Sukkulenten

Salziges Gras (Salicornia ramosissima)

Es gibt sehr schöne Pflanzen, aber es gibt auch andere, die sehr neugierig sind. Eine davon ist die Salicornia ramosissima , die in Salzwiesen und Salzwiesen lebt. Es hat keine Blätter, obwohl das nicht entfernt, hat es keinen Zierwert.

Normalerweise wird es nicht in Gärten angebaut, auch nicht in Töpfen. Wenn Sie jedoch in Küstennähe leben, sind Sie möglicherweise an einer Pflanze interessiert, die unter Bedingungen, in denen der Boden sehr salzreich ist, problemlos leben kann. Lerne es kennen .

Herkunft und Eigenschaften

Es ist eine mehrjährige Sukkulente, die in Westeuropa und Nordafrika heimisch ist. In Spanien finden wir es auf der Iberischen Halbinsel und auch auf den Balearen. Es lebt, wie gesagt, in salzhaltigen Gezeitengebieten. Sein wissenschaftlicher Name ist Salicornia ramosissima, was ins Lateinische übersetzt so etwas wie “die am meisten verzweigten Salzhörner” (Salicornia = salzige Hörner; Ramosissima = die am meisten verzweigten) und die gewöhnliche Salicornia oder das salzige Gras bedeuten würde.

Es hat Stängel von bis zu 30 Zentimetern Höhe , stark verzweigt, grün oder lila, je nach Jugend. Der Blütenstand ist eine endständige Spitze von 2 bis 3,5 cm Höhe mit 10 bis 14 fruchtbaren Segmenten und dem unteren sterilen. Die Samen sind sehr klein und haben einen Durchmesser von nur 1,4 x 0,7 mm. Sie blüht und trägt von September bis November Früchte auf der Nordhalbkugel und kann dies auch im Juli tun.

Welchen Nutzen hat es?

An seinen Herkunftsorten wird es als Essbares in Salaten verwendet.

Kann es kultiviert werden?

Bild – herbariovirtualbanyeres.blogspot.com

Die Wahrheit ist, dass es normalerweise nicht kultiviert wird, aber das bedeutet nicht, dass es nicht sein kann. Natürlich ist es wichtig, die Exemplare nicht aus ihrem Lebensraum zu entfernen – etwas, das andererseits verboten ist -, aber was getan wird, ist, die Früchte zu pflücken und dann die Samen im Kinderzimmer zu säen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Baumschulen zu besuchen, die sich auf die Herstellung einheimischer Pflanzen spezialisiert haben, und bei ihnen ein Exemplar zu kaufen.

Damit die Salicornia ramosissima gut leben kann, muss sie auf salzhaltigen Böden mit guter Drainage wachsen und häufig Wasser erhalten.

Kanntest du sie?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba