Zimmerpflanzen

Ausbreitung afrikanischer Veilchen: Tipps zur Erleichterung der Ausbreitung afrikanischer Veilchen


Die zarten afrikanischen Veilchen mit haarigen Blättern sind exotische und angenehme Pflanzen, deren Blüten in einer Vielzahl von rosa bis lila erscheinen.
Sie verleihen jedem Raum einen Hauch von heller und einladender Farbe. Willst du mehr afrikanische Veilchen? Sie müssen keine neuen Pflanzen kaufen… sie sind einfach und machen Spaß, wenn Sie sie vermehren. Wenn Sie erst einmal verstanden haben, wie einfach es ist, afrikanische Veilchen zu verbreiten, können Sie leicht von ihnen besessen sein.


Vermehrung von afrikanischen Veilchen aus Samen


Afrikanisches Veilchen kann aus Samen vermehrt werden, erfordert jedoch bestimmte Bedingungen.
Um diese winzigen Samen zu keimen, ist es gut, eine Mischung aus leichtem Torfboden, Vermiculit und grünem Sand zu verwenden. Ein wenig Bittersalz kann helfen, den Boden noch heller zu machen.


Es ist wichtig, dass Sie einen warmen Raum haben. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Raumtemperatur zwischen 18 und 24 ° C liegt.
Diese Temperatur sollte auch Ihrer Bodentemperatur entsprechen, um eine optimale Keimung zu gewährleisten. Ihre Samen sollten in 8 bis 14 Tagen keimen.


Wachsende afrikanische Veilchen aus Blattstecklingen


Die Vermehrung von afrikanischen Veilchen aus Blattstecklingen ist die beliebteste Methode, da sie sehr einfach und erfolgreich ist.
Planen Sie, dieses Projekt im Frühjahr durchzuführen. Entfernen Sie mit einem sterilen Messer oder einer Schere ein gesundes Blatt und seinen Stiel von der Basis der Pflanze. Schneiden Sie den Stiel auf ca. 2,5-3,8 cm (1-1,5 cm).


Sie können das Ende des Stiels in eine Hormonwurzel tauchen.
Stellen Sie die Tasse in ein 1 Zoll tiefes Loch im Boden. Drücken Sie fest auf den Boden und bestreuen Sie ihn mit heißem Wasser.


Es ist eine gute Idee, eine kleine Gewächshausumgebung für Ihren Schnitt zu schaffen, indem Sie den Topf mit einer Plastiktüte abdecken und mit einem Gummiband sichern, um dem Schnitt von Zeit zu Zeit frische Luft zu geben.
Stellen Sie den Topf an einen sonnigen Ort und halten Sie den Boden nur feucht.


Wurzeln bilden sich normalerweise in 3 bis 4 Wochen.
Blätter neuer Sämlinge erscheinen normalerweise in 6 bis 8 Wochen. An der Basis des Schnitts sollten sich mehrere Pflanzen bilden. Trennen Sie neue kleine Pflanzen, indem Sie sie herausziehen oder vorsichtig schneiden. Jeder von ihnen gibt Ihnen eine neue Pflanze.


Teilen Sie afrikanische violette Pflanzen


Die Pflanzentrennung ist eine weitere einfache Methode zur Vermehrung des afrikanischen Veilchens.
Die Spalttechnik umfasst das Schneiden der Pflanzenkrone oder das Trennen der Nachkommen oder Saugnäpfe einer Pflanze, wobei sichergestellt wird, dass jedes geschnittene Teil ein Stück des Wurzelsystems der Hauptpflanze aufweist.


Es ist in Ordnung, wenn Ihre afrikanischen Veilchen zu groß für Ihre Töpfe geworden sind.
Jedes Stück kann in einem eigenen Topf mit einer geeigneten Mischung aus afrikanischer violetter Blumenerde gepflanzt werden, um Ihre Sammlung afrikanischer Veilchen sofort zu vervielfachen.


Es macht Spaß zu sehen, wie junge Triebe, die zu Hause reproduziert werden, zu normal großen Blütenpflanzen werden.
Das Verbreiten von afrikanischen Veilchen ist ein großartiges Hobby für Menschen, die sie lieben. Es macht Spaß, Ihre Zimmerpflanzensammlung mit diesen attraktiven und pflegeleichten Pflanzen zu erweitern. Sie sind so leicht zu vermehren, dass Sie leicht einen sonnigen Raum oder ein Büro damit füllen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba