Zimmerpflanzen

Dracena-Schädlingsbekämpfung – Erfahren Sie mehr über Insekten, die sich von Dracena-Pflanzen ernähren


Obwohl Dracena nicht weit verbreitet sind, können Mealybugs, Mealybugs und einige andere lästige und saugende Insekten eine Dracena-Kontrolle erfordern.
Überschüssiger Stickstoff fördert manchmal neues Überwachsen, das Blattläuse und andere dracena-fressende Insekten anzieht und die Pflanze schwächt. Wie Sie vielleicht wissen, ist eine gesunde und richtig gedüngte Pflanze weniger anfällig für Insekten und Krankheiten als eine schwache Pflanze.


Kämpfe gegen Dracaena


Überprüfen Sie regelmäßig auf Dracena-Probleme.
Schauen Sie unter die schwertförmigen Blätter, auf den Stamm und auf die Basis. Eine weiße, flauschige oder wachsartige Masse kann auf das Vorhandensein von Schuppen oder weichen Schuppen hinweisen. Wenn Sie nur wenige Insekten finden, die sich von Dracena ernähren, können Sie sie mit einem starken Wasserspray entfernen. Schuppeninsekten durchlaufen verschiedene Stadien, wobei das jugendliche Stadium der Raupe den größten Schaden anrichtet. Diese Parasiten verursachen Atrophie und Laubfall.


Die Flocken schwächen die Pflanzen und können dazu führen, dass das Wachstum stoppt.
Die Schuppen können weiß, dunkelbraun oder braun sein, und viele von ihnen sammeln sich an einem Ort, um die Pflanzensäfte zu punktieren und zu saugen. Marienkäfer, parasitäre Wespen und andere nützliche Insekten können manchmal Dracena bekämpfen, die im Freien wachsen. Wechseln Sie bei starkem Befall zu Insektizidspray oder Neemöl.


Ein Schwarm kleiner Insekten um die Dracena-Pflanze kann eine Blattlaus sein.
Ein starker Wasserstrahl könnte sie auch heilen, aber immer darauf achten, dass die Dracena-Pflanzen nicht zurückkommen. Manchmal führt dieses Bohren und Saugen dazu, dass die Pflanze eine süße, klebrige Substanz namens Melasse absondert. Dies zieht oft Ameisen an, die dann die Parasiten verteidigen, um ihre Nahrungsquelle zu erhalten. Sie sollten Blattläuse und andere Schädlinge loswerden, bevor es zu diesem Punkt kommt. Auf lange Sicht ist es normalerweise effektiver, insektizides Seifenspray oder Neemöl zu verwenden.


Spinnmilben, die normalerweise mit bloßem Auge nicht sichtbar sind, sind ein häufiger Parasit von Dracena.
Kleine braune oder gelbe Punkte oder Flecken auf den Blättern warnen vor diesem Problem. Folgen Sie der obigen Behandlung.


Es gibt viele Rezepte für hausgemachte Schädlingsbekämpfungssprays.
Einige enthalten die grundlegendsten Arten von Seife, Wasser und Öl. Einige tränken Knoblauch oder Peperoni als Schädlingsbekämpfungsmittel. Testen Sie immer einen kleinen, versteckten Teil der Pflanze 24 Stunden vor dem Sprühen, um sicherzustellen, dass die hausgemachte Mischung keine Schäden verursacht. Einige werden am besten als Bodentränkung verwendet, wobei das Laub vermieden wird.


Einige Websites empfehlen die Verwendung von 70% Isopropylalkohol zur Bekämpfung von Dracena.
Andere verwenden Wasserstoffperoxid und einige schwören auf Zimt. Bei einigen problematischen oder schweren Infektionen ist die systemische Insektenbekämpfung mit Bifenthrin vorzuziehen.


So vermeiden Sie Dracena-Probleme


Der beste Weg, um Probleme mit der Dracena-Pest zu vermeiden, besteht darin, sie in Schach zu halten.
Überprüfen Sie das Geschäft vor dem Kauf der Pflanzen auf Schädlinge. Isolieren Sie Neuanschaffungen für ein paar Tage, um sicherzustellen, dass die Eier nicht schlüpfen oder sich die Schädlinge nicht im Boden verstecken. Beobachten Sie Ihre Dracena, wenn Sie sie im Frühjahr nach draußen bewegen.


Füttern und wässern Sie bei ausreichender Beleuchtung.
Überschüssiges Wasser zieht manchmal Schädlinge an. Eine gesunde Dracena kann Krankheiten und die Insekten, die sich davon ernähren, besser vorbeugen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba