Kaktus

Hängender Kaktus (Disocactus flagelliformis)

Der wissenschaftliche Name des hängenden Kaktus lautet Disocactus flagelliformis und ist im Volksmund auch als Rattenschwanzkaktus bekannt. Es hat einen hohen Zierwert, so dass es üblich ist, sie in Gärten mit sehr auffälligen und leuchtenden Blumen zu sehen.

Diese Schönheit ist typisch für einige Regionen Mittelamerikas und Mexikos . In seinem natürlichen Lebensraum wächst es auf sandigen Substraten und in steinigen Gebieten. Lassen Sie uns im Folgenden sehen, was die Hauptmerkmale dieser Pflanze sind und wie die minimale Pflege erforderlich ist, um sie in Ihrem Garten zu genießen.

Eigenschaften des hängenden Kaktus

Die Pflanze besteht aus länglichen und zylindrischen Kakteen, die sich beim Wachsen nach unten ausbreiten, eine Farbe zwischen hellgrün oder graugrün annehmen und mit Dornen versehen sind. Aus diesen hängenden Stielen entstehen wunderschöne Blüten in leuchtenden Farben in den Farben Rosa, Lila und Rot.

Diese hängende Form macht sie perfekt für Terrassen , Körbe, Pflanzgefäße und Balkone und füllt jeden Raum, in dem sie sich befinden, mit Farbe. Kakteen wachsen und geben ein verworrenes und undurchdringliches Aussehen, das für diese Art von Pflanzen sehr typisch ist und sie auch sehr belaubt aussehen lässt.

Die Stacheln sind ziemlich dicht und zeichnen sich durch ihren goldenen Farbton und ihre Länge von nur 0,5 cm aus. Wie jede fleischige Pflanze speichern diese Wasser in ihren Stielen, wodurch sie die Trockenzeit überstehen und die Pflege zu Hause einfacher gestalten können.

Pflege

Die Wahrheit ist, dass es eine sehr einfache Pflanze ist, die gepflegt werden muss. Sie müssen jedoch diese Empfehlungen beachten, damit Ihr hängender Kaktus stark und gesund wächst und den lebenswichtigen Aspekt bewahrt, der so viel Aufmerksamkeit erregt.

Besorgen Sie sich ein spezielles Substrat für Sukkulenten und Kakteen . Wenn Sie sie in Körbe legen möchten, ist es wichtig, dass Sie sie nicht bis zum Boden füllen. Diese Art von Substrat emuliert perfekt den natürlichen Lebensraum, der aus gut durchlässigen, meist steinigen Böden besteht, die seine Entwicklung begünstigen und Staunässe vermeiden.

Aus diesem Grund wird die Bewässerung im Frühjahr und Sommer nur zweimal pro Woche durchgeführt. Wenn der Winter kommt, ist keine Bewässerung erforderlich, was eine erfolgreiche Blüte fördert. Um den Boden zu düngen, können Sie regelmäßig Wurmgüsse auftragen, was mehr als ausreichend ist.

Es muss ständig der Sonne ausgesetzt werden, obwohl es nicht direkt ist, wenn Sie es zu Hause anbauen. Die ideale Durchschnittstemperatur beträgt 18 ° C. In seiner natürlichen Umgebung kann es jedoch viel höheren Temperaturen von sogar 30 ° C standhalten.

Sie sollten vermeiden, direkt der Mittagssonne ausgesetzt zu sein. Wenn dieser Kaktus zu Hause gepflegt wird, ist es wichtig, dass er gut vor Frost geschützt ist . Die Vermehrung dieser Pflanzen erfolgt über die Stecklinge. Nach dem Schneiden von der Mutter ist es wichtig, sie einige Tage trocknen zu lassen, bis sie geheilt sind.

Das Beste daran ist, dass diese fleischigen Pflanzen nicht beschnitten werden müssen. Wenn die Pflanze die richtige Winterruhe hatte, erscheinen sie im Frühjahr (spät) immer auf den Trieben einer vorherigen . Es ist zu beachten, dass bei jungen Exemplaren die Blüten an der Spitze der Pflanze erscheinen.

Die Stängel sind normalerweise dünn, haben einen Durchmesser von bis zu 2 Zentimetern und können bis zu 2 Meter lang sein. Diese haben, wenn die Pflanze noch sehr jung ist, eine schöne hellgrüne Farbe, aber mit der Zeit bekommen sie das Graugrün, das auch sehr charakteristisch ist.

Es hat Warzenhöfe, die weiß oder grau sein können und den ganzen Körper bedecken. Sie sind klein und 6 bis 8 mm voneinander entfernt. Bei richtiger Pflege halten sie bis zu 10 Jahre und sogar etwas länger. Wenn Sie möchten, dass sie optimal aussehen, können Sie sie in hängende Terrinen legen, um Terrassen, Balkone, Gärten usw. zu dekorieren.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba