Pilze

Shiitake Eigenschaften und Eigenschaften

Der Shiitake ist ein Pilz, der zur Gruppe der japanischen Pilze gehört und sowohl in China als auch in Japan wie im Rest der Welt sehr geschätzt wird. Es hat großartige Eigenschaften, die als gutes Lebensmittel dienen, aber es hat auch medizinische Eigenschaften, unter denen seine seit undenklichen Zeiten bekannten therapeutischen Eigenschaften hervorstechen. Sein Geschmack ist sehr lecker und exotisch, viel mehr als der des Pilzes. Zwischen diesem Geschmack und seinen medizinischen Eigenschaften ist es ein Pilz, der zu den am meisten konsumierten Pilzen der Welt gehört.

In diesem Artikel werden wir Ihnen alle Eigenschaften, Eigenschaften und Kuriositäten von Shiitake erläutern.

Haupteigenschaften

Obwohl es hauptsächlich als Shiitake-Pilz bekannt ist, heißt es wissenschaftlich Lentinula edodes. Es hat einen Hut, der in den meisten Exemplaren normalerweise einen Durchmesser zwischen 5 und 10 Zentimetern hat. Während eines Großteils der Entwicklung dieses Pilzes hat die Kappe eine konvexe Form, neigt jedoch dazu, sich zu verflachen und sogar niederzudrücken, wenn sie das reife Stadium erreicht. Dies ist ein Indikator für das mögliche Alter des Pilzes.

Es hat eine dunkelbraune Nagelhaut, die bei einigen Exemplaren ziemlich gleichmäßig ist. Es kann eine Vielfalt zwischen verschiedenen Individuen geben, da einige Pilze die Nagelhaut verfärbt haben, wenn Sie sich dem Rand des Hutes nähern. In diesen Bereichen hat es eine ockerfarbene Farbe. Der Hut ist am Anfang glatt, es werden jedoch leichtere Schuppen verwendet. Der Rand ist bei allen jungen Exemplaren vom Typ Involuto . Wenn sie das Erwachsenenalter erreichen, krümmen sich zwei und können sich schließlich vollständig ausdehnen.

Ein weiteres Merkmal, das zur Unterscheidung des Shiitake dient, ist, dass sein Hut nicht gestreift ist und Spuren des Schleiers aufweist, die mit der Zeit verschwinden. Es hat weißlich verzierte Plättchen und wird bräunlich und nimmt bei seiner Entwicklung gelbliche Töne an. Diese Klingen liegen dicht beieinander und haben eine raue Kante.

Der Fuß ist kurz, aber proportional zum Rest des Körpers. Es ist eine Art Fuß voller Fleisch und seine Farbe ähnelt der des Hutes. Es hat einige kleine Fasern. Es ist an der Basis gekrümmt und hat einen Bereich, der von den Resten des Schleiers gebildet wird.

Schließlich ist das Fleisch dieses Pilzes dick und kompakt. Es hat eine weißliche Farbe und einen recht angenehmen Pilzgeruch . Der Geschmack dieses Pilzes ist sehr spezifisch und eigenartig. Dies macht es zu einem weltweit weit verbreiteten Pilz.

Lebensraum und Reichweite von Shiitake

Diese Pilzart wird hauptsächlich auf Holzsubstrat verbreitet und kultiviert. Es wurde natürlich in Gebieten in der Nähe der Orte gefunden, an denen sowohl im Frühjahr als auch im Herbst Getreide angebaut wird. In vielen Ländern ist es eine nicht heimische Art, die in Gruppen Früchte trägt. Es wird keine invasive Art.

Der Anbau von Shiitake begann vor 1000 Jahren in den östlichen Ländern. Sein Ruhm verbreitete sich jedoch erst kürzlich, als es in Westeuropa eingeführt wurde. Und es ist, dass es unverwechselbare Eigenschaften hat, obwohl es einige Arten haben kann, für die es verwechselt werden kann. Wir sprechen von Neolentinus adhaerens. Es ist eine eher seltene Pilzart, die möglicherweise mit Shiitake verwechselt wird. Der Hauptunterschied besteht darin, dass es einen würzigen Geschmack hat und die flachen Schuppen des Hutes fehlen.

Es gibt jedoch nicht viele Probleme, wenn es darum geht, verwirrt zu sein, da es auch ein guter Essbarer mit einem etwas eigenartigen, aber angenehmen Geschmack ist. Medizinische Eigenschaften sind ebenfalls auf diese Art zugeschrieben , da die Anti – Tumor – Polysaccharid extrahiert aus , und es wird als antivirale Verwendung untersucht . Daher wird den möglichen Verwirrungen von Shiitake nicht zu viel Bedeutung beigemessen.

Eigenschaften und Verwendung von Shiitake

Wenn wir diese Art von Pilzen auf ernährungsphysiologische Weise analysieren, können wir sehen, dass sie alle essentiellen Aminosäuren enthalten. Es zeichnet sich auch durch eine große Menge an Mineralien aus, einschließlich einer großen Menge an Eisen, Kalzium und Zink. Es ist auch reich an Vitaminen der Gruppen B, E und D, ungesättigten Fettsäuren und einer großen Menge an Polysacchariden.

Es ist ein Pilz, der wegen seiner medizinischen Eigenschaften gegen Krankheiten eingesetzt wird, die durch übermäßige Erkältung auftreten. Diese Krankheiten sind: Bronchitis, Erkältungen, Rhinitis, Grippe und andere Viruserkrankungen. Diese medizinischen Eigenschaften werden ihm dadurch zugeschrieben, dass es eine Reihe von aktiven Wirkungen auf Krankheiten hat. Lassen Sie uns diese aktiven Effekte analysieren:

  • Lentinian ist ein Polysaccharid, das Makrophagen, Lymphozyten und die Synthese von Interferon stimuliert. Dies bedeutet, dass Shiitake verwendet werden kann, um das Wachstum von Tumoren zu hemmen.
  • Es enthält eine Art Alkaloid namens Eitadenin, das zur Senkung des Serumcholesterinspiegels beiträgt und auch andere Defekte bei der Senkung des Blutdrucks aufweist.
  • Zusätzlich zu den oben genannten Polysacchariden und Proteoglykanen enthält es einen hohen Gehalt an Provitamin D. Vitamin D wird durch Sonneneinstrahlung extrahiert. Diese Polysaccharide haben antivirale und immunregulatorische Wirkungen.
  • Es hat nicht nur Polysaccharide, sondern auch Disaccharide. Ein Beispiel hierfür ist Trehalose. Es ist ein langsam verdaulicher Zucker, der die Entwicklung von Bifidobacteria brevis und Lactobacillus brevis im Dickdarm begünstigt. Die Entwicklung dieser Bakterien hilft der Darmflora.

Pilz kochen

Shiitake hat ein sehr tiefes Aroma, das den Geruch von Erde, Karamell und Muskatnuss kennzeichnet. Diese Mischung verleiht ihm einen Geschmack, der in die Kategorie der Umami fällt. Vorzugsweise ist es besser, frische Shiitakes zu konsumieren. Sobald wir sie gekocht haben, können wir sehen, dass sie eine weichere und zartere Textur haben.

Um sie zu kochen, müssen wir sie über Nacht oder mindestens zwischen 5 und 6 Stunden vor der Verwendung in warmem Wasser einweichen. Wir können sie in verschiedene Arten von Suppen oder Eintöpfen einarbeiten, aber Sie müssen immer bedenken, dass sie viel mehr gekocht werden müssen als die anderen. Wir müssen den Fuß entfernen, der ziemlich faserig ist, und wir können sie ganz oder in Laken kochen.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Shiitake erfahren können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba