Zimmerpflanzen

Aloe von Minnie Belle – Minnie Belle Suculent Care


Wenn die meisten Menschen den Namen „Aloe“ hören, denken sie sofort an Aloe Vera.
Es ist wahr, es ist sicherlich das beliebteste. Aber Aloe ist eigentlich der Name einer Gattung, die mehr als 500 verschiedene Arten und unzählige Sorten enthält. Diese Pflanzen sind in einer Vielzahl von Farben und Größen erhältlich, um fast jeden Wunsch zu erfüllen, den Sie an Ihren saftigen Garten haben. Eine dieser vielen Sorten ist Aloe Minnie Belle. Lesen Sie weiter, um mehr über die Aloe-Pflege von Minnie Belle zu erfahren.


Was ist eine Aloe Minnie Belle?


Obwohl Sie vielleicht versucht sind zu glauben, dass Minnie Belle (auch Minibelle genannt) Aloe klein ist, hat ihr Name nichts mit ihrer Größe zu tun.
Tatsächlich ist es nach Ed Hummels Frau benannt, die selbst nach einer anderen Aloe-Pflanze benannt ist, von der es stammt.


Die Höhe erreicht in der Regel ein Maximum von 15 cm.
Die Blätter sind relativ kurz und dornig. Sie sind hellgrün mit weißen Flecken und durchscheinenden weißen Spitzen oder Zähnen an den Rändern. Im späten Frühling und Sommer produziert die Pflanze glockenförmige, leuchtend rote bis leuchtend rote Blüten, die für Kolibris sehr attraktiv sind.


Minnie Belles Aloe-Pflege


Die Pflanzen von Minnie Belle sind relativ pflegeleicht, besonders wenn Sie bereits Erfahrung mit dem Anbau von Aloe haben.
Sie sind dürretolerant und werden die meiste Zeit mit Freundlichkeit getötet, wenn sie begeistert bewässert werden.


Es handelt sich um tropische und nicht frostbeständige Pflanzen, die in den Zonen 9 bis 11 im Freien wachsen. In Klimazonen, in denen die Temperaturen im Winter unter den Gefrierpunkt fallen, müssen sie in Töpfen gezüchtet werden, die in den kalten Monaten in Innenräumen eingenommen werden können.


Sie mögen eine gute Luftzirkulation und indirektes, helles Licht.
Wenn sie in Innenräumen angebaut werden, sind sie ideal für Fensterbänke. Pflanzen Sie Ihre saftige Minnie Belle in eine gut durchlässige Erde oder ein Wachstumsmedium. Am besten eignen sich Mischungen für Kakteen und Sukkulenten. Nur gießen, wenn sich der Boden trocken anfühlt.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba