Pilze

Cantharellus pallens

Heute werden wir über eine Art essbaren Pilzes sprechen, der charakteristisch ist, einer der Pilze mit der meisten Fleischmenge zu sein. Es ist die Cantharellus Pallens . Es ist eine Art Pilz, der leicht mit anderen der gleichen Art und sogar mit anderen einer anderen Gruppe verwechselt werden kann. Seien Sie eine Delikatesse, die zahlreiche Gerichte begleitet und mit der Sie viele Dinge tun können.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alle Merkmale, Lebensräume und möglichen Verwirrungen der Cantharellus pallens erläutern .

Haupteigenschaften

Hut und Folien

Der Hut dieses Pilzes entwickelt sich, wenn er sich entwickelt und sein Erwachsenenstadium erreicht. In jungen Jahren hat es eine halbkugelförmige Form und ist etwas deprimiert mit einer Trichterform. Wenn es sich jedoch entwickelt und reif wird, wird dieser Hut flach. Seine durchschnittliche Größe liegt zwischen 4 und 10 Zentimetern Durchmesser. Es wurden einige ältere Exemplare gefunden, die gefragter sind, da sie eine größere Menge Fleisch enthalten.

Die Nagelhaut dieses Hutes ist trocken und leicht abnehmbar. Seine Farbe ist gelb, obwohl es in verschiedenen Farben variiert. Wir können die Hüte mit verschiedenen Gelbtönen finden, die von hellgelb bis eigelbgelb reichen. Der Rand des Hutes ist wellig und dünn. Es ist normalerweise gewunden von gebogen und wird gekrümmt, wenn es die Reife erreicht.

Im Gegensatz zu anderen Pilzen hat es keine Klingen. Stattdessen hat es ein Hymenium. Das Hymenium besteht aus sich in Längsrichtung erstreckenden Falten oder Warzen, die Laminae ähneln . Die Falten sind gegabelt und um den Fuß herum sehr abfallend. Das Hymenium ist dick und hat die gleiche Farbe wie der Hut. Dies macht den Pilz insgesamt ziemlich homogen.

Kuchen und Fleisch

Der Fuß ist auch in Bezug auf den Hut homogen. Es ist ein Fuß voller Fleisch und hat die gleiche gelbe Farbe wie das Ganze, obwohl es an der Basis leicht deklariert ist. Es kann eine der Eigenschaften sein, die uns hilft, diese Art von einer anderen zu unterscheiden. Die Textur des Fußes ist ziemlich glatt und etwas faserig. Seine Form ist zylindrisch und seine Struktur macht es dünn vom Teil des Hutes und verdickt sich an der Basis. Diese Verdickung erfolgt gedämpft.

Schließlich ist das Fleisch ziemlich gleichmäßig und dick. Diese Art von Pilzen hat eine große Menge Fleisch und eine weißliche Farbe. Es wird an den Rändern leicht gelb. Sie haben einen fruchtigen Geruch und einen etwas süßen Geschmack . Es ist einer der beständigsten Pilze im Ganzen. Der Teil des Fußes ist zwar leicht faserig, aber einer der beständigsten. Dank der Tatsache, dass der Fuß eine größere Anzahl von Fasern aufweist, wird verhindert, dass er von Larven befallen wird. Dies wird dazu beitragen, dass es sich besser an verschiedene natürliche Ökosysteme anpassen und mehr Fülle haben kann.

Lebensraum der Cantharellus pallens

Dieser Pilz trägt fast immer Früchte vom frühen bis zum späten Herbst. Es ist die Zeit, in der sich die ersten Niederschläge des Wasserkreislaufs konzentrieren. Der Hauptlebensraum der Cantharellus pallens sind die Nadelwälder oder unter der Laubstreu der Laubwälder. Diese Wälder sind hauptsächlich solche, von denen Eiche und Buche im Überfluss vorhanden sind. Vorzugsweise bevorzugt es in silikatischen Böden.

Um sich unter guten Bedingungen entwickeln zu können, benötigen sie viel Feuchtigkeit. Dazu nutzen sie den Wurf. Abfall ist die Menge an Blättern, die von Laubbäumen fallen und bei der Zersetzung im Boden gespeichert werden. Diese Blätter versorgen den Boden mit einer großen Menge organischer Stoffe und Nährstoffe. Darüber hinaus haben sie das Hauptmerkmal, dass sie zur Speicherung der Bodenfeuchtigkeit beitragen können. Auf diese Weise werden günstige Bedingungen erreicht, damit sich die Cantharellus pallens unter guten Bedingungen entwickeln können.

Es gilt als ausgezeichnet essbar. Es werden viele Gerichte wie andere Pilze der Gattung Cantharellus verwendet, aber dieses ist viel fleischiger. Es ist bekannt als einer der bekanntesten Pilze unter Feinschmeckern, besonders unter den Franzosen. Es hat einen fruchtigen Geschmack und manchmal ein bisschen bitter. Die Produktion wird das ganze Jahr über auf Pariser Märkten durchgeführt und ist sehr gefragt.

Verwirrungen von Cantharellus pallens

Wie eingangs erwähnt, kann dieser Pilz mit anderen aus derselben Gruppe und sogar mit anderen aus anderen Gruppen verwechselt werden. Obwohl ihre Verwirrungen überhaupt nicht gefährlich sind, handelt es sich eher um die Gastronomie als um mögliche Vergiftungen. Dies liegt daran, dass die Pilze, mit denen es oft verwechselt wird, nicht giftig sind. Sie können jedoch eine geringere gastronomische Qualität haben.

Die einzige gefährliche Schwanzart, die wir mit Cantharellus pallens verwechseln können, ist der Olivenbaumpilz mit dem wissenschaftlichen Namen Omphalotus olearius. Es ist ein giftiger Pilz, der eine sehr ähnliche Form hat, aber seine Nagelhaut ist orange bis bräunlich-orange. Es hat enge und abfallende Klingen. Wir erinnern uns, dass der Cantharellus pallens eine Falte hat, die als Hymenium bekannt ist, und selbst keine Klingen hat. Darüber hinaus hat dieser Pilz einen unangenehmen Geruch und Geschmack, der es uns ermöglicht, ihn im Falle von Verwirrung zu identifizieren.

Eine weitere mögliche Verwirrung ist der Cantharellus tubaeformis. Dies unterscheidet sich darin, dass es einen dunkleren Hut hat und im Allgemeinen dünner ist. Ein anderer Pilz, der verwechselt werden kann und nicht zur selben Gruppe gehört, ist Hygrophoropsis aurantica. Dieser Pilz ist kleiner und hat offensichtliche Klingen. Es ist im Volksmund als falscher Pfifferling bekannt und mittelmäßig essbar . In diesem Fall gibt es keine Vergiftungsprobleme.

Eine weitere Verwirrung ist der Cantharellus subpruinosus. Es ist sehr ähnlich und mit ähnlichen Eigenschaften auf gastronomischer Ebene. Es wird normalerweise gemischt gesammelt. Diese Art ist etwas kleiner und hat einen weißen Schimmer, der die Nagelhaut bedeckt. Diese Blüte ist deutlicher, wenn das Exemplar jung ist. Es geht jedoch normalerweise im Regen verloren. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass der Fuß unterschiedliche Brauntöne aufweist, die deutlicher sichtbar werden, wenn das Exemplar bereits erwachsen ist.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Cantharellus pallens erfahren können.

 

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba