Tipps

Tipps für eine gute Geranienpflege

Geranien sind eine der häufigsten Pflanzen in den Häusern derer, die Blumen lieben. Es sind sehr schöne Pflanzen, die sehr präzise Pflege benötigen, damit sie stark und kräftig wachsen. Da nicht jeder die richtige Pflege kennt, möchten wir Ihnen heute einige Tipps geben, die Ihnen helfen, Ihre Geranien besser blühen zu lassen.

Das Timing

Für ihre Pflege ist es wichtig, dass die Nachtfröste verschwunden sind, wenn sie nach draußen gebracht werden. Worauf Sie achten sollten, sind moderate Temperaturen , die eher für Frühling und Sommer typisch sind.

Die Lokalisierung

Wir können Geranien aus vielen Regionen der Welt finden, die jeweils bestimmte Merkmale aufweisen. Zum Beispiel fühlen sich diejenigen, die vom Kap von Südafrika kommen, an warmen Orten wohler. Tatsächlich zeichnet sich diese Art von Pflanze durch die Liebe zur Sonne aus, so dass die hohen Sommertemperaturen ein großer Vorteil für ihr Wachstum sind. Obwohl es nicht viel Wartung benötigt, ist es kein großes Problem, wenn es regnet.

Der Blumentopf

Geranien sind eine Pflanze, die viel Platz benötigt. Wenn Sie sie in kleine Töpfe pflanzen, können sie ihr volles Blütenpotential nicht erreichen. Normalerweise sollte der Behälter, in dem er platziert ist, eine Mindesttiefe von 18 Zentimetern haben , wobei die Pflanzen etwa 20 Zentimeter voneinander entfernt sind.

Wasser

Mit steigenden Temperaturen und Geranienwachstum steigt auch der Wasserbedarf. Es ist sehr wichtig, nicht so weit zu kommen, dass die Pflanzen vollständig austrocknen und kein überschüssiges Wasser erreichen, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Daher ist es besser, die Pflanzen regelmäßig und in normalen Mengen Wasser zu gießen. Die Standard-Bewässerungsanleitung lautet: ein halber Liter Wasser pro Pflanze in einem 20-Zentimeter-Topf .

Düngung

Die Experten von Pelargonium for Europe empfehlen die Verwendung von langsam freisetzenden Markern, die die Pflanze im Laufe der Zeit effektiv, kontrolliert und über einen längeren Zeitraum mit Nährstoffen versorgen. Die Anweisungen des Herstellers auf der Verpackung geben an, wie lange die Nährstoffe halten sollen. Bei der Auswahl von Düngemitteln mit langsamer Freisetzung ist es ratsam, nach Produkten mit einer Haltbarkeit von 9 Monaten zu suchen , sodass die Temperatur, bei der sie nebeneinander existieren, etwa 20 ° C betragen muss. Dabei muss die Temperatur berücksichtigt werden Wenn der Boden in den Balkonkästen im Sommer normalerweise höher ist, geht der Dünger früher aus. Unter diesen Umständen wird empfohlen, einmal pro Woche einen Standarddünger für Geranien oder andere Blütenpflanzen hinzuzufügen.Wenn die Blätter gelb werden, bedeutet dies, dass die Düngung nicht effizient ist.

Instandhaltung

Zur besseren Pflege ist es ratsam, verbrauchte Blüten und vergilbte Blätter zu entfernen. Wenn wir dies regelmäßig tun, können wir Geranien besser pflegen.

Erhaltung

Damit die Geranien im folgenden Jahr die richtigen Erhaltungskosten haben, muss der Treibhauseffekt durchgeführt werden. Erstens müssen Sie genügend Platz sowie Geduld und Geschicklichkeit haben. Bevor die ersten Nachtfröste eintreffen, sollte die Pflanze beschnitten und in einer Höhe von 15 cm belassen werden. Temperaturen zwischen 5 und 10 ° C sind ideal für die Ruhephase.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba