Zimmerpflanzen

Häufige Probleme mit Bromelien: Häufige Probleme mit Bromelien

Bromelien sind eine der faszinierendsten Pflanzenformen.

Ihr rosafarbenes Laub und die bunten Blüten machen sie zu einer einzigartigen Pflanze.


und eine einfache Zimmerpflanze.
Sie sind relativ einfach zu züchten und erfordern wenig Wartung.


Bromelien stellen jedoch häufig Probleme dar.
Die Probleme der


Bromelien sind zwar nicht häufig, aber sie sind vorhanden, insbesondere wenn sie im Freien in warmen Gegenden angebaut werden.


Regionen.
Ein paar Tipps zu den häufigsten Problemen und ihren Abhilfemaßnahmen können dazu beitragen, dass sich Ihre


Pflanzen in kurzer Zeit besser fühlen.

Was ist los mit meiner Bromelie?

Bromelien sind extrem robuste Pflanzen. Ihre Kultivierung

Die Anforderungen sind sehr einfach, wenige Schädlinge stören sie und sie gedeihen in Innenräumen.


Licht.
Die Probleme der Bromelien beginnen normalerweise mit Wasser. Zu viel oder zu wenig


kann die Pflanzengesundheit beeinträchtigen und Krankheiten fördern.
Wir werden die drei


häufigsten Probleme der Bromelien untersuchen.

Wasserprobleme

Die Bewässerung

ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Bromelienpflege.
Zu wenig und die Pflanze


trocknet zu viel aus und neigt zu Stängelfäule.
Stammfäule ist wahrscheinlich das


häufigste Problem bei Bromelien.
Sie sind auch mehreren anderen


Pilzproblemen ausgesetzt.


  • Zusätzlich zu Wurzel- und Kronenfäule verursacht Pythium Welken, Weißwerden und schließlich dunkle, weiche Wurzeln.

  • Die Rostkrankheit erzeugt bräunliche, mit Flüssigkeit gefüllte Streifen an der Unterseite der Blätter.

  • Helminthosporium Blattfleck produziert gelbliche Blasen, die sich verdunkeln und mit dem Alter sinken.

Gute Pflege und Vermeidung von Insekten oder mechanischen Verletzungen können

die meisten Pilzprobleme verhindern.

Bromelienschädlingsprobleme

Wenn die Pflanzen richtig platziert sind und eine gute Pflege erhalten, werden

Sie sich fragen: “Was ist mit meiner Bromelie los?”
Wenn Sie draußen aufwachsen


oder eine Pflanze mitgebracht haben, kann dies zu einem Insektenbefall führen.


  • Blattläuse sind Insekten mit weichem Körper, die Pflanzensäfte saugen und Blattspritzer verursachen.

  • Die Mealybugs hinterlassen eine Baumwollsubstanz, normalerweise an der Basis der Blätter.

  • Schuppen sind weiche oder harte Insekten, die oft eine Rüstung zu haben scheinen.

Alle können durch Reinigen der Blätter mit einem

in Alkohol getauchten Wattebausch
behandelt werden . Gartenbauspray oder Neemseife


Das Öl ist ebenso wirksam wie das Spülen der Pflanze.

Kulturelle Probleme

Pflanzen in voller Sonne trocknen zu schnell aus. In Anbetracht der Tatsache, dass

Bromelien keine sumpfigen Böden mögen, stammen sie aus tropischen Wäldern und benötigen eine


ausreichende Luftfeuchtigkeit.
Ein weiteres häufiges Problem im Zusammenhang mit der Lage von Pflanzen in vollem Sonnenlicht ist


Sonnenbrand.
Blattspitzen sind die ersten, die betroffen sind und braun bis schwarz werden.


Auf den Blättern erscheinen auch
hellbraune Flecken.


Bromelien sind sehr empfindlich gegenüber Kupfer.
Wenn Sie ein


Fungizid verwenden, stellen Sie sicher, dass es kupferfrei ist.
Leitungswasser kann Mineralien enthalten,


die die Gesundheit Ihrer Pflanze schädigen
können . Erwägen Sie die Verwendung von Regen- oder Destillatwasser


.
Halten Sie die Tasse oder Rosettenvase voll mit Wasser, aber spülen Sie sie mit Wasser aus.


monatlich, um Salzansammlungen zu vermeiden.


Der Boden sollte zwischen den Bewässerungen austrocknen.
Verwenden Sie eine


Blumenerde für Bromelien, die kein Wasser zurückhalten.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba