Zimmerpflanzen

Aloe draußen anbauen: Kann Aloe draußen wachsen?


Aloe Vera ist nicht nur eine schöne Sukkulente, sondern auch ein ausgezeichnetes Naturheilmittel für zu Hause.
Es wird gewöhnlich als Zimmerpflanze angebaut, aber einige glückliche Gebiete können es das ganze Jahr über im Freien anbauen. Einige Sorten haben eine Kältetoleranz unter 0 ° C mit wenig Schutz.


Wachstumsbedingungen für Aloe


Aloe-Pflanzen stammen aus Afrika und wachsen in vielen Klimazonen.
Es gibt mehr als 400 Aloe-Arten, wobei Aloe Vera eine der bekanntesten ist.
Aloe Vera verträgt keinen Frost und hält kalten Temperaturen nicht stand, aber es gibt alpine Sorten, die Kälte bis fast zum Gefrieren vertragen.


Aloe wächst in USDA-Zonen 8 bis 11 im Ausland.
Kann Aloe außerhalb dieser Gebiete angebaut werden? Sie können es im Sommer in einem Behälter anbauen, aber Sie müssen es für die kalte Jahreszeit in Innenräumen bewegen.


Aloe wächst in armen, gut durchlässigen Böden.
Sie brauchen mindestens sechs Stunden Sonnenschein pro Tag, aber das beste Wachstum ist, wenn sie mindestens acht Stunden helles Licht erhalten. Die Wachstumsbedingungen für Aloe variieren in ihrem natürlichen Lebensraum. Aloe Polyphylla ist eine Sorte, die in den Bergen von Lesotho angebaut wird, und es gibt andere, die in Küstengebieten oder Graslandschaften wachsen.


Pflanzen speichern Wasser in ihren Blättern, was bedeutet, dass sie lange Zeit ohne Wasser auskommen können.
Sie müssen regelmäßig gewässert werden, sind jedoch für kurze Zeit sehr tolerant gegenüber Dürrebedingungen.


Aloe Vera Pflanzen im Garten


In der Regel können Sie die
Aloe Vera-Pflanze nur außerhalb der empfohlenen Flächen anbauen
, außer im Sommer in einem Behälter, und die Pflanze dann für den Winter an einem sonnigen Ort im Haus aufstellen. In Regionen mit einem milderen Klima können Sie im Garten eine Vielzahl von Aloe-Pflanzen anbauen.


Probieren Sie
Aloe Arborescens und Aloe Ferox . Beide sind ziemlich robuste Proben, die auch in feuchten gemäßigten Zonen im Freien eine gute Leistung erbringen.


Aloe sind gute Einzelpflanzen oder produzieren schöne Displays, wenn sie mit anderen Sukkulenten in einem Behälter kombiniert werden.
Versuchen Sie, Aloe draußen in einem Behälter zu züchten, in den Sie sie auch hineinbringen können, wenn Frost droht.


Wie baut man Aloe außerhalb des Hauses an?


Das Aufstellen Ihrer Aloe Vera-Pflanze im Freien an geeigneten Orten erfordert keine besondere Pflege, solange der Standort sonnig und der Boden locker und sandig ist.
Bewahren Sie die Pflanze in anderen Bereichen in einem Behälter auf, um sie gegebenenfalls zu bewegen, oder wenden Sie Schutz an.


Decken Sie die Pflanze bei gelegentlichem Frost mit einem großen Plastikbehälter ab, wenn die Kälteperiode nur über Nacht ist.
Wenn die Kälteperiode länger ist, müssen Sie einen Mulch oder einen dicken Strohhalm an der Basis der Wurzel verteilen, um auch die Wurzelzone zu schützen.


Es wird nicht empfohlen, Aloe Vera im Freien in Beeten anzubauen, in denen die Kälte konstant und lang anhaltend ist.
Um die Pflanze zu retten, bewahren Sie sie einfach in einem Topf auf und stellen Sie sie bei warmen Temperaturen nach draußen. Setzen Sie die Pflanze während des Übergangs zum Leben im Freien allmählich dem Licht aus, um Sonnenbrand zu vermeiden und sich an die neuen Bedingungen zu gewöhnen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba