Zimmerpflanzen

Erfahren Sie mehr über die Vermehrung und Teilung von Alpenveilchensamen


Alpenveilchen (
Cyclamen spp.) Wächst aus einer Knolle und hat glänzende Blüten mit umgekehrten Blütenblättern, die auf schwimmende Schmetterlinge hinweisen. Diese schönen Pflanzen können durch Samen und auch durch Teilen ihrer Knollen vermehrt werden. Beide Vermehrungsmethoden können jedoch bei einigen Alpenveilchenarten schwierig sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die beiden Hauptmethoden der Vermehrung von Alpenveilchenpflanzen zu erfahren: Samenvermehrung und Teilung von Alpenveilchenpflanzen.


Wie man Alpenveilchen verbreitet


Wenn Sie lernen möchten, wie man Alpenveilchen vermehrt, denken Sie daran, dass es mindestens 20 verschiedene Arten dieser Pflanze gibt.
Sie stammen alle aus dem Mittelmeerraum und benötigen milde Temperaturen, um gedeihen zu können. Vermehrungsmethoden, die für eine Art gut funktionieren, können für eine andere problematisch sein.


Zwei der häufigsten Arten sind das winterharte Alpenveilchen und das blühende Alpenveilchen.
Ersteres verbreitet sich leicht durch Vermehrung von Cyclamen-Samen oder durch Teilen von Cyclamen-Knollen. Cyclamen Floristik ist schwieriger und erfordert mehr Wissen und Geduld.


Vermehrung von Alpenveilchensamen


Wenn Sie wissen möchten, wie man Cyclamen vermehrt, finden Sie hier einige Informationen zur Vermehrung von Cyclamen-Samen.
Bei der Vermehrung von Alpenveilchensamen werden die Samen eingeweicht und zum richtigen Zeitpunkt in den Boden gelegt.


Im Allgemeinen sollten Cyclamen-Samen vor dem Pflanzen bis zu 24 Stunden in Wasser eingeweicht werden.
Wenn Sie die Alpenveilchensamen direkt im Freien pflanzen möchten, tun Sie dies im Frühjahr. Warten Sie, bis sich der Boden auf 7-12 Grad Celsius erwärmt hat. Sie werden im folgenden Frühling blühen.


Wenn Sie Alpenveilchenpflanzen mit Samen vermehren, können Sie sie im Winter auch in Töpfen in Innenräumen einsetzen.
Dies kann im ersten Jahr Blumen produzieren.


Die Vermehrung von Cyclamen-Samen mag für Floristen-Cyclamen langsam sein, dies ist jedoch die einzige Methode, die von professionellen Züchtern angewendet wird.
Probieren Sie es aus, aber seien Sie sehr geduldig. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie vor 15 Monaten große, reife Pflanzen bekommen.


Vermehrung durch Teilung von Alpenveilchenpflanzen


Versuchen Sie nicht, Stecklinge aus den Stielen oder Blättern von Alpenveilchen zu wurzeln.
Wenn Sie Alpenveilchen anbauen, müssen Sie die geschwollene unterirdische Wurzel verwenden, die als Knolle bezeichnet wird.


Alpenveilchen vermehren sich durch diese Knolle.
Sie können die Pflanze vermehren, indem Sie die Knolle im Herbst vom Boden abheben und teilen. Pflanzen Sie die Stücke unter etwa 2 cm Erde um, damit sie Wurzeln schlagen, bevor der Winter kommt. Das Hinzufügen einer Mulchschicht schützt die Knollenabteilungen vor Kälte.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba