Zimmerpflanzen

Calathea Zebra Pflanzen: Wie man eine Calathea Zebra Zimmerpflanze pflegt


Es gibt viele Arten der Calathea-Familie, aber eine der beliebtesten ist die Zebrapflanze Calathea (
Calathea zebrina ). Die Calathea- Zebrapflanze wird oft mit der Gebetspflanze ( Maranta leucoreura ) oder der Zebrapflanze Aphelandra ( Aphelandra squarrosa ) verwechselt und ist viel größer als beide und kann leicht zum Star eines jeden Innengartens werden.


Über Calatheas Zebrapflanzen


Calathea-Zebrapflanzen sind in Brasilien beheimatet und ihre hellgrünen Blätter können mit Weiß, Gelb oder Rosa in einem auffälligen Federmuster gestreift werden, das mit Sicherheit die Aufmerksamkeit auf sich zieht.
Wie in den Tropen ist die Pflege von Zebrapflanzen zu Hause nicht so schwierig, wie manche Gärtner vielleicht denken. Bei richtiger Pflege der Zebrapflanzen können diese Pflanzen eine Höhe von 0,91 Metern und eine Breite von 0,91 Metern erreichen.


Die Blätter, die bis zu 0,61 m lang sein können, treten aus einer zentralen Rosette hervor und steigen in einer geraden Linie auf, bis ein neues Blatt entsteht.
Die älteren Blätter wölben sich, um neuen Trieben Platz zu machen. Mit zunehmendem Alter der Pflanze bilden die neuen Rosetten neue Blätter, die zum üppigen Erscheinungsbild der Pflanze beitragen. Die Blüten sind unbedeutend. Winzig und weiß, sind sie oft unter den Blättern versteckt, und für viele Gärtner ist das Entfernen der Blütenstiele Teil ihrer regelmäßigen Pflege der Zebrapflanze

Die Pflanze verschwendet beim Blühen nichts von ihrer Energie.


Die folgenden Empfehlungen zur Pflege einer Calathea-Zebra-Zimmerpflanze gewährleisten die bestmögliche Umgebung für Ihre wachsenden Zebra-Zimmerpflanzen.


Zebra Pflanzenpflege


Wie bei allen Zimmerpflanzen beginnt die Pflege von Zebrapflanzen mit dem Boden.
Tropische Pflanzen brauchen Erde, die Feuchtigkeit speichert, aber auch gut abfließt. Ohne gute Drainage verrotten die Wurzeln. Nasse Füße sind wahrscheinlich die Hauptursache für das Versagen von Zebra-Zimmerpflanzen. Wassermangel führt jedoch dazu, dass sich die Blätter zusammenrollen.


Eine gute Blumenerde besteht aus einem Teil Erde, zwei Teilen Torfmoos und zwei Teilen Perlit.
Eine Mischung aus hochwertigen afrikanischen Veilchen wird diese Anforderungen ebenfalls erfüllen. Wenn Sie Ihre neue Calathea-Zebra-Pflanze in einen Topf pflanzen, sollten Sie darauf achten, dass Sie sie gut gießen und den Überschuss vom Boden ablaufen lassen. Von diesem Moment an sollte die Pflanze feucht und nicht nass gehalten werden.


Von Zeit zu Zeit mit einer mittelstarken Flüssigdüngerlösung düngen.
Zu viel und Ihre Pflanze wächst mit den Beinen.


Feuchtigkeit ist das nächste Problem, das für die Indoor-Zebra-Kultivierung gelöst werden muss.
Die Pflanzen sollten mehrmals pro Woche mit Nebel besprüht werden. Wenn die Umgebung besonders trocken ist, was häufig in den Wintermonaten der Fall ist, stellen Sie den Topf in eine flache Schale mit Kies und füllen Sie die Schale mit Wasser, ohne den Topf zu berühren. Eines der ersten Anzeichen für niedrige Luftfeuchtigkeit sind braune Ränder entlang der Blätter.


Viele Gärtner glauben fälschlicherweise, dass intensive Hitze und starkes Licht notwendige Bedingungen für die Zebra-Zimmerpflanze Calathea und ihre tropischen Cousins ​​sind.
Die meisten Tropen benötigen jedoch nur Temperaturen über 13 ° C, um zu überleben. (21 C.) zu gedeihen. Diese Pflanzen wachsen im schattigen Untergrund der Tropen und brauchen kein starkes Licht. Diffuses Licht sollte ausreichen. Nachdem Sie sich eine Weile um Zebrapflanzen gekümmert haben, möchten Sie vielleicht ein wenig experimentieren, um zu sehen, wie viel Licht Ihre Pflanze benötigt, um die hellste Farbe in ihren Blättern hervorzuheben.


Mit der Zeit müssen auch die Pflanzen von Calathea neu gepflanzt werden.
Dies sollte im Frühjahr etwa alle zwei Jahre erfolgen. Diese Pflanzen mögen es nicht, an einen Topf gebunden zu sein. Wenn sich an der Basis der Pflanze mehrere Rosetten befinden, ist dies die Zeit, um sie zu teilen. Verwenden Sie eine scharfe Klinge, um die Rosetten zu trennen, und pflanzen Sie jede in einen eigenen Topf.


Wie man eine Calathea Zebra Zimmerpflanze pflegt, mag zunächst entmutigend erscheinen, aber sobald Sie eine Routine entwickelt haben, lohnt sich die Mühe dieser bemerkenswerten Pflanze.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba