Zimmerpflanzen

Feigen auf Geigenblättern beschneiden: Wann man einen Feigenbaum beschneidet


Vor einigen Jahren war der Geigenfeigenbaum die „es“ -Pflanze und ist es bis zu einem gewissen Grad immer noch.
Viele verliebten sich in die großen, glänzenden, geigenförmigen Blätter, die den Überraschungsfaktor für die Heimdekoration darstellten. Vielleicht haben Sie jetzt diese modische Pflanze in Ihrem Haus und fragen sich, wie Sie Ihre Pflanze „wie eine Geige“ halten können. Das Beschneiden von Feigen in Geigenform ist ein guter Weg, um die Pflanze in gutem Zustand zu halten und ihr einen guten Erhaltungszustand zu verleihen. Nehmen wir also eine scharfe Astschere in die Hand und lernen, wie man die Geigenfeige beschneidet.


Wann schneide ich ein Geigenblatt?


Die beste Zeit, um Fiedelköpfe zu beschneiden, ist, wenn sie aktiv wachsen, normalerweise im Frühling oder Frühsommer.


So schnitzen Sie die Geigenklinge Abb


Während die Idee, Feigen in Geigenblätter zu schneiden, einschüchternd erscheint, ist es tatsächlich sehr einfach, Feigen in Geigenblätter zu schneiden.


Seien Sie gut ausgerüstet, wenn Sie Feigen aus Geigenblättern schneiden.
Sie möchten schöne, saubere Schnitte in Ihrer Fabrik machen. Dies geschieht nur mit einer sauberen, scharfen Astschere, nicht mit einer stumpfen Astschere. Wenn Sie Geigenblattfeigen beschneiden, ist es auch ratsam, den Bereich um Ihre Pflanze mit einem Tuch zu schützen, da die von Ihnen vorgenommenen Schnitte dazu führen können, dass ein klebriger Saft auf Ihren Boden sickert und niemand dies wünscht.


Wenn Sie dazu neigen, sollten Sie die Stecklinge gesund halten und in einem Topf Wasser verwurzeln, um mehr Feigenkopffeigen herzustellen.
Ihre Stecklinge sollten in 1-2 Monaten ein gutes Wurzelsystem entwickeln, danach können sie in kleine Töpfe gepflanzt werden.


Wie die Feigenblätter beschnitten werden, hängt weitgehend von Ihren persönlichen Vorlieben ab.
Magst du das Aussehen von abgenutzten oder verbrannten Blättern oder kranken Zweigen nicht? Schneiden Sie einfach eine davon mit Ihrer Astschere. Geigenfeigen haben nackte oder belaubte Stängel oder Stämme. Wenn Sie ein baumartigeres Aussehen suchen, besteht das Beschneiden von Geigenköpfen darin, die ältesten unteren Blätter aus dem Stamm zu entfernen, vorausgesetzt, dass oben an der Pflanze ein gesundes Wachstum stattfindet.


Sind Sie mit der aktuellen Höhe Ihres Geigenblatt-Feigenbaums zufrieden?
An der Spitze des Hauptstiels befindet sich eine wachsende Spitze, aus der neue Blätter hervorgehen. Um die Höhe Ihrer Pflanze zu kontrollieren, müssen Sie diese zarten Blätter mit Ihren Fingern kneifen. Dies kann auch dazu beitragen, dass die unteren Blätter nicht abfallen, und die Bildung von Zweigen auf Ihrer Pflanze in der Nähe der Quetschpunkte fördern.


Ist Ihr Geigenblatt-Feigenbaum zu hoch oder zu lang?
Untersuchen Sie die Knoten am Hauptstamm (an einem Knoten trifft ein Blatt auf einen Ast) und schneiden Sie in der gewünschten Höhe etwas über einem dieser Knoten. Befolgen Sie das gleiche Verfahren für alle horizontalen oder äußeren Zweige, die für Ihren Geschmack möglicherweise zu lang sind. Unterhalb der Stellen, an denen Sie die Feigen aus den Blättern des Fiedelkopfs schneiden, können sich neue Triebe entwickeln.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba