indem wir beispielsweise ein Schattennetz als Regenschirm anbringen oder einige Pflanzen pflanzen, die größer sind als dieser. Es ist auch wichtig, die Feuchtigkeit des Bodens zu überprüfen, da möglicherweise mehr Wasser benötigt wird.

Wie kann man einen brasilianischen Verein mit gelben Blättern wiederherstellen?

Bild – Wikimedia / Forest & Kim Starr

Es wird davon abhängen, was wirklich mit ihm passiert : Wenn seine Blätter schlaff sind, dh gefallen sind, liegt es daran, dass er zu viel Wasser erhält; Aber wenn es passiert, dass es gelbe Ränder und braune Spitzen hat, dann weil es durstig wird. Folglich ist im ersten Fall mehr Platz für die Bewässerung und im zweiten Fall im Gegenteil mehr Wasser.

Ebenso ist es sehr ratsam, es im Frühjahr und Sommer zu bezahlen, damit es keine Nährstoffmängel aufweist . Ein reichhaltiger Dünger wie Guano, der gut angewendet wird, kann Ihnen viel helfen, wertvoll zu sein. Zögern Sie also nicht, ihn beispielsweise hier zu kaufen .

Und schließlich denken Sie daran, es zu pflanzen, wenn Sie es alle 3 oder 4 Jahre im Frühjahr in einen Topf geben, in einen etwas größeren, der Löcher in der Basis hat. Auf diese Weise kann es weiter wachsen, was verhindern kann, dass die Blätter hässlich werden.

Ich hoffe, Sie haben die Lösung für das Problem Ihres Brazil Clubs gefunden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba