Pflanzenkrankheiten

Wie man Ameisen von Pflanzen loswird

Pflanzen, egal wie gut sie gepflegt werden, können auch Opfer von Schädlingen werden. Um sie zu bekämpfen, muss man wissen, warum sie aufgetaucht sind, um das Grundproblem zu beseitigen. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ameisen von Pflanzen loswerden können .

Zweifellos sind dies Insekten, die jedes Jahr in Ihrem Garten und in Ihren Töpfen auftauchen und Sie daran hindern, Ihre Blumen nach Belieben zu genießen. Es ist Zeit, sie in Schach zu halten!

Woher kommen Ameisen?

So sehr wir sie manchmal auch nicht mögen, Ameisen leisten einen wunderbaren Job im Garten, im Obstgarten und sogar in Blumentöpfen. Tatsächlich gehören sie wie Bienen oder Schmetterlinge zur Gruppe der bestäubenden Insekten . Darüber hinaus gibt es viele Pflanzen, die “etwas” produzieren, das für sie nützlich ist, und ich spreche nicht nur von Pollen, sondern manchmal auch von Nektar und sogar Schutz in Stielen oder Dornen wie dem Akazienhornvogel. Natürlich sind dies keine Geschenke.

Darüber hinaus gibt es diejenigen, die sagen, dass die Pflanzen die Ameisen versklavt halten, weil sie sie zu ihrem Vorteil verwenden. Und wenn wir sorgfältig darüber nachdenken, könnte es sein, dass es wahr ist, wenn auch vielleicht nicht, denn obwohl es wahr ist, dass es die Ameise ist, die einen Job machen muss (die Blumen bestäuben oder die Pflanze schützen), ist es auch wahr dass beide Parteien davon profitiert haben . Dank der Aufgabe des Insekts kann die Pflanze Früchte mit Samen produzieren oder wachsen, ohne so viele Feinde zu haben. So gesehen müssten wir also nicht über Sklaverei, sondern über Gegenseitigkeit sprechen.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass wir dort, wo Pflanzen sind, auch Ameisen sehen. Aber woher kommen sie? Nun, in einem Garten kommen sie aus den Ameisenhaufen, die sie in jeder Ecke machen . Zum Beispiel kann ich Ihnen sagen, dass sie einen Untergrund in einem Bereich gemacht haben, der der Sonne ausgesetzt ist und der beim Gießen normalerweise nicht nass wird.

Als unterirdischer Ameisenhaufen und in der Nähe von Pflanzen wird erreicht, dass der Boden belüftet bleibt. Womit mehr Nutzen für die Pflanzen und insbesondere für ihre Wurzeln, die leicht wachsen können. Ganz zu schweigen davon, dass das Wasser bei Staunässe schneller filtern kann, wodurch das Risiko einer Verrottung des Wurzelsystems minimiert wird.

Warum gehen sie zu den Pflanzen?

Bevor Sie sich mit dem Thema befassen, müssen Sie wissen, warum sie zu Pflanzen gehen . Dabei muss berücksichtigt werden, dass das Vorhandensein dieser Insekten manchmal bedeuten kann, dass es einen anderen Wirt gibt, der den von den Blättern produzierten Saft ausnutzt: die Blattlaus . Im Allgemeinen werden Blattläuse und in geringerem Maße Mehlwanzen oder Weiße Fliegen und Ameisen begleitet, da die Blattlaus einen Honigtau produziert, von dem sich die Ameise ernährt. Anstelle einer Pest haben wir also zwei.

Es kann auch vorkommen, dass das Insekt einfach durchgeht. Wenn Sie sehen, dass es nur ein oder zwei gibt, besteht die Möglichkeit, dass sie dorthin gegangen sind, um etwas Wasser zu trinken, aber es wird ihnen keinen Schaden zufügen. Im Gegenteil, wenn Sie sehen, dass es viele gibt und die Pflanze hässlich wird, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen.

Was sind die Schäden, die Ameisen an Pflanzen verursachen?

Abgesehen von der Tatsache, dass sie die Vermehrung bestehender Blattläuse, Mehlwanzen oder Weißfliegen begünstigen können, verursachen sie tatsächlich mehr als nur Schaden, den sie stören. In Spanien haben wir keine potenziell gefährlichen Ameisen. Darüber hinaus haben wir die rote Ameise (auf der Iberischen Halbinsel), die sich von Insekten ernährt, die zu Schädlingen werden können, wie z. B. Raupen von Obstbäumen.

Diejenigen, die pflanzenfressend sind, können am meisten Blätter und / oder Blüten knabbern oder Samen nehmen . Aber nichts, was mit Naturprodukten nicht behoben werden kann.

Wie kann man Ameisen in Pflanzen auf natürliche Weise eliminieren?

Ein Heimtrick, um sie abzuwehren, insbesondere wenn es darum geht, Bäume oder Sträucher zu schützen, besteht darin, ihre Stämme mit einer Zitrone einzureiben . Sie mögen das Aroma nicht sehr und halten sie daher von Ihren Pflanzen fern. Wenn Sie verhindern möchten, dass sie in Ihre Töpfe gelangen, können Sie auch eine Zitrone darin reiben (oder sprühen).

Wenn wir sehen, dass die Blätter Symptome zeigen, dass etwas nicht stimmt, müssen sie möglichst sorgfältig mit einer Lupe beobachtet werden , da sie möglicherweise zusätzlich zu Ameisen eine Plage von Cochineal, Blattläusen oder Weißen Fliegen haben. Wenn dies der Fall wäre, müssten Sie ein bestimmtes Insektizid verwenden, oder wenn Sie sich für ein ökologisches Mittel entscheiden möchten, müssten Sie etwa 300 Gramm Naturseife in einem Liter heißem Wasser verdünnen und Ihre Pflanzen einmal sprühen Woche.

Um Probleme zu vermeiden, ist Beobachtung am besten. Untersuchen Sie Ihre Pflanzen von Zeit zu Zeit und Sie werden sehen, wie das Risiko, dass sie Schädlinge haben (oder dass sie sich verschlimmern), verringert wird.

Wie kann man verhindern, dass Ameisen auf Bäume klettern?

Wenn Sie möchten, dass sie nicht auf Bäume klettern, können Sie verschiedene Dinge tun:

Legen Sie ameisenabweisende Pflanzen

Pflanzen um den Stamm eines Baumes zu haben, kann eine sehr gute Idee sein, solange der Baum in den Boden gepflanzt ist und Platz hat, um gut zu wachsen. Aber ja, setzen Sie auf aromatische Ameisen wie Lavendel, Minze oder grüne Minze. Der Geruch, den sie abgeben, hält sie fern.

Legen Sie die Zitrusschalen

Wieder spielen wir mit dem Geruch. Die Schalen von Orangen, Zitronen, Mandarinen usw. (alle Gattungen der Zitrusfrüchte) haben normalerweise ein intensives Aroma. Deshalb ist es eine gute Idee, sie in der Nähe von Bäumen zu platzieren . Übrigens düngen Sie auch die Pflanzen und den Boden.

Sprühen Sie den Kofferraum mit Apfelessig

Apfelessig ist ein gutes Kochprodukt, aber auch ein Abwehrmittel. Um es zu verwenden, müssen Sie warmes Wasser mit diesem Essig im Verhältnis 50-50 verdünnen . Füllen Sie dann ein Sprühgerät oder Sprühgerät mit dieser Mischung und sprühen Sie den Stamm des Baumes, den Sie schützen möchten.

Wir hoffen, diese Tipps helfen Ihnen, Ameisen abzuwehren.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba