Zimmerpflanzen

Cobra Lily Care: Tipps für den Anbau einer Cobra Lily Pflanze


In der Kobra-Lilie ist etwas Übernatürliches.
Seine gewellte Form und die seltsam konstruierten Blätter erinnern an alte Horrorfilme, geben aber einen so einzigartigen Einblick, dass sich der Betrachter auch an die große Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten erinnert. Diese Kannenpflanze ist nicht nur einzigartig im Aussehen, sondern hat auch einen aktiven Appetit, der von Insekten und manchmal von kleinen Wirbeltieren gefüttert wird. Wenn Sie das Glück haben, in einer ausreichend warmen Gegend zu leben, lernen Sie, wie Sie die Kobra-Lilie züchten und das Drama dieser erstaunlichen Pflanze in Ihre Landschaft bringen.


Informationen über Cobra Lilie


Kalifornische Kannenpflanzen (
Darlingtonia californica ) wachsen in verschiedenen Gruppen auf dem Land. Cobra-Kannenpflanzen stammen aus Nordamerika und kommen in nährstoffarmen Sumpfgebieten vor. Die Pflanzen breiten sich ungeschlechtlich in Korridoren und Läufern aus und blühen selten. Sie sind unnachahmliche Pflanzen, die von den meisten Floras in ihrer außergewöhnlichen Struktur und exzentrischen Schönheit nicht übertroffen werden.


Die Kobra-Lilie-Pflanze ist fast unbeschreiblich.
Die Hauptmerkmale der Pflanze sind die modifizierten Blätter, die von der Basis aufsteigen und in Laub mit Kapuze enden. Die Blätter ähneln Kobraköpfen und erfüllen eine spezielle Funktion. Lebensraum

von diesen Pflanzen ist nährstoffarm und sie verwenden diese Blätter mit Kapuze, um Kraftstoff von den verdauten Insekten zu sammeln.


Die Haube setzt ein attraktives Aroma frei, das ahnungslose Beute nach innen zieht.
Sobald sie drinnen sind, fällt es ihnen schwer, herauszukommen, und die Pflanze sezerniert Verdauungsenzyme, die tierische Stoffe abbauen. Im Gegensatz zu anderen Kannenpflanzen sollten vollständige Informationen über Kobra-Lilien die Tatsache enthalten, dass ihre Hauben nicht geöffnet sind und sie kein Regenwasser sammeln, um ihre Beute zu fangen und zu ertrinken.


Wie man eine Kobra-Lilie züchtet


Seerosen brauchen warme Temperaturen, volle Sonne und kaltes Wasser, um ihre Wurzeln abzukühlen.
Diese Bedingungen sind nur in einem natürlichen Feuchtgebiet zu erreichen. Wenn Sie diese Umstände angeben können, kann es jedoch schwierig sein, die Pflanze zu erhalten. Darlingtonia-Krüge sind nicht so im Handel erhältlich wie Sarracenia-Krüge.


Wenn Sie Glück haben, ist ein Topfgarten wahrscheinlich die beste Option.
Pflanzen Sie es auf einen hohen Prozentsatz Torfmoos mit etwas feiner Rinde und Gartensand. Waschen Sie die Wurzeln täglich in frischem Wasser und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf, wenn die Temperaturen über 37 ° C liegen. Die ideale Temperatur liegt zwischen 21 und 26 ° C und ist in den USDA-Zonen 7 bis 10 beständig.


Wenn Sie Samen erhalten, sollten diese vier Wochen lang im Kühlschrank geschichtet werden.
Säen Sie die Samen auf die Oberfläche und halten Sie den Topf mit einer Plastiktüte über dem Behälter feucht, um Wasser zu sparen.


Cobra Lily Care


Feuchtigkeit ist der wichtigste Teil der Kobrapflege.
Verwenden Sie nach Möglichkeit Regenwasser oder kaufen Sie Quellwasser, da Pflanzen empfindlich auf überschüssige Mineralien und Chemikalien im Leitungswasser reagieren.


Sie können die Stängel und toten Blätter nach Ihren Bedürfnissen schneiden.
Sie müssen nicht gedüngt werden und nehmen die meisten Insektenschädlinge auf.


Pilze sind das größte Problem der Krankheit, aber indem verhindert wird, dass Wasser in die Blätter eindringt, wird normalerweise eine signifikante Sporenaktivität vermieden.
Die Pflanze kann eine kurze Erfrierung erleiden, wenn sie inaktiv ist. Sie sollten sie jedoch an einen geschützten Ort bringen, z. B. in eine kalte Umgebung, wenn die Erfrierungen wochenlang anhalten.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba