Sukkulenten

Wie man ein schönes und einfaches saftiges Terrarium macht

Ich weiß nicht, ob Sie es wussten, aber Sukkulenten werden in die Gruppe der Zierpflanzen eingeteilt, und dies liegt genau an ihrer großen Schönheit. Sie können sie nicht nur verwenden, um Ihren Garten zu verschönern, sondern auch, um Ihr Zuhause zu dekorieren.

Die gute Nachricht ist, dass wir selbst wunderschöne Terrarien bauen können, um die Schönheit dieser Pflanzen auf sehr einfache Weise zu verbessern und Materialien zu verwenden, die jedem zur Verfügung stehen, sodass wir zu Hause ein dekoratives Element haben können, das jedem eine ganz besondere Note verleiht Ecke. wo sie sein werden . Also werde ich Ihnen ohne weiteres das Geheimnis beibringen, wie Sie es mit der einfachsten Technik erreichen können, die Sie finden können.

Zuallererst müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Materialien erhalten, die ich unten beschreiben werde, und wie ich bereits erwähnt habe, werden sie alle in Ihrer Reichweite sein, da sie leicht verfügbar und zu sehr erschwinglichen Preisen sind.

Materialliste

  1. 3mm Glas (speziell für diese Art von Handwerk).
  2. Glas mit Motoröl schneiden (Öl ist wichtig, damit das Werkzeug beim Schneiden sehr gut gleitet).
  3. Marker und Lineal (das, was Sie zu Hause haben, wird es sicherlich tun).
  4. Vorlage für 5 × 5 Terrarium.
  5. Schleifpapier (das feinste, das Sie bekommen können).
  6. Kupferband zum Abdecken der Kanten.
  7. Lötkolben und Zinn.
  8. Handschuhe für den Umgang mit Glas.

Sobald Sie alle Materialien bereit haben, können Sie mit der Ausarbeitung fortfahren und die folgenden Anweisungen Schritt für Schritt befolgen.

Verfahren zur Herstellung des Terrariums

  1. Kristallschnitt

Keine Sorge, es kann viel einfacher sein als es scheint, man muss nur vorsichtig und präzise sein. Das erste, was Sie tun sollten, ist, Ihre Vorlage zum Zeichnen auf das Glas bereit zu halten und sie so zu platzieren, dass Sie so wenig wie möglich dieses Material verschwenden.

Die Vorlage ist ein Quadrat, das Sie mit bestimmten Maßen von 5 × 5 erstellen müssen. Sie benötigen zwei dieser vollständigen Quadrate, drei weitere mit einer Variation, und das heißt, Sie müssen jeweils eine ihrer Ecken abschneiden (alle mit) das gleiche Maß) und schließlich ein Dreieck, das die Lücke ausfüllt, die durch diese drei Lünetten entsteht.

Sie müssen sie unterbringen und den Raum optimal nutzen, einer nach dem anderen, ähnlich dem, was das folgende Bild zeigt, um die Glasscheibe optimal zu nutzen.

 

Wenn Sie die Vorlagen gut positioniert haben, nehmen Sie das Lineal und zeichnen Sie jede auf das Glas. Geben Sie die Maße sehr gut an und stellen Sie sicher, dass die Linien sehr gerade sind. Sobald dies erledigt ist, können Sie mit dem Schneiden fortfahren.

Wenn Sie nun einen sehr guten Schnitt ohne große Probleme erzielen möchten, beachten Sie die folgenden Empfehlungen:

  • Wenn Sie mit dem Glas umgehen, vergessen Sie nicht, die Handschuhe zu tragen, um Ihre Hände zu schützen. Sie möchten nicht, dass unglückliche Unfälle passieren.
  • Es ist wichtig, Motoröl (was auch immer Sie haben) in den Glasschneider zu geben, bevor Sie es verwenden, damit es reibungslos auf der zu schneidenden Oberfläche gleitet. Ohne Zweifel erleichtert dies Ihre Arbeit erheblich.
  • Wenn Sie den Glasschneider verwenden, ist es sehr wichtig, dass Sie die Position berücksichtigen, die Sie ihm geben. Das heißt, Sie müssen ihn leicht auf der Oberfläche geneigt haben (nicht vollständig) Das Rad läuft leicht und mit einer festen und kontinuierlichen Bewegung können Sie sehr erfolgreich einen hervorragenden Schnitt erzielen.
  1. Schleifen Sie die Kanten des Glases

Denken Sie daran, diesen Schritt nicht zu überspringen, es ist sehr wichtig! Nachdem Sie jedes der Teile geschnitten haben, werden Sie alle Kanten schleifen, um Unfälle mit Ihren Händen zu vermeiden und das Kupferband, das Sie später kleben müssen, nicht zu beschädigen.

Das Schleifpapier, das Sie verwenden, muss sehr fein sein. Der einfachste Weg, das Glas zu polieren, besteht darin, das Schleifpapier auf eine flache und feste Oberfläche zu legen und dann jede Kante dieser Teile darauf zu reiben, um sicherzustellen, dass kein Nein vorhanden ist scharfe Kante. Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, sollten Sie auch feststellen, dass Sie die Kristalle sehr gut reinigen, da beim Polieren Staub auf ihnen verbleibt. Wenn Sie ihn dort lassen, wird es Ihnen ein wenig schwer fallen, das Klebeband später zu legen.

  1. Decken Sie die Ränder des Glases mit Kupferband ab

Dieser Schritt ist sehr einfach. Nehmen Sie Ihr Kupferband und Sie werden feststellen, dass eine der Seiten mit einem Kleber versehen ist, der leicht am Glas haften bleibt. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Klebeband an einem Ende des Stücks anzubringen und entlang aller Kanten zu gleiten, bis alle bedeckt sind. Üben Sie beim Anbringen des Klebebands Druck aus, damit es besser auf dem Glas fixiert wird.

  1. Terrarium zusammenbauen

Jetzt nimmt alles Gestalt an, aber bevor Sie mit dem Zusammenfügen der Teile beginnen, stellen Sie sicher, dass sie von Kante zu Kante und nicht übereinander angeordnet sind. Dies erleichtert das spätere Schweißen der Struktur. Beginnen Sie dann mit großer Sorgfalt und Geduld, die Teile zu verbinden, und befestigen Sie sie mit einem kleinen Papierband, das später entfernt wird. Es ist fast so, als würde man ein Lego zusammenstellen. Wichtig ist, dass jedes Stück perfekt zum anderen passt, bis die gewünschte Struktur erreicht ist.

  1. Schweißen Sie die Struktur

Ich bin nicht wirklich der Experte auf dem Gebiet des Schweißens, was bedeutet, dass Sie es sicherlich auch tun werden, wenn ich es könnte. Als ich ein wenig darüber nachdachte, fand ich etwas sehr Wichtiges, das ich berücksichtigen musste, bevor ich anfing, und das heißt, dass der Lötkolben sehr sauber sein muss, damit er die Dose gut kleben kann und das Schmelzen nicht so viel kostet. Um es zu reinigen, habe ich einen der Tipps aus dem Internet befolgt und es hat funktioniert. Sie müssen nur ein Scheuerschwamm in einen kleinen Behälter geben und die Spitze des Lötkolbens dort mehrmals passieren. Auf diese Weise erhalten Sie Ihr Löten Eisen einwandfrei und gebrauchsfertig sein.

Als nächstes setzen Sie kleine Lötpunkte in die Struktur ein, um alle Teile zu sichern. Sie können mit dem Dreieck beginnen und dann in jeder der verbleibenden Ecken daran denken, dies immer von innen zu tun, um sicherzustellen, dass Ihr Terrarium ästhetisch sehr gut aussieht.

Wenn Sie alle Lötpunkte angebracht haben, werden Sie feststellen, dass es nicht sehr schön aussieht, wenn Sie das Lötmittel im Blick behalten. Sie können also etwas mehr Kupferband nehmen und diese Kanten erneut abdecken, um die Unvollkommenheiten abzudecken. Ihre Struktur befindet sich also auf der Höhe der schönen Sukkulenten, die Sie hineinstecken werden.

  1. Ordnen Sie die Sukkulenten im Terrarium an

Ihre ganze Arbeit wird sich in diesem letzten Schritt auszahlen und Sie werden die enorme Befriedigung der Pflicht erfüllen. Wählen Sie die Sukkulenten aus, die Ihnen am besten gefallen, und zwar in den Farben, Formen und Größen, die Sie bevorzugen. Ich habe drei der schönsten, die ich gefunden habe, in Rot und Grün platziert, ein perfekter Kontrast, um zu verhindern, dass das Terrarium ein bisschen flach aussieht. Außerdem habe ich einen kleinen weißen Stein zum Dekorieren zur Hand. Der Rest besteht darin, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Beginnen Sie, indem Sie den Boden hineinlegen (in meinem Fall habe ich denselben Boden verwendet, auf dem sie bereits gesät wurden). Mit ein wenig davon reicht es aus, die Basis der Glasstruktur gleichmäßig zu bedecken. Später können Sie die Sukkulenten dort hineinpflanzen große Sorgfalt. Verderben Sie sie nicht (denken Sie daran, die Pflanzen sehr gut zu reparieren), dekorieren Sie sie dann mit weißen Kieselsteinen und… das war’s! Damit haben Sie Ihr schönes Terrarium fertiggestellt.

Platzieren Sie es schließlich an einem sichtbaren Ort, da es diesen Raum mit Sicherheit mit Schönheit und Charme füllen wird.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass Sie nach der Herstellung dieses Terrariums sehr stolz darauf sein werden, es selbst gemacht zu haben, und dass Sie viel mehr Lust haben werden, andere zu machen. Deshalb werde ich hier mit neuen und besseren Ideen fortfahren und mein gesamtes Wissen darüber mit ihnen teilen Sie. Bis bald!

Verpassen Sie nicht diese anderen Gegenstände:

  • So bringen Sie Ihre Sukkulenten zum Blühen
  • Mit Sukkulenten dekorieren: Sukkulentes Kaninchen
  • Wie man das perfekte Substrat für Sukkulenten herstellt

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba