Zimmerpflanzen

Dracena-Blätter sind braun – Was verursacht braune Blätter in Dracena-Pflanzen?

Dracena ist eine sehr verbreitete Zimmerpflanze und leicht zu züchten. In einigen Bereichen kann es sogar zu Ihrer Außenlandschaft hinzugefügt werden. Obwohl diese beliebte Pflanze nur wenige Probleme hat, sind die braunen Blätter von Dracaena weit verbreitet. Die Gründe, warum eine Dracaena braune Blätter hat, variieren je nach Ernte, Standort und Schädlings- oder Krankheitsproblemen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Ihre Dracaena-Blätter braun werden.

Warum werden die Blätter meiner Dracaena braun?

Gelegentlich kommt es zu Veränderungen in den Blättern von Zimmerpflanzen. Im Falle einer Verdunkelung der Dracaena-Blätter kann die Ursache verschiedene Ursachen haben. Diese tropischen Pflanzen gedeihen bei Temperaturen von 21 bis 26 ° C und können sehen, wie sich ihre Blätter bei kühlerem Wetter verdunkeln. Die häufigste Ursache für die Verdunkelung von Dracena-Blättern ist die Art des verwendeten Wassers.

Drakens sind extrem empfindlich gegenüber überschüssigem Fluorid.
In einigen Gemeinden


wird dem Trinkwasser
Fluorid zugesetzt, was die Werte für Dracaena zu hoch machen kann. Bewässerungswasser sammelt sich im Boden und kann zu einer Gelbfärbung der Blattspitzen und -kanten führen, die sich mit zunehmender Toxizität braun färben.


Die Fluoridtoxizität kann auch durch Vergießen des Bodens mit Perlit oder durch Verwendung eines Superphosphatdüngers verursacht werden.
Vermeiden Sie es, den Boden mit diesen kleinen weißen Körnchen (Perlit) zu vergießen, und verwenden Sie einen ausgewogenen Flüssigdünger und nicht fluoriertes Wasser. Das Reinigen des Bodens, um überschüssige Düngersalze zu entfernen, hilft auch, Blattschäden zu vermeiden.

Andere Gründe für die Verdunkelung von Dracena-Blättern

Wenn Ihr Wasser nicht fluoridiert ist und Sie eine perlitfreie Umgebung haben, kann eine niedrige Luftfeuchtigkeit die Ursache für eine braune Blattdracaena sein. Als tropische Pflanze benötigt Dracaena Umgebungsfeuchtigkeit und warme Temperaturen. Bei niedriger Luftfeuchtigkeit bilden sich an der Pflanze braune Spitzen.

Eine einfache Möglichkeit, dem Inneren des Hauses Feuchtigkeit hinzuzufügen, besteht darin, eine Untertasse mit Steinen und Wasser auszukleiden und die Pflanze darauf zu stellen.
Das Wasser verdunstet und erhöht die Luftfeuchtigkeit, ohne die Wurzeln zu ertrinken. Andere Optionen sind ein Luftbefeuchter oder das tägliche Besprühen der Blätter.


Fusarium-Blattfleck betrifft viele Arten von Pflanzen, einschließlich Nahrungspflanzen, Zierpflanzen und sogar Zwiebeln.
Es ist eine Pilzkrankheit, die sich bei warmen, feuchten Temperaturen entwickelt und viele Jahreszeiten im Boden überlebt. Die jungen Blätter von Dracaena sind braun bis rotbraun mit gelben Lichthöfen. Mit fortschreitender Krankheit entwickeln ältere Blätter Läsionen. Der größte Teil der Verfärbung befindet sich an der Basis der Blätter.


Verhindern Sie die Krankheit mit einem Fungizid und vermeiden Sie eine Überkopfbewässerung, wenn die Blätter nicht schnell austrocknen können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba