Tipps

Pflanzentransport: So bringen Sie Ihre Pflanzen dazu, den Umzug zu überleben

Für Pflanzen- und Gartenliebhaber kann das Bewegen Kopfschmerzen bereiten. Pflanzen sind manchmal selbst unter den besten Umständen schwer zu pflegen, und plötzliche Änderungen in Bezug auf Wasser oder Feuchtigkeit, Temperatur und Licht können katastrophal sein. Es gibt jedoch Möglichkeiten, es zu versuchen, und wir werden in diesem Teil helfen!

Hier finden Sie einige Tipps zum Transport Ihres Gartens vor, während und nach dem Umzug.

Denken Sie daran, dass eine frühzeitige Planung der Schlüssel sein kann, damit Ihre Pflanzen sicher, schön und strahlend in Ihrem neuen Zuhause ankommen.

Führen Sie den Transport von Pflanzen nicht im Sommer durch

Wir wissen, dass wir manchmal nicht Monate warten können, um einen Schritt zu machen. Wenn Sie jedoch einen großen Garten oder viele Pflanzen haben, sollten Sie dies im Sommer vermeiden, wenn die Temperaturen hoch sind, die Luft trocken und die Sonne stark ist. Freiliegende Wurzeln sind besonders anfällig.

Es ist möglich, im Sommer einen erfolgreichen Schritt zu machen, aber Sie müssen zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen , um sicherzustellen, dass sie richtig bewässert und transportiert werden und dass die Wurzeln niemals der Sonne ausgesetzt sind. Wenn Sie entscheiden können, wie viel Sie umziehen möchten, raten wir Ihnen auf jeden Fall, den Sommer nicht zu wählen.

Befeuchten Sie die Pflanzen, bevor Sie sie vom Boden entfernen

In der Nacht vor dem Entfernen der Pflanzen tief gießen oder einweichen (ohne sie zu ertrinken!), Damit das Wasser den Boden und die Wurzeln durchdringen kann . Auf diese Weise haben sie genug Wasser für den Prozess. Wenn Sie im Voraus wissen, dass Sie umziehen müssen, führen Sie dieses Ritual einmal pro Woche durch , damit sich Ihre Pflanzen daran gewöhnen.

Führen Sie diese Art der Bewässerung nachts durch, damit so wenig Wasser wie möglich verdunstet.

Bitte legen Sie die Pflanzen vor dem Transport weg

Damit Pflanzen während des Umzugs Energie sparen können, stellen Sie sicher, dass sie so gesund wie möglich sind. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, sie auszuschalten und alle toten oder überschüssigen Teile zu entfernen , damit die Anlage nicht mehr Energie als nötig verbraucht.

Führen Sie die Entwurzelung mit größter Sorgfalt durch

Um das Entwurzeln zu erleichtern, gießen Sie die Pflanzen erneut, auch wenn der Boden in der Nacht zuvor noch weich ist. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Wurzeln schneiden. Entfernen Sie die Pflanzen vom Boden und halten Sie so viel Erde wie möglich.

Legen Sie jede Pflanze unmittelbar nach dem Entfernen in einen Topf mit Erde und gießen Sie sie erneut oder wickeln Sie den Boden der Pflanze (Wurzel und Erde) in einen feuchten Leinensack.

Sprechen Sie mit Ihrem Umzugsunternehmen über den Transport von Pflanzen

Wenn Sie Schätzungen anfordern oder die Umzugsunternehmen konsultieren, müssen Sie unbedingt angeben, dass Sie Pflanzen zum Transport haben. Auf diese Weise wissen sie, dass sie mit größter Sorgfalt behandelt und zuletzt platziert werden müssen , damit sie als erstes aus dem fahrenden LKW herauskommen.

Auf der Zaask-Plattform finden Sie in den Kategorien Mudanzas Madrid und Mudanzas Barcelona Fachleute, die Ihnen mit Erfahrung im Transport von Pflanzen helfen können.

Pflanzen Sie sie so schnell wie möglich wieder ein

Dieser Teil ist absolut entscheidend: Bringen Sie Ihre Pflanzen so schnell wie möglich in den Boden. Wenn Sie immer noch keinen bestimmten Ort haben, an dem Sie sie erneut pflanzen können , platzieren Sie sie auf einem temporären Stück Land, bis Sie entscheiden, wo genau Sie die Pflanzen platzieren möchten.

  1. Bewässern Sie die Stelle, an der Sie sie reichlich platzieren möchten, und mischen Sie Holzspäne in den Boden, damit der Boden das Wasser aufnimmt.
  2. Legen Sie die Pflanzen in ein Loch mit Wasser und bedecken Sie die Hälfte mit frischer Erde.
  3. Bewässern Sie den Boden, lassen Sie ihn absorbieren und füllen Sie den Rest des Lochs wieder mit Erde und Wasser.
  4. Es stellt sicher, dass der Boden nicht zu kompakt ist, da dies den Luftdurchgang einschränkt.

Starten Sie nach und nach eine neue Routine

Denken Sie daran, dass Sie den Stress der Umwelt begrenzen müssen, während sich die Pflanzen an den neuen Garten oder Raum gewöhnen. Finden Sie in den ersten Tagen einen Weg, wie sie beschattet und direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden können , damit sie sich an die Bedingungen Ihres neuen Gartens anpassen. Bewässere sie jeden Tag. Überprüfen Sie auch, ob der Boden feucht bleibt.

Unabhängig davon, wie gut gepflegt Sie sind, ist das Bewegen Ihrer Pflanzen immer ein schwieriger Prozess, der etwas Glück mit sich bringt. Mit diesen Schritten haben Sie einen halben Weg, damit Ihre Pflanzen den Umzug überleben und sich an Ihr neues Zuhause anpassen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba