Sukkulenten

Blaue Agave (Agave tequilana)

Auf der Welt und insbesondere in Mexiko gibt es eine sehr beliebte Pflanzenart: die Agave tequilana. Nur mit dem Nachnamen können Sie bereits eine Vorstellung davon bekommen, warum. Aber die blaue Agave , wie sie in der Volkssprache bekannt ist, ist viel mehr als eine nützliche Pflanze: Ihr Zierwert ist sehr hoch, was zu ihrer großen Resistenz gegen Trockenheit beitrug, ohne Zweifel sprechen wir von einem sehr interessanten Pflanzenwesen.

Es wächst ziemlich schnell und obwohl es nur einmal blüht, produziert es zahlreiche Saugnäpfe, die dort belassen werden können, wo sie sind oder in anderen Bereichen gepflanzt werden. Wenn Sie nicht wissen wie oder wenn Sie mehr wissen wollen, dann erzähle ich Ihnen alles, was Sie über diese Art wissen müssen.

Wo lebt die blaue Agave und welche Eigenschaften hat sie?

Bild – Wikimedia / Skyblue & Seagreen

Die blaue Agave, deren wissenschaftlicher Name Agave tequilana ist, ist eine monokarpische Pflanze ( dh nach dem Absterben stirbt sie), die im südlichen Nordamerika heimisch ist und hauptsächlich in Mexiko vorkommt. Es bildet eine Rosette aus ledrigen Blättern von bläulich-grüner, fast grauer Farbe, deren Ränder mit kleinen Dornen bewaffnet sind und deren Länge etwa 60 cm beträgt.

Produziert seinen Blütenstiel im späten Winter / frühen Frühling, irgendwann nach dem sechsten Lebensjahr . Diese Rute misst mehrere Meter, von 2 bis 3, abhängig von den Bedingungen ihres Lebensraums und dem Raum, in dem die Pflanze wachsen musste. Die Blüten sind grünlich, etwas gelblich und werden in großer Anzahl produziert. Viele von ihnen fallen, bevor sie bestäubt werden, aber das ist kein Problem, da die Probe vor dem Sterben zahlreiche Saugnäpfe hinterlässt.

Wie wird es gepflegt?

Bild – Wikimedia / Leonora Enking

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen, sich folgendermaßen darum zu kümmern:

Ort

Die Agave Tequilana ist eine Pflanze, die draußen in voller Sonne stehen muss . Es hat keine invasiven Wurzeln, geschweige denn, aber es ist vorzuziehen, es in einem Abstand von etwa 60 cm von Wänden, Wänden und anderen zu platzieren, damit es eine gute Entwicklung haben kann.

Erde

Es hängt davon ab, wo Sie es haben:

  • Topf : Sie können das universelle Wachstumsmedium ( hier verkauft) zu gleichen Teilen mit Perlit (hier verkauft ) mischen.
  • Garten : nicht sehr anspruchsvoll, bevorzugt aber neutrale oder Kalksteinböden, gut durchlässig.

Bewässerung

Eher selten . Wenn Sie es in einem Topf haben, können ein oder zwei Güsse pro Woche mehr als genug sein, wenn Sie in einem warmen und trockenen Gebiet leben. Und wenn Sie es im Gegenteil im Boden anbauen, müssen Sie es nur von Zeit zu Zeit im ersten Jahr gießen, damit es gut wurzeln und später der Dürre standhalten kann.

In keinem Fall von oben gießen. Das Wasser sollte den Boden nur befeuchten, da die Blätter ihn nicht direkt aufnehmen können.

Teilnehmer

In den warmen Monaten ist es sehr ratsam, organischen Dünger, wie z. B. Eierschalen oder Guano, gemäß den Anweisungen auf der Verpackung hinzuzufügen.

Multiplikation

Bild – Flickr / Juan Ignacio 1976

Die blaue Agave vermehrt sich im Frühjahr und Sommer durch Samen (selten) und durch Saugnäpfe . Mal sehen, wie es in jedem Fall weitergeht:

Saat

Die folgenden Schritte sind wie folgt:

  1. Zunächst werden sie 24 Stunden lang in ein Glas Wasser gestellt. Am nächsten Tag werden diejenigen, die schwimmend geblieben sind, verworfen.
  2. Dann wird eine Sämlingsschale mit einem universellen Wachstumsmedium gefüllt, das zu gleichen Teilen mit Perlit gemischt und gewässert wird.
  3. Danach werden maximal zwei Samen in jede Fassung gesät und mit einer sehr dünnen Substratschicht bedeckt.
  4. Schließlich wird die Sämlingsschale draußen in voller Sonne platziert.

Wenn das Substrat feucht, aber nicht durchnässt bleibt, keimen sie in etwa zwei Wochen.

Jung

Dies ist der einfachste und schnellste Weg, um neue Kopien zu erhalten. Sie müssen nur warten, bis sie eine leicht manipulierbare Größe (ca. 15 cm hoch) erreichen, und sie mit Hilfe einer kleinen Hacke von der Mutterpflanze trennen. Dann müssen Sie es nur noch in einen Topf oder in einen anderen Bereich des Gartens pflanzen.

Beschneidung

Du brauchst es nicht. Entfernen Sie nur trockene Blätter und solche, die mit einer zuvor mit Apothekenalkohol desinfizierten Schere zerbrochen wurden.

Pflanz- oder Pflanzzeit

Im Frühjahr , wenn die Frostgefahr vorbei ist.

Wenn Sie es in einem Topf haben, verschieben Sie es alle zwei Jahre in einen größeren.

Rustizität

Sie können Ihre blauen Agave im Freien das ganze Jahr über, wenn das Klima sehr warm ist, mit schwachen und gelegentlichen Fröste bis wachsen -4ºC .

Welchen Nutzen hat Agave Tequilana?

Ornamental

Es ist sehr dekorativ, ideal für Xerojardinen und sehr pflegeleichte Gärten . Auch für Töpfe und Pflanzgefäße auf Balkonen, Terrassen oder Terrassen.

Kulinarisch

Es ist die häufigste Verwendung: Tequila mit dem Zucker aus den Blättern zu machen.

Was denkst du über diese Pflanze? Kanntest du sie?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba