Zimmerpflanzen

Fütterung von Alocasias: Tipps zur Düngung von Alocasia-Pflanzen


Alocasias sind fantastische Pflanzen für den Garten oder das Haus.
Sie stammen aus Südostasien und Australien und sind das ganze Jahr über an warme Temperaturen gewöhnt. Sie sollten eingetopft oder ausgegraben und als Zwiebeln an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, außer in den heißesten Klimazonen. Unabhängig davon, wie Sie sie anbauen, ist es wichtig, Alocasia-Pflanzen für ein gesundes Wachstum zu düngen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie und wann Alocasia-Pflanzen gefüttert werden müssen.


Fütterung der Alocasias


Alocasia-Pflanzen haben das Potenzial, riesig zu werden.
Wenn sie mehrere Jahre erfolgreich überwachsen sind, können sie bis zu 3 m hoch werden und 0,9 m lange Blätter produzieren. Der Schlüssel zum Anbau dieser beeindruckenden Pflanzen ist Dünger.


Alocasia sind sehr schwer und häufige Befruchtung ist der einzige Weg, um ihren Appetit aufrechtzuerhalten.
Mischen Sie vor dem Pflanzen Ihrer Alocasia 2 Pfund Dünger mit langsamer Freisetzung pro 100 Quadratfuß Erde.


Regelmäßige Befruchtung alle zwei bis vier Wochen.


Dünger gegen Alokasie in Töpfen


Ist es wirklich notwendig, Alocasias zu füttern, wenn sie in Innenräumen angebaut werden?
Möglicherweise möchten Sie, dass Ihre Zimmerpflanze weniger als drei Meter hoch ist. Das Problem bei Düngemitteln ist jedoch, dass sie nicht nur für ein schnelles Wachstum gedacht sind. Wenn es in einem Topf aufbewahrt wird, erreicht Ihre Alokasie mit ziemlicher Sicherheit nicht ihre maximale Größe, muss aber dennoch regelmäßig gedüngt werden, vielleicht sogar noch mehr.


Die geringe Menge Erde in einem Behälter erleichtert das Entfernen von Nährstoffen.
Fügen Sie bei jeder Bewässerung etwas wasserlöslichen Dünger hinzu, damit Ihre Alocasia-Pflanzen gesund und kräftig wachsen.


Wenn jedoch die Blätter Ihrer Alocasia verbrannt erscheinen, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie zu viel Dünger auftragen.
Spülen Sie den Behälter mit viel sauberem Wasser aus, bis er aus den Drainagelöchern austritt, und reduzieren Sie die Düngermenge.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba