Zimmerpflanzen

Anbau der Kris-Pflanze Alocasia: Informationen zum Pflanzen von Alocasia in Innenräumen


Wenn Sie ein leidenschaftlicher Zimmerpflanzen-Enthusiast sind und nach einer einzigartigen Ergänzung Ihrer Zimmerpflanzensammlung suchen, ist Alocasia möglicherweise die ideale Pflanze für Sie.
Alocasia, auch als afrikanische Maske oder Kris-Pflanze bekannt, kommt überhaupt nicht aus Afrika. Es wurde so benannt, weil es den dort gefundenen handgeschnitzten Zeremonienmasken ähnelt, aber es stammt tatsächlich von den Philippinen.


Es gibt mehr als 50 Arten der Kris-Pflanze und Alocasia-Hybriden sind reichlich vorhanden, was es schwierig macht, die genaue genetische Vorgeschichte von Pflanzen zu identifizieren, die normalerweise in Katalogen und Geschäften verkauft werden.
Die afrikanische Maskenpflanze wird wegen ihres bemerkenswerten Laubes kultiviert und ist keine pflegeleichte Zimmerpflanze.


Über die Zimmerpflanzung von Alocasia


Das Pflanzen von Alocasia in Innenräumen erfordert Bedingungen, die die natürliche Umgebung im Freien, die warm und sehr feucht ist, originalgetreu wiedergeben.
Es ist aufgrund seiner Boden- und Lichtverhältnisse besonders und muss auf eine bestimmte Weise gepflanzt werden. Wenn Sie bereit sind, zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen, um Alocasia-Pflanzen zu pflegen, werden Sie mit einer bemerkenswerten Ergänzung Ihres Innengartens belohnt.


Die reinen Linien und die helle, definierte Farbe machen die Kris-Pflanze (
Alocasia sanderiana ) zu einem hervorragenden eigenständigen Exemplar, das das moderne Design besonders ergänzt. Gemischt mit einer Gruppe von Pflanzen kann eine afrikanische Maskenpflanze eine Gruppe gewöhnlicher Zimmerpflanzen in ein exotisches und tropisches Spektakel verwandeln. Seine dekorative Vielseitigkeit wird nur von der Pflanze selbst übertroffen.


Die Blätter wachsen in der Länge und verjüngen sich aus rhizomatösen Gruppen und erreichen eine durchschnittliche Länge von 18 cm.
Sie sind dunkelgrün und tief und einige sind so dunkel, dass sie fast schwarz aussehen. Ihre glänzende Länge wird durch silberweiße Adern und tief überbackene Kanten betont, die mit demselben auffälligen Weiß unterstrichen sind. Die Blüten ähneln denen eines Mops mit grün-weißem Spatel, der rot-orange Beeren produziert. Sie sind nicht signifikant und treten bei einer Alocasia-Zimmerpflanze selten auf.


Anbau der Pflanze Kris Alocasia


Die richtige Pflege von Alocasia-Pflanzen beginnt mit dem Boden.
Es muss porös sein und die empfohlene Mischung lautet: ein Teil Erde, ein Teil Perlit oder grober Blumenerde und ein Teil Torf. Die Blumenerde muss gut belüftet, gut durchlässig und feucht bleiben.


Die Rhizome bilden die Wurzel der Alocasia-Pflanze.
Daher muss beim Pflanzen dieser Rhizome darauf geachtet werden, dass die Oberseite des Rhizoms über der Bodenlinie bleibt, da die Pflanze sonst nicht wächst. Der beste Weg, sich zu vermehren, ist im Frühjahr, wenn neue Triebe erscheinen, indem die Rhizome getrennt und neu gepflanzt werden. Ihre afrikanische Maskenpflanze bevorzugt einen gut sitzenden Topf, also tupfen Sie ihn nicht zu oft um.


Feuchtigkeit steht an zweiter Stelle auf der Liste der Bedürfnisse für Ihre neue Zimmerpflanze.
Alocasia gedeiht in einer feuchten Umgebung und benötigt während des aktiven Wachstums viel Wasser. Es ist eine Pflanze, die unbedingt eine Kieselschale darunter braucht. Das heißt, die Kris-Pflanze hat auch eine Ruhephase im Herbst, wenn die Blätter verdorren und sterben. Viele wohlmeinende Gärtner wissen nicht, dass dies ein natürliches Phänomen ist, und gießen zu diesem Zeitpunkt, um zu versuchen, ihre Zimmerpflanze zu retten. Der Wasserbedarf von Alocasia nimmt während der Ruhephase erheblich ab und sollte von Zeit zu Zeit auf die Befeuchtung des Bodens reduziert werden.


Ihre Indoor-Alocasia-Plantage sollte mit hellem, aber diffusem Licht gut beleuchtet sein.
Direkte Sonneneinstrahlung verbrennt die Blätter. Südlage vermeiden. Glücklicherweise reichen die durchschnittlichen Haustemperaturen für afrikanische Maskenpflanzen aus, obwohl sie es vorziehen, etwas wärmer zu sein, im Sommer bei 29 ° C.


Verwenden Sie einen Dünger für Laubpflanzen, z. B. einen Dünger mit langsamer Freisetzung, der während der Vegetationsperiode alle zwei Monate ausgebracht wird.


Es gibt noch einen weiteren wichtigen Hinweis, wenn es um die Zimmerpflanze Alocasia in all ihren Formen geht.
Sie sind giftig und sollten außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern und Haustieren aufbewahrt werden.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba