Tipps

Tipps zur Pflege von Weihnachtssternen

Weihnachtssterne oder besser bekannt als Weihnachtssterne sind die wahren Stars von Häusern auf der ganzen Welt, wenn Weihnachten näher rückt. Man muss in die 50er Jahre zurückgehen, um die Grundlage für den Erfolg zu kennen. Um diese Zeit konnten deutsche Landwirte die ersten Weihnachtssternpflanzen anbauen, die in warmen Räumen blühten. Von diesem Moment an wurde diese Pflanze in der Advents- und Weihnachtszeit Teil des Lebens der Menschen. Obwohl die Hauptfarbe Rot ist, können die Pflanzen in vielen anderen Farben gefunden werden, aber alle erfordern die gleiche Pflege.

Ja, es ist wichtig zu sagen, dass es sich um eine sehr empfindliche Pflanze handelt. Daher müssen einige Tipps bekannt sein, die uns helfen, viel länger am Leben zu bleiben.

Der ideale Ort

Damit es nicht welkt, braucht die Pflanze viel natürliches Licht . Aus diesem Grund ist es möglicherweise die beste Lösung, es neben einem Fenster zu platzieren. Direkte Sonneneinstrahlung ist kein Problem.

Es gibt auch das Problem der Temperatur, die zwischen 15 ° C und 22 ° C liegen sollte . Bei der Belüftung des Raums ist darauf zu achten, dass die Pflanze nicht in einen kalten Luftzug gerät. Wenn das Fenster geöffnet ist, wird empfohlen, es zu verschieben.

Um den Weihnachtsstern in einwandfreiem Zustand zu halten, muss er an einem warmen Ort mit Licht aufgestellt werden, der vor Zugluft geschützt ist.

Wasser bei Raumtemperatur

Bewässerung ist ein weiterer wichtiger Aspekt, der eine gewisse Empfindlichkeit erfordert . Es wird empfohlen, dass der Boden eher trocken als zu nass ist. In letzterem Fall kann es zu Staunässe kommen, wodurch die Wurzeln ersticken.

Aufgrund des oben genannten ist zu vermeiden, dass die Pflanze mehr Wasser hat, als die Erde aufnehmen kann. Es wird empfohlen, überschüssiges Wasser aus dem Topf oder der Untertasse zu entfernen, das länger als 15 Minuten hält.

Wenn die Luft im Raum trocken ist oder sich die Anlage neben einem Heizsystem befindet, muss sie jeden Tag bewässert werden . Die Dusche alle zwei bis drei Tage zu benutzen ist normalerweise nicht genug. Wenn die Wurzeln der Pflanze einige Minuten lang mit Wasser geflutet werden, muss die Pflanze nicht weiter gegossen werden. Die Größe des Topfes spielt ebenfalls eine wichtige Rolle: Kleine Töpfe müssen häufiger gewässert werden als große.

Kleine Weihnachtssterne sollten jeden Tag überprüft werden. Das Anheben des Topfes ist eine Möglichkeit, eine Annäherung an die darin enthaltene Feuchtigkeitsmenge zu erhalten. Wenn das Gefühl leicht ist, ist es Zeit, wieder zu gießen. Und noch etwas: Weihnachtssterne bevorzugen immer Wasser mit Raumtemperatur.

Kauftipps

Weihnachtssterne versprechen besonders lange Freude, wenn sie auf dem Weg vom Gartencenter oder vom Saatbett nach Hause mit Sorgfalt behandelt werden. Die Qualität der Pflanze ist gut, wenn die kleinen gelben Knospen zwischen den bunten Hochblättern – den aktuellen Blüten – noch dicht erscheinen. Gesunde Pflanzen haben intakte Tragblätter und sind keinen Zugluft vom Eingang des Zeltes ausgesetzt. Pflanzen sollten für die Heimreise immer in Papier eingewickelt werden. Einwirkung von Zugluft oder Temperaturen unter 12 ° C führt zu Schäden, die, obwohl sie auf den ersten Blick nicht sichtbar sind, dazu führen können, dass der Weihnachtsstern kurz nach seiner Rückkehr seine Blätter abwirft.

 

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba