Zimmerpflanzen

Afrikanische Veilchenkrankheiten: Was verursacht Ringspot im Afrikanischen Veilchen?

Afrikanische Veilchen haben etwas so Einfaches und Beruhigendes. Ihre lebhaften, manchmal sogar dramatischen Blüten können jede Fensterbank aufhellen, während ihr verschwommenes Laub selbst die rauesten Umgebungen weicher macht. Für einige erinnern afrikanische Veilchen an Omas Zuhause, für andere können sie eine Quelle großer Frustration sein. Probleme wie Flecken auf den Blättern des afrikanischen Veilchens scheinen aus dem Nichts zu kommen und eine schöne Pflanze nachts in einen Albtraum zu verwandeln. Lesen Sie weiter, um mehr über Ringspots an afrikanischen Veilchenpflanzen zu erfahren.

Über den afrikanischen violetten Fleck

Von allen Krankheiten des afrikanischen Veilchens ist der afrikanische violette Ringfleck der am wenigsten schwerwiegende. In der Tat ist es nicht einmal eine Krankheit, obwohl es als solche dargestellt wird. Wenn afrikanische violette Blätter entdeckt werden und Pilz- und Viruspathogene beseitigt wurden, gibt es nur eine Antwort, die Sinn macht: afrikanischer violetter Ringfleck. Fans sind mit diesem Problem nur allzu vertraut, aber es ist einfach, damit umzugehen.

Afrikanische violette Flecken auf Blättern erscheinen, wenn die Blätter selbst gewässert werden.
Tatsächlich wurden seit den 1940er Jahren Studien durchgeführt, um das Geheimnis dieser Anomalie zu lösen. Poesch (1940) und Eliot (1946) wiesen beide darauf hin, dass afrikanische Veilchen Blattschäden erleiden können, wenn die Wassertemperatur etwa 8 ° C unter der des Pflanzengewebes liegt.


Im Inneren des Blattes wirkt das kalte Wasser auf der Oberfläche ähnlich wie Frost, wo die Chloroplasten schnell abgebaut werden.
In anderen Fällen kann warmes Wasser auf der Blattoberfläche ultraviolette Strahlen verstärken und in diesen empfindlichen Geweben Sonnenbrand verursachen.

Behandlung des afrikanischen violetten Ringflecks

Schließlich sind afrikanische Veilchen tatsächlich sehr empfindliche Pflanzen und erfordern besondere Aufmerksamkeit für die Temperatur ihres Gewebes. Der Schaden am Ringspot des afrikanischen Veilchens kann nicht rückgängig gemacht werden, aber das Verhalten, das ihn verursacht, kann korrigiert werden, und schließlich wachsen neue Blätter, um die beschädigten zu ersetzen.

Erstens, gießen Sie niemals das Laub eines afrikanischen Veilchens – es ist ein sicherer Weg, mehr Ringtöpfe oder Schlimmeres zu schaffen.
Das Gießen von unten nach oben ist das Erfolgsgeheimnis des afrikanischen Veilchens.


Sie können selbstbewässernde Töpfe kaufen, die speziell für afrikanische Veilchen entwickelt wurden, einen Docht in den Topf Ihrer Pflanze legen und damit von unten gießen oder Ihre Pflanze einfach von einer Untertasse oder einem Teller gießen.
Welche Methode Sie auch bevorzugen, denken Sie daran, dass diese Pflanzen auch anfällig für Wurzelfäule sind. Ohne spezielle Ausrüstung wie Deluxe-Töpfe oder Dochtsysteme müssen Sie sicherstellen, dass Sie stehendes Wasser entfernen, das nach Abschluss der Bewässerung in direkten Kontakt mit dem Boden kommt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba