Zimmerpflanzen

Kalanchoe Care – Tipps für den Anbau von Kalanchoes


Kalanchoes sind Sukkulenten mit dicken Blättern, die häufig in Floristen oder Gartencentern vorkommen.
Die meisten sind Topfpflanzen, aber Gebiete, die ihr Herkunftsland Madagaskar imitieren können, können im Freien angebaut werden.


Winzige Blütenbüschel produzieren eine große, anhaltende Blüte an den Stielen, an den meisten Blättern.
Wenn Sie eine zweite Blüte wünschen, müssen Sie wissen, wie man sich um eine Kalanchoe kümmert. Diese Pflanzen benötigen im Winter kurze Lichtperioden, um neue Triebe zu bilden. Erfahren Sie, wie man eine Kalanchoe züchtet, und die mehrjährige Pflanze kann Sie mit mehreren Jahreszeiten mit bunten Blumen belohnen.


Über Kalanchoes


Die dunkelgrünen, überbackenen Blätter der Kalanchoe sind so attraktiv wie die Blüten.
Das geformte Laub bleibt nach der Blüte bestehen und ergibt eine schöne Pflanze. Die sternförmigen Blüten sind langlebig und blühen von Winter bis Frühling.


Kalanchoes benötigen gut durchlässigen Boden und milde Temperaturen von mindestens 16 ° C.
Kalanchoe erfordert wenig Wartung und der Sukkulente hat wenig Probleme mit Krankheiten oder Schädlingen, insbesondere wenn er in Innenräumen angebaut wird.


Wie man Kalanchoe-Stecklinge züchtet


Kalanchoes machen Spaß, aus Stecklingen zu wachsen.
Die Pflanzenstängel produzieren die besten Pflanzen und wurzeln schneller. Nehmen Sie einen 2 bis 3 cm langen Abschnitt und entfernen Sie das untere Blattpaar. Lassen Sie die Stecklinge an einem warmen, trockenen Ort ruhen und bilden Sie am Ende einen Kallus.


Pflanzen Sie den Schnitt in angefeuchtetes Torfmoos und Perlit bis zur ersten Klinge.
Wickeln Sie den gesamten Topf in Plastik, um ein kleines Terrarium zu bilden und Feuchtigkeit zu sparen. Stellen Sie den Topf in ein helles Fenster mit indirektem Licht. Die Stecklinge wurzeln in 14 bis 21 Tagen und sind bereit zum Umpflanzen.


Wie man sich um eine Kalanchoe kümmert


Pflanzen können in Südflorida das ganze Jahr über oder im Freien in den USDA-Zonen 8 bis 10 während der Sommermonate gut wachsen.


Die Kalanchoe erfordert nur minimale Pflege, achten Sie jedoch auf die Lichtverhältnisse.
Starkes südländisches Licht kann die Blattspitzen verbrennen. Stellen Sie die Behälter beim Anbau von Kalanchoe an teilweise sonnigen oder leicht schattierten Stellen auf.


Die beste Pflanzenmischung besteht aus 60% Torfmoos und 40% Perlit.


Schneiden Sie die Stängel abgenutzter Blumen ab und kneifen Sie das Beinwachstum, um eine kompakte Pflanze zu forcieren.


Gießen Sie die Pflanze vorsichtig und lassen Sie sie vollständig trocknen, bevor Sie ihr mehr Feuchtigkeit geben.


Während der Vegetationsperiode einmal im Monat mit einer Zimmerpflanze düngen.


Kalanchoe kümmert sich um die zweite Blüte


Obwohl das Laub saftiger Kalanchoe-Pflanzen auch ohne Blumen interessant ist, sind die Blumen das spektakulärste Beispiel.
Um die Pflanze wieder zum Blühen zu zwingen, muss man glauben, dass sie den Winter erlebt hat.


Im Oktober und Anfang März sind die Tage kurz genug, um die Blütenknospen auf natürliche Weise zu zwingen.
Zu anderen Zeiten müssen Sie die Pflanze den größten Teil des Tages in einem dunklen Schrank oder Raum aufstellen. Nehmen Sie es nur für das Morgenlicht heraus und legen Sie es nach einigen Stunden weg. Die Pflanze benötigt sechs Wochen von 12 bis 14 Stunden Dunkelheit, um spektakuläre neue Blüten zu bilden.


Die besten Temperaturen für die Blütenbildung sind 4-7 ° C in der Nacht und 16 ° C am Tag.
Kalanchoes werden genauso gepflegt wie blühende Pflanzen, wenn sie anfangen zu knospen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba