Saat

Bacterial Halo Bacterial Blight Control – Behandlung von Halo Bacterial Blight in Hafer

Haferfäule ( Pseudomonas coronafaciens ) ist eine häufige, aber nicht tödliche bakterielle Erkrankung, von der Menschen betroffen sind. Obwohl es weniger wahrscheinlich ist, dass es zu erheblichen Verlusten kommt, ist die Bekämpfung von Halobakterien ein wichtiger Faktor für die allgemeine Gesundheit der Kulturpflanzen. Die folgenden Informationen zur Haferfäule befassen sich mit den Symptomen von Hafer mit Halo-Fäule und der Behandlung der Krankheit.

Hafersymptome mit Halo-Brennen

Die Haferhalo-Verbrennung ist klein, poliert und wassergetränkt. Es entstehen einige Läsionen, die normalerweise nur auf dem Laub auftreten, aber die Krankheit kann auch

Blattscheiden und Stroh infizieren.
Mit fortschreitender Krankheit dehnen sich die Läsionen aus und verschmelzen zu Flecken oder Streifen von charakteristischer hellgrüner Farbe oder einem gelben Lichthof, der die braune Läsion umgibt.

Halo Feuerbrandbekämpfung

Obwohl die Krankheit für Hafer im Allgemeinen nicht tödlich ist, töten schwere Infektionen die Blätter. Bakterien gelangen durch das Stoma oder durch durch Insekten verursachte Läsionen in das Blattgewebe.

Der Parasit wird durch das feuchte Klima begünstigt und überlebt in Kulturpflanzen, in Detritus, freiwilligen Getreidepflanzen und wilden Gräsern, im Boden und in Getreidesamen.


Wind und Regen verbreiten die Bakterien von einer Pflanze zur anderen und zu verschiedenen Körperteilen des gleiche Pflanze.


Verwenden Sie zur Bekämpfung der Haferohrfäule nur saubere, krankheitsfreie Produkte für Nutzpflanzen, drehen Sie die Nutzpflanzen, entfernen Sie alle Ernteabfälle und vermeiden Sie nach Möglichkeit die Sprühbewässerung.
Letztendlich ist es wichtig, Insektenschädlinge zu bekämpfen, da Insektenschäden Pflanzen für bakterielle Infektionen öffnen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba