Zimmerpflanzen

Dracaena Bonsai Care: Wie man eine Dracaena als Bonsai trainiert


Dracenas sind eine große Familie von Pflanzen, die für ihre Fähigkeit, in Innenräumen zu wachsen, geschätzt werden.
Während viele Gärtner gerne ihre Dracenas als Zimmerpflanzen behalten, ist es möglich, die Dinge viel interessanter zu machen, indem sie als Bonsais ausgebildet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Bildung einer Dracena als Bonsai zu erfahren.


Wie man einen Dracaena Bonsai macht

Die Dracaena marginata , allgemein bekannt als Madagaskar-Drachenbaum oder rotkantige Dracaena , ist die am häufigsten gebildete Art als Bonsai. In ihrem natürlichen Lebensraum können sie bis zu 3,6 m hoch werden, aber wenn sie in einem kleinen Topf im Inneren aufbewahrt werden, müssen sie klein bleiben.


Wenn Sie eine Dracena als Bonsai formen möchten, legen Sie die Pflanze zunächst in einen Topf in der Sonne.
Im Laufe mehrerer Tage sollten die Zweige in einem Winkel von 90 Grad zum vorherigen Wachstum in Richtung Sonnenlicht wachsen. Sobald dieser Prozess begonnen hat, heben Sie den Topf an und drehen Sie die Pflanze alle paar Tage, um die Zweige zu ermutigen, in die gewünschte Richtung zu wachsen.


Der leichte Draht kann auch verwendet werden, um die Zweige zusammenzubinden und ihnen die gewünschte Form zu geben.
Die Art und Weise, wie Bonsai Dracaena beschnitten wird, hängt von der gewünschten Form der Pflanze ab. Schneiden Sie die hohen Zweige, um ein schwach wachsendes Aussehen zu erhalten, oder schneiden Sie die niedrigen Blätter, um ein höheres, welligeres Aussehen zu erhalten.


Dracaena Bonsai Pflege


Dracaena-Pflanzen verhalten sich bei schlechten Lichtverhältnissen bemerkenswert gut.
Wenn Sie Ihrer Pflanze die gewünschte Form gegeben haben, bewegen Sie sie aus dem direkten Licht. Die Pflanze wird dies nicht nur bevorzugen, sondern auch ihr Wachstum verlangsamen und dabei helfen, eine überschaubare Größe beizubehalten.


Gießen Sie Ihre Pflanze ungefähr einmal pro Woche und halten Sie eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrecht, indem Sie Ihren Behälter in eine flache Schale mit Wasser und Kieselsteinen stellen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba