Sukkulenten

Sukkulenten erfolgreich gießen

Das wichtigste Thema bei der Pflege von Sukkulenten ist zweifellos die Bewässerung. Sukkulenten sind Pflanzen, die nicht wie andere Pflanzen häufig gewässert werden müssen.

Aus diesem Grund möchte ich Ihnen hier erklären, warum die am besten geeignete Art, Ihre Sukkulenten zu gießen, klargestellt werden sollte, dass es in diesem Fall nicht darum geht, Ihnen zu sagen, wie Sie sie erfolgreich gießen können, sondern vielmehr darum, zu klären ein für alle Mal, warum Sie die Methode anwenden sollten, die ich dafür verwende und die für mich unglaublich funktioniert hat.

Was ist die beste Bewässerungsmethode für Sukkulenten?

Sicherlich haben Sie bereits von verschiedenen Bewässerungsmethoden gehört, aber ich habe eine gefunden, die für mich perfekt und ideal ist, weil meine Sukkulenten ( insbesondere mein Sempervivum ) dadurch größer, stärker und vollkommen gesund geworden sind über die Einweich- und Trocknungsmethode (wie ich es genannt habe).

Diese Technik besteht darin, die Sukkulenten mit viel Wasser zu versorgen und sie dann vollständig trocknen zu lassen, bevor sie erneut gegossen werden müssen. Deshalb bringe ich Ihnen hier alle Gründe, warum Sie es mit Ihren Pflanzen verwenden sollten, und ich werde auch ausführlich erklären, warum Sukkulenten dank dieser hervorragenden Methode viel mehr und in viel kürzerer Zeit wachsen.

Bevor ich Ihnen jedoch meine Gründe darstelle, warum diese Bewässerungsmethode wichtig ist, müssen Sie sich über zwei frühere Konzepte im Klaren sein, die Sie wahrscheinlich bereits kennen:

  1. Beziehung zwischen Wurzeln und Blättern : Was brauchen wir, damit ein Sukkulent groß, breit und mit großen Blättern wächst? Wir brauchen ein starkes, großes und stark verzweigtes Wurzelsystem, denn je mehr Wurzeln die Pflanze hat, desto größer ist das Volumen ihrer Blätter.
  1. Sukkulenten sammeln Wasser in ihren Blättern : Wie Sie bereits wissen sollten, sind Sukkulenten Pflanzen, die bei Kakteen Wasser in ihren Blättern oder im Inneren ansammeln.

Mit diesen beiden super klaren Konzepten müssen Sie auch berücksichtigen, woher diese Pflanzen stammen, um ihre Grundbedürfnisse zu verstehen. Sie müssen sich also fragen:

  • Woher kommen Sukkulenten normalerweise? Die Antwort ist, dass sie größtenteils aus trockenen Gebieten und im Allgemeinen aus Wüsten stammen.
  • Was passiert in solchen Umgebungen wie Wüsten? Es ist klar, dass es an solchen Orten sehr lange Dürreperioden gibt und es wenig regnet.

Sukkulenten, die aus dieser Art von Umgebung stammen, müssen sich offensichtlich an diese Bedingungen anpassen, um genügend Wasser zu speichern und dann langen Dürreperioden ausgesetzt zu sein. Dies ist das, was wir mit der Bewässerungsmethode nachahmen möchten, über die ich gesprochen habe Trocknen. .

Während Dürreperioden suchen diese Pflanzen also offensichtlich in der erforderlichen Weise nach Wasser, wenn sie kein Wasser erhalten. Und bei dieser Suche beginnen sich ihre Wurzeln zu entwickeln. Ich meine, sie werden viel tiefer wachsen, sie werden sich mehr verzweigen und sie werden dicker sein, gerade weil sie mehr Wasserreserven benötigen.

Gleichzeitig bereiten sie sich darauf vor, wenn es regnet, denn wenn es regnet, können sie umso mehr Wasser halten, je mehr Wurzeln sie haben. Stellen Sie sich vor, die Sukkulenten in dieser Trockenzeit entwickeln Wurzeln und plötzlich regnet es. Was machen sie? Nun, sie behalten die maximal mögliche Wassermenge und somit entwickeln sich auch ihre breiteren, größeren Blätter und geben mehr Kindern, was ihnen schließlich ermöglicht, viel mehr Wasser für ihre Reserven anzusammeln.

Wiederholung des Prozesses während der Vegetationsperiode

Was macht die Pflanze jetzt, wenn eine weitere Trockenzeit kommt ? Es entwickelt seine Wurzeln auf Kosten seiner Blätter weiter, da sich die Blätter nach und nach zusammenziehen und dünner werden, um die Pflanze zu nähren und ihre Wurzeln weiterzuentwickeln, was es in diesem Moment braucht.

Dann regnet es wieder und die Pflanze sammelt viel mehr Wasser, trägt es zu den Blättern und in diesem Moment entwickelt sie mehr Blätter und größere Größen , aus dem einfachen Grund, für den sie mehr Wasser ansammeln möchte die bevorstehende Trockenperiode. Bei all diesem Vorgang, bei dem sich Wasserreserven ansammeln und dann vollständig austrocknen, wiederholen sich die Sukkulenten zyklisch immer wieder.

Nun, das ist es, was ich vorschlage, dass wir unseren Sukkulenten eine Wüste simulieren, wir werden sie gießen, wir werden sie einweichen lassen, bis das Wasser aus dem Boden kommt und sie an sich überall Wasser haben Wir lassen sie und gießen sie erst wieder, wenn sie vollständig trocken sind.

Ich bestehe darauf und möchte betonen, dass Sie nicht vergessen, dass Ihre Sukkulenten vor dem erneuten Gießen vollständig trocken sein müssen . Der Grund ist sehr einfach und klar, es sind Pflanzen, die sehr anfällig dafür sind, an Überwässerung zu sterben, und sie können es nicht ertragen, lange Zeit in einem feuchten Substrat zu sein. Wenn Sie sie also vor dem erneuten Gießen sehr gut trocknen lassen, wird sichergestellt, dass die Wurzeln der Pflanze nicht durch überschüssiges Wasser verrotten. Außerdem kann Feuchtigkeit Feuchtigkeit und Pilze erzeugen. Auf diese Weise ist die Einweich- und Trocknungsmethode perfekt, um diese Art von Problemen mit Ihren Sukkulenten zu vermeiden.

Trick zu wissen, dass der Boden unseres Sukkulenten trocken ist

Es ist sehr wichtig zu wissen und sicher zu sein, wann der Sukkulente vollständig trocken ist, und dafür werde ich Ihnen einen kleinen Trick geben, der Ihnen die Sache erleichtert, nämlich den Topf (der ein Drainageloch hat) zu stellen.

Auf einer Serviette oder einem saugfähigen Papier für ein paar Stunden und sofort, wenn Sie feststellen, dass das Papier ein wenig nass und faltig wird, bedeutet dies, dass sich noch Feuchtigkeit in der Pflanze befindet. Dies bedeutet nicht, dass sich Wasser darin befindet notwendig, aber es hat immer noch etwas Feuchtigkeit, also bis die Serviette nicht vollständig trocken ist, gießen Sie sie nicht erneut, denn in dieser Trockenperiode wissen wir, dass die Wurzeln wachsen und wenn Sie sie erneut gießen, wachsen die Blätter und dann Sie können einen Dünger oder ein beliebiges zusätzliches hinzufügen, um dessen Entwicklung zu unterstützen und zu optimieren.

Fazit

Nun, ich habe Ihnen gerade die einfachste und einfachste Bewässerungsmethode für Ihre Pflanzen gezeigt, mit der Sie die optimale Entwicklung Ihrer Sukkulenten erreichen. Ich lade Sie ein, es zu versuchen! Nehmen Sie zwei Sukkulenten, eines mit der Einweich- und Trocknungstechnik und das andere mit der üblichen Methode.

In kurzer Zeit werden Sie sehen, wie die Pflanze, auf die Sie die Einweich- und Trocknungsmethode angewendet haben, mehr wächst als die andere, sich viel größer entwickelt und nicht nur das, sondern auch eine viel stärkere Sukkulente und Gesunde . Versuch es!

Sicherlich schien es sehr einfach zu sein, oder? Nun, darum geht es, dass Sie bedenken, dass es nicht schwierig ist, die richtige Entwicklung Ihrer Pflanzen zu erreichen. Wenn Sie das Konzept verstanden haben, das ich Ihnen hier beibringen wollte, werden Sie mit jedem Sukkulenten Erfolg haben.

Bis bald!

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba